Sonstiges

Tosca-Kuchen-Dessert


Felsen: Das Eiweiß verquirlen, dann den Zucker nach und nach dazugeben, bis der Schaum wie Baiser glänzt, Mohn und Kokosnuss dazugeben und mischen, dann das mit Backpulver vermischte Mehl darüber sieben und leicht einarbeiten. Das Blech mit Backpapier tapezieren, die Masse einfüllen und bei schwacher Hitze in den Ofen geben, bis sie leicht gebräunt ist.

Creme: Das Eigelb mit 9 EL Zucker leicht weiß verrühren, dann die Stärke hinzufügen. Mischen Sie weiter und fügen Sie nach und nach die kalte Milch hinzu. Noch etwas mischen, dann auf niedrige Hitze stellen und mischen, bis die Creme eindickt. Lass es abkühlen. Die Butter, Margarine und die 3 Esslöffel Zucker werden mit der Vanilleessenz vermischt und wir fügen nach und nach die abgekühlte Sahne hinzu, bis alles eingearbeitet ist.

Sirup: Den Zucker karamellisieren, dann Wasser hinzufügen und abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren, um das Karamell zu schmelzen. Nachdem es geschmolzen ist, fügen Sie den Brandy hinzu.

Glasur: Die Schokolade bei schwacher Hitze mit der Schlagsahne und Butter fein hacken und mischen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Beiseite stellen, bis die Konsistenz einer Creme erreicht ist.

Montage: Arbeitsplatte, Sahne, sirupartige Kekse, Zuckerguss. Abkühlen lassen, dann anschneiden und mit großem Appetit servieren!


Tosca-Kuchen. Einfaches und schnelles Rezept.

Tosca-Kuchen hat einen köstlichen Geschmack und ist ganz einfach zuzubereiten. Sie müssen nicht stundenlang in der Küche verbringen, um ein leckeres Dessert zuzubereiten. Probieren Sie dieses Rezept aus und erhalten Sie einen leckeren Kuchen.

Zutaten für die Arbeitsplatte:

  • 9 Eiweiß, 9 EL Zucker
  • 3 EL Weizenmehl, 150 g Mohn
  • 1 Päckchen Backpulver

Zutaten für die Füllung:

Zutaten für die Glasur:

Zubereitungsart:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Schlagen Sie das Eiweiß, fügen Sie dann den Zucker hinzu und mischen Sie, bis Sie ein festes Baiser erhalten. Weizenmehl, Mohn und Backpulver hinzufügen. Teilen Sie den erhaltenen Teig in 3 gleiche Teile.

Einen Teil des Teiges in ein rechteckiges Blech (20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig 10-12 Minuten backen. Wiederholen Sie den Vorgang, um die anderen beiden Teile des Teigs zu backen.

Für die Füllung das Eigelb mit Zucker, Mehl und 100 ml kalter Milch verrühren. Bringen Sie die restliche Milch zum Kochen.

Die Eigelbmischung in die kochende Milch geben. Rühren, bis eine dicke Creme entsteht. Die Sahne vom Herd nehmen und mit Folie abdecken. Lassen Sie die Creme abkühlen.

Die Butter schlagen, dann die abgekühlte Sahne hinzufügen. Alles sehr gut vermischen.

Gießen Sie die Hälfte der erhaltenen Sahne über die zuerst gebackene und abgekühlte Oberseite. Das zweite Oberteil dazugeben und mit der restlichen Sahne bedecken. Nivellieren Sie schön und fügen Sie die letzte Spitze hinzu.

Bereiten Sie die Glasur vor. Brechen Sie die Schokolade in Stücke und gießen Sie das Sonnenblumenöl darüber. Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.

Gießen Sie die Glasur darüber. Den Kuchen einige Stunden kalt stellen. Es wäre gut, es über Nacht im Kühlschrank zu lassen. Am nächsten Tag können Sie es anschneiden und mit Ihren Lieben servieren. Guten Appetit und mehr Kochen!


