Suppen

Kohlsuppe


Zutaten zum Kochen Kohlsuppe

Wichtigsten Produkte:

  1. Kohl 1/4 großer Kohlkopf (ca. 500 Gramm)
  2. Kartoffel 2-3 Stück
  3. Tomate 2 Stück
  4. Zwiebel 1 Stück
  5. Karotte 1 Stück
  6. Dill 2-3 Äste oder nach Geschmack
  7. Butter 2 Esslöffel (ca. 40 Gramm)
  8. Gereinigtes Wasser (Fleisch- oder Gemüsebrühe) 2-2,5 Liter

Gewürze:

  1. Salz nach Geschmack
  2. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  3. Lorbeerblatt nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kohl, Kartoffel, Zwiebel, Karotte, Tomate
  • Portion 6-8
  • Weltküche

Inventar:

Ein Küchenmesser - 2 Stück, ein Schneidebrett - 2 Stück, Küchenhandtücher aus Papier, eine Schüssel - 5 Stück, ein Herd, eine tiefe Pfanne mit einem Deckel (3-4 Liter Fassungsvermögen), eine Pfanne, ein Küchenspatel, eine Reibe, ein Kochlöffel, eine Suppenkelle, ein tiefer Teller.

Kohlsuppe kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Gießen Sie zunächst gereinigtes Wasser in eine tiefe Pfanne oder Fleisch- oder Gemüsebrühe. Die Menge kann je nach Dicke der Suppe, die Sie kochen möchten, angepasst werden. Wir stellen die Flüssigkeit auf mittlere Hitze, lassen sie kochen und kümmern uns in der Zwischenzeit um den Rest der Zutaten. Mit einem scharfen Küchenmesser schälen wir Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten und entfernen die oberen, fast immer beschädigten Blätter vom Kohl. Dann waschen wir sie unter kaltem Wasser mit Tomaten und Kräutern. Wir trocknen alles mit Küchenpapier, legen uns abwechselnd auf ein Schneidebrett und bereiten weiter vor. Kartoffeln sofort in 1,5-2 cm große Würfel schneiden.

Wir zerkleinern den Kohl mit Strohhalmen mit einer beliebigen Länge und Breite von 5-6 Millimetern.

Mahlen Sie die Karotten auf einer mittleren oder großen Reibe.

Wir hacken die Tomaten und Zwiebeln in Würfel, die ersten sind 1 Zentimeter groß und die zweiten 6-7 Millimeter. Das Gemüse fein hacken, alles in getrennten Schalen verteilen und die restlichen Produkte, die für die Zubereitung des Gerichts benötigt werden, auf den Küchentisch legen.

Schritt 2: Die Kohlsuppe kochen - Stufe eins.


Sobald die Flüssigkeit in der Pfanne kocht, die gehackten Kartoffeln hineinlegen und kochen 5 MinutenEntfernen Sie regelmäßig einen hellen weißen Schaum mit einem geschlitzten Löffel.
Fügen Sie dann den zerkleinerten Kohl, ein Lorbeerblatt, hinzu und kochen Sie sie für ein anderes Blatt weiter 10 Minuten.

Schritt 3: Vorbereiten einer Tankstelle.


Schalten Sie in der Zwischenzeit den nächsten Brenner bei mittlerer Hitze ein und stellen Sie eine Pfanne mit einem Stück Butter darauf. Ein paar Minuten später, wenn das Fett schmilzt und sich erwärmt, schicken wir die gehackte Zwiebel dorthin und kochen sie, bis sie durchsichtig ist, sowie eine leichte goldene Kruste für ungefähr 2-3 Minuten.
Nachdem es gebräunt ist, fügen Sie Karotten in die Pfanne und geben Sie sie zusammen, bis sie weich sind 4-5 Minuten. Dann legen wir das Dressing für die Suppe beiseite.

Schritt 4: Kochen Sie die Suppe mit Kohl - Stufe zwei.


Wenn das Gemüse in der Pfanne fast fertig ist, legen Sie ein Dressing aus Karotten, Zwiebeln und Butter.

Dann Tomaten und gehackter Dill. Alles mit schwarzem Pfeffer und Salz abschmecken. Das erste warme Gericht noch kochen 5-6 Minuten, dann schalten Sie den Herd aus und bestehen Sie auf der Suppe unter einem geschlossenen Deckel 7-10 Minuten. Anschließend mit einer Kelle portionsweise auf Teller gießen und auf dem Esstisch servieren.

Schritt 5: Kohlsuppe servieren.


Die Suppe mit Kohl wird als erstes Hauptgericht zum Abendessen heiß serviert. Portionenweise in tiefen Tellern servieren, wahlweise mit Sauerrahm, Sahne oder frisch gehacktem Dill-, Petersilie-, Koriander- oder Frühlingszwiebelgrün würzen. Eine wunderbare Ergänzung zu diesem Gericht sind frisches, eingelegtes oder eingelegtes Gemüse, Salate sowie Brot. Genießen Sie leckeres Fertiggericht!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- keine schlechte, aber keine ideale Alternative zu Butter - Gemüse, aber in diesem Fall schmeckt die Suppe nicht so mild, und anstelle von Dill Petersilie;

- Falls gewünscht, können Sie 5-6 Minuten vor dem vollständigen Kochen des Gerichts vorgekochtes und portioniertes Fleisch, z. B. Hühnchen, Ente, Kaninchen, Rindfleisch, Schweinefleisch oder Ente, in die Pfanne geben.

- Sehr oft wird eine Reihe von Gewürzen mit getrocknetem Fenchel, Kümmel, Estragon, Rosmarin und Basilikum ergänzt.

- zusammen mit Zwiebeln und Karotten können Sie in kleine Würfel oder dünne Strohhalme geschnittenen Salatpfeffer dünsten.


Sehen Sie sich das Video an: Kohlsuppe (Juni 2021).