Sonstiges

Wieder besucht: Brunch in Barbounia


Am Sonntag, bevor meine jüngere Schwester nach Los Angeles zurückkehren sollte, nachdem sie die Thanksgiving-Feiertage in NYC bei Ihnen verbracht hatte, waren wir eingeladen, mit ihrer ehemaligen College-Mitbewohnerin zum Brunch zusammenzutreffen. „Kelsey möchte, dass wir sie um 13 Uhr an einem Ort namens ‚Barbounia‘ treffen“, sagte Leila. „Hast du schon davon gehört?“ Gleichzeitig rollte ich mit den Augen, zog meine linke Augenbraue hoch und rümpfte die Nase. "Mist, ist das dein Ernst?" Ich grummelte: "Barbounia ist scheiße." Nachdem meine Schwester mir gesagt hatte, ich solle "aufstehen" und "aufhören, so ein Essenssnob zu sein", erinnerte sie mich daran, dass der Sonntag tatsächlich ihr letzter Tag in der Stadt war. "Gut", sagte ich, "aber ich gehe nur dorthin, weil ich dich liebe."

Als wir in Barbounia ankamen, konnte ich nicht anders, als mich in den rustikalen, herzerwärmenden Raum des Restaurants zu verlieben. Fast jeder Tisch war mit Leuten besetzt, die eine dringend benötigte Pause von ihren Weihnachtseinkäufen machten. Ob es die saisonale Heiterkeit in der Luft war oder die Geschäftigkeit des Restaurants, etwas an Barbounia schien anders zu sein.

Nachdem wir die Speisekarte durchgesehen hatten, beschlossen Leila und ich, zwei Hauptgerichte aufzuteilen, während die arme Kelsey gegrilltes Hühnchen und einen Beilagensalat bestellte (sie befand sich mitten in einer Reinigung).

Ich begann meine Mahlzeit mit warmem, schaumigem Café Latte.

Handgemachtes Brot mit Meersalzkristallen und Kräutern kam, um unseren Appetit vor der Vorspeise zu wecken.

Croque Madame: Klebriger Gruyère-Käse, Bechamelsauce und salzige Schinkenstreifen wurden zwischen zwei dicken Scheiben butterartig gerösteter Brioche eingelegt - alles bevor sie mit zwei Eiern mit der Sonnenseite nach oben belegt wurden. Ein einfacher Beilagensalat begleitete das 'Croque.

Die zweite Vorspeise, die meine Schwester und ich teilten, waren die "Morrocan Eggs". Serviert in einer gusseisernen Pfanne wurden Eier mit der Sonnenseite nach oben in einer rauchigen Paprika-Tomaten-Sauce mit Knoblauch und hausgemachter Merguez-(Lamm-)Wurst gekocht. Sie können sich vorstellen, dass dieses Gericht mit frisch gebackenem Brot von Barbounia elektrisiert wurde.

~

Fazit Nicht nur der Preis stimmte und der Service fantastisch - das Essen im Barbounia war unglaublich lecker. Ich bin so begeistert, nach vier Jahren zurückgekehrt zu sein, mit der Vorstellung, dass ich meinen nächsten Barbounia-Brunch kaum erwarten kann.


Die besten Cocktails für den Brunch

Obwohl das Trinken von Alkohol am Morgen für einen Großteil der Geschichte alltäglich war, gibt es heute beklagenswert wenige Situationen, in denen es gesellschaftlich akzeptabel ist, vor Mittag zu trinken. Es gibt Zwischenstopps am Flughafen. Es gibt Tailgating-Events. Aber vor allem gibt es Brunch – diesen magischen Wochenendritus, wenn es der konventionellen Gesellschaft erlaubt – nein, ermutigt – vor 15 Uhr so ​​viele bodenlose Mimosen wie möglich zu fressen. abgeschnitten.

Der Wochenendritus der feuchtfröhlichen Brunches hat in den letzten zehn Jahren an Popularität zugenommen. Die Brunch-Tradition begann in den USA in Chicago und nahm während der Prohibition eine harte Wende, als Bruncher entdeckten, dass Tomaten- und Orangensaft die ideale Verkleidung für Wodka und andere verbotene Spirituosen waren. Schneller Vorlauf bis heute: ein goldenes Zeitalter von Schnaps und Brunch, wenn Lokale von New York City bis San Francisco vor 15:00 Uhr alles ausschenken, was Sie-kann-trinken-oder-Sie kotzen-je nachdem, was-zuerst-kommt- Bloody-Marys-and-Mimosen und kreative Frühstücks-Getränkemenüs für lange Schlangen von kreditkartenreichen Gästen.