Unsere Leser haben das Rezept ausprobiert!


Tosca-Kuchen. Einfaches und schnelles Rezept.

Tosca-Kuchen hat einen köstlichen Geschmack und ist ganz einfach zuzubereiten. Sie müssen nicht stundenlang in der Küche verbringen, um ein leckeres Dessert zuzubereiten. Probieren Sie dieses Rezept aus und erhalten Sie einen leckeren Kuchen.

Zutaten für die Arbeitsplatte:

  • 9 Eiweiß, 9 EL Zucker
  • 3 EL Weizenmehl, 150 g Mohn
  • 1 Päckchen Backpulver

Zutaten für die Füllung:

Zutaten für die Glasur:

Zubereitungsart:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Schlagen Sie das Eiweiß, fügen Sie dann den Zucker hinzu und mischen Sie, bis Sie ein festes Baiser erhalten. Weizenmehl, Mohn und Backpulver hinzufügen. Teilen Sie den erhaltenen Teig in 3 gleiche Teile.

Einen Teil des Teiges in ein rechteckiges Blech (20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig 10-12 Minuten backen. Wiederholen Sie den Vorgang, um die anderen beiden Teile des Teigs zu backen.

Für die Füllung das Eigelb mit Zucker, Mehl und 100 ml kalter Milch verrühren. Bringen Sie die restliche Milch zum Kochen.

Die Eigelbmischung in die kochende Milch geben. Rühren, bis eine dicke Creme entsteht. Die Sahne vom Herd nehmen und mit Folie abdecken. Lassen Sie die Creme abkühlen.

Die Butter schlagen, dann die abgekühlte Sahne hinzufügen. Alles sehr gut vermischen.

Gießen Sie die Hälfte der erhaltenen Sahne über die zuerst gebackene und abgekühlte Oberseite. Das zweite Oberteil dazugeben und mit der restlichen Sahne bedecken. Nivellieren Sie schön und fügen Sie die letzte Spitze hinzu.

Bereiten Sie die Glasur vor. Brechen Sie die Schokolade in Stücke und gießen Sie das Sonnenblumenöl darüber. Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.

Gießen Sie die Glasur darüber. Den Kuchen einige Stunden kalt stellen. Es wäre gut, es über Nacht im Kühlschrank zu lassen. Am nächsten Tag können Sie es anschneiden und mit Ihren Lieben servieren. Guten Appetit und mehr Kochen!


Bereiten Sie zuerst die Creme vor, damit Sie Zeit zum Abkühlen haben!

Die Milch in einem Topf mit Doppelboden zum Kochen bringen und die eingekerbte Vanilleschote zusammen mit den Samen hineingeben. Das Eigelb mit dem Zucker mischen, bis es sein Volumen verdoppelt und weiß wird, dann die Stärke mischen. Die Vanilleschote entfernen und die Milch unter ständigem Rühren dünn über das Eigelb gießen. Bewegen Sie die Mischung zurück in die Pfanne und stellen Sie sie wieder auf schwache Hitze. Mit einem Schneebesen leicht mischen, bis sie eingedickt sind. Anschließend die Creme in eine saubere Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken, um eine Krustenbildung zu vermeiden und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Die weiche Butter cremig rühren, dann einen Esslöffel in kalte Vanillecreme geben und gut verrühren.

Die Sahne kalt stellen und die Oberseite vorbereiten. Das Eiweiß mit einer Prise Salz vermischen, dann nach und nach den Zucker dazugeben, bis ein Baiser entsteht. Mohn und Kokosnuss dazugeben und mit einem Spatel leicht vermischen. Das Backpulver über das Mehl geben und über die Masse sieben, dann von unten nach oben leicht einarbeiten, damit das Baiser nicht zurückbleibt.

Tapezieren Sie ein rechteckiges Blech mit Backpapier und drehen Sie die Masse um, dann backen Sie die Oberseite im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten lang, bis sie golden wird. Entfernen Sie das Tablett und lassen Sie die Arbeitsplatte vollständig abkühlen.