Sie können die Warteschlangen und die hohen Preise überspringen, aber den Frühstücksschnaps am Fließen halten, indem Sie Ihren eigenen alkoholgetränkten Brunch veranstalten. Hier sind einige der besten Brunch-Cocktails, die Sie zubereiten können, um Ihre Wochenendfeier am frühen Morgen zu beginnen.


Die besten Cocktails für den Brunch

Obwohl das Trinken von Alkohol am Morgen für einen Großteil der Geschichte alltäglich war, gibt es heute beklagenswert wenige Situationen, in denen es gesellschaftlich akzeptabel ist, vor Mittag zu trinken. Es gibt Zwischenstopps am Flughafen. Es gibt Tailgating-Events. Aber vor allem gibt es Brunch – diesen magischen Wochenendritus, wenn es der konventionellen Gesellschaft erlaubt – nein, ermutigt – vor 15 Uhr so ​​viele bodenlose Mimosen wie möglich zu fressen. abgeschnitten.

Der Wochenendritus der feuchtfröhlichen Brunches hat in den letzten zehn Jahren an Popularität gewonnen. Die Brunch-Tradition begann in den USA in Chicago und nahm während der Prohibition eine harte Wende, als Bruncher entdeckten, dass Tomaten- und Orangensaft die ideale Verkleidung für Wodka und andere verbotene Spirituosen waren. Schneller Vorlauf bis heute: ein goldenes Zeitalter von Schnaps und Brunch, in dem Lokale von New York City bis San Francisco vor 15 Uhr alles ausschenken, was man-trinken kann, oder man kotzt, was immer zuerst kommt- Bloody-Marys-and-Mimosen und kreative Frühstücks-Getränkemenüs für lange Schlangen von kreditkartenreichen Gästen.

Sie können die Warteschlangen und die hohen Preise überspringen, aber den Frühstücksschnaps am Fließen halten, indem Sie Ihren eigenen alkoholgetränkten Brunch veranstalten. Hier sind einige der besten Brunch-Cocktails, die Sie zubereiten können, um Ihre Wochenendfeier am frühen Morgen zu beginnen.


Die besten Cocktails für den Brunch

Obwohl das Trinken von Alkohol am Morgen für einen Großteil der Geschichte alltäglich war, gibt es heute beklagenswert wenige Situationen, in denen es gesellschaftlich akzeptabel ist, vor Mittag zu trinken. Es gibt Zwischenstopps am Flughafen. Es gibt Tailgating-Events. Aber vor allem gibt es Brunch – diesen magischen Wochenendritus, wenn es der konventionellen Gesellschaft erlaubt – nein, ermutigt – vor 15 Uhr so ​​viele bodenlose Mimosen wie möglich zu fressen. abgeschnitten.

Der Wochenendritus der feuchtfröhlichen Brunches hat in den letzten zehn Jahren an Popularität gewonnen. Die Brunch-Tradition begann in den USA in Chicago und nahm während der Prohibition eine harte Wende, als Bruncher entdeckten, dass Tomaten- und Orangensaft die ideale Verkleidung für Wodka und andere verbotene Spirituosen waren. Schneller Vorlauf bis heute: ein goldenes Zeitalter von Schnaps und Brunch, wenn Lokale von New York City bis San Francisco vor 15:00 Uhr alles ausschenken, was Sie-kann-trinken-oder-Sie kotzen-je nachdem, was-zuerst-kommt- Bloody-Marys-and-Mimosen und kreative Frühstücks-Getränkemenüs für lange Schlangen von kreditkartenreichen Gästen.

Sie können die Warteschlangen und die hohen Preise überspringen, aber den Frühstücksschnaps am Fließen halten, indem Sie Ihren eigenen alkoholgetränkten Brunch veranstalten. Hier sind einige der besten Brunch-Cocktails, die Sie zubereiten können, um Ihre Wochenendfeier am frühen Morgen zu beginnen.


Die besten Cocktails für den Brunch

Obwohl das Trinken von Alkohol am Morgen für einen Großteil der Geschichte alltäglich war, gibt es heute beklagenswert wenige Situationen, in denen es gesellschaftlich akzeptabel ist, vor Mittag zu trinken. Es gibt Zwischenstopps am Flughafen. Es gibt Tailgating-Events. Aber vor allem gibt es Brunch – diesen magischen Wochenendritus, wenn es der konventionellen Gesellschaft erlaubt – nein, ermutigt – wird, vor 15 Uhr so ​​viele bodenlose Mimosen wie möglich zu verschlingen. abgeschnitten.