In der Zwischenzeit Sirup und Glasur vorbereiten: Zucker in einen Topf geben und bei schwacher Hitze karamellisieren lassen. Fügen Sie Wasser hinzu und lassen Sie es auf dem Feuer, bis sich der verbrannte Zucker aufgelöst hat. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie den Sirup etwas abkühlen, dann fügen Sie den Brandy hinzu.

In einen anderen Topf die zerbrochenen Schokoladenstücke zusammen mit der flüssigen Sahne und Butter geben und alles bei schwacher Hitze unter Rühren mit einem Spatel rühren, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Lassen Sie die Glasur etwas abkühlen.

Der Kuchen ist zusammengebaut. Die Vanillecreme auf die Arbeitsfläche legen und leicht nivellieren. Die Kekse etwas sirupieren und mit der Sahne bestreichen, dann die Glasur einfüllen und die Schokoladenflocken bestreuen. Lassen Sie den Kuchen einige Stunden im Kühlschrank, bevor Sie ihn in Würfel schneiden. Die Mühe hat sich gelohnt, es sieht toll aus und ich bin überzeugt, dass es lecker ist!


Der Kuchen wird Schritt für Schritt grob

Und da ich Süßigkeiten überhaupt nicht mag, habe ich mir überlegt, einen Mohnkuchen zu backen. Am interessantesten war der Tosca-Kuchen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen. Nach und nach den Zucker hinzufügen und weiter rühren, bis das Baiser entsteht. Ich hatte schon von der Tosca-Torte gehört, wusste aber nicht genau, worum es ging. Ich wusste nur, dass es Mohnsamen hat und ein paar weitere Zutaten in sich vereint. Ich habe es vor ungefähr drei Jahren entdeckt, aber mit der Zeit vergaß ich es bis jetzt. Ich sehnte mich nach ihr, bis ich. Diana Elvira Urban Aromen also bitte den Link zum Rezept kopieren, die Zutaten lesen. Es ist ein köstlicher Kuchen mit Mohn und feiner Vanillecreme, und die Keksschicht und die perfekte Glasur runden den phänomenalen Geschmack ab.

Aber es sieht aus wie ein Gericht namens Tosca-Kuchen. Für die Basis habe ich 200 Gramm Joghurt verwendet, gemischt mit 25 Runden Chiasamen und 10. Eier, Zucker und Salzpulver in die Schüssel geben, gut verrühren, bis sich das Volumen verdreifacht hat, dann das mit dem Pulver vermischte Mehl hinzufügen. Homemade Dessert präsentiert eine Vielzahl von Rezepten für Desserts und hausgemachte Süßigkeiten, die Sie einfach und schnell zubereiten können.

Wie viele der Leckereien. Ein Kuchen, in den ich mich verliebt habe. Es ist sehr lecker und sieht gut aus, oben mit Mohn daneben.


Das Eiweiß schlagen, dann den Zucker dazugeben, nach und nach noch etwas mischen und die Kokos- und Mohnsamen dazugeben und mit einem Löffel gut verrühren. Zum Schluss fügen wir das mit Backpulver vermischte Mehl hinzu. Gießen Sie die Zusammensetzung in ein gefettetes und ausgekleidetes Blech oder legen Sie Backpapier ein, da es einfacher ist. Lassen Sie es für 15-20 Minuten im vorgeheizten Ofen (machen Sie den Zahnstochertest).

Eigelb mit Zucker einreiben, bis es weiß wird, Stärke dazugeben und gut vermischen. Die Milch aufkochen und unter Rühren dünn über die Eier geben. Gießen Sie alles in die Schüssel, in der die Milch gekocht wurde, und mischen Sie es kontinuierlich, bis es gut eindickt. Zum Schluss Vanille und Butter dazugeben und gut vermischen.

die Schokolade schmilzt zusammen mit der Margarine und der Milch

Montage: mit Mohn, Sahne, sirupartigen Keksen (vollständige Oberfläche bedecken), Zuckerguss belegen.


Wie viele Kalorien haben Desserts?

Probieren Sie ein cremiges und wohlschmeckendes Dessert, Tosca-Kuchen, zubereitet mit Vanillecreme und Schokolade, beides auf einer großzügigen Schicht Baiser mit Kokosgeschmack und. Kuchen mit Eiweißspitze mit Walnuss, Schokoladencreme, Keksen und Sahne. Ich habe die Eiweiß-Arbeitsplatte wie die neu interpretierte Tosca-Torte gemacht. Ein absolut leckerer Kuchen, ganz ohne Backen und kalorienarm! Mohnkuchen Tosca Rezept Rezepte Dessert, Desserts, Küche, Torten, Mascarpone. Dessertrezepte, Desserts, Tiramisu, Süßigkeiten.

Diese Kiefer wurde von Dalma Timea ilies entdeckt.


Für eine gelungene Arbeitsplatte muss das Eiweiß sowie die restlichen Zutaten Zimmertemperatur haben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz und Zucker schlagen. Kokos- und Mohnsamen hinzufügen. Mit Bewegungen von unten nach oben mischen wir. Gießen Sie das gesiebte Mehl und Backpulver. Wir mischen auch mit Bewegungen von unten nach oben. Ein Blech mit Backpapier (34 x 20 cm) tapezieren und die Komposition gießen. In den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C für 15-20 Minuten stellen.

Währenddessen bereiten wir die Sahne zu:

Eigelb mit Zucker und Puddingpulver vermischen. Gießen Sie die Milch und kochen Sie die Sahne auf einem Dampfbad, bis sie eindickt. Gut abkühlen lassen. Wenn es vollständig abgekühlt ist, fügen Sie die Butter bei Raumtemperatur hinzu und mischen Sie die Sahne, bis sie homogen ist. Wir verteilen es auf der gekühlten Arbeitsplatte. Fügen Sie eine Schicht einfache Kekse hinzu.

Aus 100 g Vollmilchschokolade, einem Butterwürfel, 2 EL braunem Zucker und 3 EL Milch habe ich eine Sauce zubereitet. Ich habe sie gekocht, bis sie dick geworden sind. Während es noch warm war, habe ich es auf dem Kuchen verteilt.

Lassen Sie den Tosca-Kuchen einige Stunden abkühlen. Wir schneiden es in Würfel. Weitere empfehlenswerte Kuchenrezepte:


Für eine gelungene Arbeitsplatte muss das Eiweiß sowie die restlichen Zutaten Zimmertemperatur haben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz und Zucker schlagen. Kokos- und Mohnsamen hinzufügen. Mit Bewegungen von unten nach oben mischen wir. Gießen Sie das gesiebte Mehl und Backpulver. Wir mischen auch mit Bewegungen von unten nach oben. Ein Blech mit Backpapier (34 x 20 cm) tapezieren und die Komposition gießen. In den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C für 15-20 Minuten stellen.

Währenddessen bereiten wir die Sahne zu:

Eigelb mit Zucker und Puddingpulver vermischen. Gießen Sie die Milch und kochen Sie die Sahne auf einem Dampfbad, bis sie eindickt. Gut abkühlen lassen. Wenn es vollständig abgekühlt ist, fügen Sie die Butter bei Raumtemperatur hinzu und mischen Sie die Sahne, bis sie homogen ist. Wir verteilen es auf der gekühlten Arbeitsplatte. Fügen Sie eine Schicht einfache Kekse hinzu.

Aus 100 g Vollmilchschokolade, einem Butterwürfel, 2 EL braunem Zucker und 3 EL Milch habe ich eine Sauce zubereitet. Ich habe sie gekocht, bis sie dick geworden sind. Solange es noch warm war, habe ich es auf dem Kuchen verteilt.

Lassen Sie den Tosca-Kuchen einige Stunden abkühlen. Wir schneiden es in Würfel. Weitere empfehlenswerte Kuchenrezepte:


Video: Tosca - No Hassle Studio (Januar 2022).