Der Wochenendritus der feuchtfröhlichen Brunches hat in den letzten zehn Jahren an Popularität gewonnen. Die Brunch-Tradition begann in den USA in Chicago und nahm während der Prohibition eine harte Wende, als Bruncher entdeckten, dass Tomaten- und Orangensaft die ideale Verkleidung für Wodka und andere verbotene Spirituosen waren. Schneller Vorlauf bis heute: ein goldenes Zeitalter von Schnaps und Brunch, in dem Lokale von New York City bis San Francisco vor 15 Uhr alles ausschenken, was man-trinken kann, oder man kotzt, was immer zuerst kommt- Bloody-Marys-and-Mimosen und kreative Frühstücks-Getränkemenüs für lange Schlangen von kreditkartenreichen Gästen.

Sie können die Warteschlangen und die hohen Preise überspringen, aber den Frühstücksschnaps am Fließen halten, indem Sie Ihren eigenen alkoholgetränkten Brunch veranstalten. Hier sind einige der besten Brunch-Cocktails, die Sie zubereiten können, um Ihre Wochenendfeier am frühen Morgen zu beginnen.


Die besten Cocktails für den Brunch

Obwohl das Trinken von Alkohol am Morgen für einen Großteil der Geschichte alltäglich war, gibt es heute beklagenswert wenige Situationen, in denen es gesellschaftlich akzeptabel ist, vor Mittag zu trinken. Es gibt Zwischenstopps am Flughafen. Es gibt Tailgating-Events. Aber vor allem gibt es Brunch – diesen magischen Wochenendritus, wenn es der konventionellen Gesellschaft erlaubt – nein, ermutigt – vor 15 Uhr so ​​viele bodenlose Mimosen wie möglich zu fressen. abgeschnitten.

Der Wochenendritus der feuchtfröhlichen Brunches hat in den letzten zehn Jahren an Popularität gewonnen. Die Brunch-Tradition begann in den USA in Chicago und nahm während der Prohibition eine harte Wende, als Bruncher entdeckten, dass Tomaten- und Orangensaft die ideale Verkleidung für Wodka und andere verbotene Spirituosen waren. Schneller Vorlauf bis heute: ein goldenes Zeitalter von Schnaps und Brunch, wenn Lokale von New York City bis San Francisco vor 15:00 Uhr alles ausschenken, was Sie-kann-trinken-oder-Sie kotzen-je nachdem, was-zuerst-kommt- Bloody-Marys-and-Mimosen und kreative Frühstücks-Getränkemenüs für lange Schlangen von kreditkartenreichen Gästen.

Sie können die Warteschlangen und die hohen Preise überspringen, aber den Frühstücksschnaps am Fließen halten, indem Sie Ihren eigenen alkoholgetränkten Brunch veranstalten. Hier sind einige der besten Brunch-Cocktails, die Sie zubereiten können, um Ihre Wochenendfeier am frühen Morgen zu beginnen.


Die besten Cocktails für den Brunch

Obwohl das Trinken von Alkohol am Morgen für einen Großteil der Geschichte alltäglich war, gibt es heute beklagenswert wenige Situationen, in denen es gesellschaftlich akzeptabel ist, vor Mittag zu trinken. Es gibt Zwischenstopps am Flughafen. Es gibt Tailgating-Events. Aber vor allem gibt es Brunch – diesen magischen Wochenendritus, wenn es der konventionellen Gesellschaft erlaubt – nein, ermutigt – vor 15 Uhr so ​​viele bodenlose Mimosen wie möglich zu fressen. abgeschnitten.

Der Wochenendritus der feuchtfröhlichen Brunches hat in den letzten zehn Jahren an Popularität zugenommen. Die Brunch-Tradition begann in den USA in Chicago und nahm während der Prohibition eine harte Wende, als Bruncher entdeckten, dass Tomaten- und Orangensaft die ideale Verkleidung für Wodka und andere verbotene Spirituosen waren. Schneller Vorlauf bis heute: ein goldenes Zeitalter von Schnaps und Brunch, in dem Lokale von New York City bis San Francisco vor 15 Uhr alles ausschenken, was man-trinken kann, oder man kotzt, was immer zuerst kommt- Bloody-Marys-and-Mimosen und kreative Frühstücks-Getränkemenüs für lange Schlangen von kreditkartenreichen Gästen.

Sie können die Warteschlangen und die hohen Preise überspringen, aber den Frühstücksschnaps am Fließen halten, indem Sie Ihren eigenen alkoholgetränkten Brunch veranstalten. Hier sind einige der besten Brunch-Cocktails, die Sie zubereiten können, um Ihre Wochenendfeier am frühen Morgen zu beginnen.


Die besten Cocktails für den Brunch

Obwohl das Trinken von Alkohol am Morgen für einen Großteil der Geschichte alltäglich war, gibt es heute beklagenswert wenige Situationen, in denen es gesellschaftlich akzeptabel ist, vor Mittag zu trinken. Es gibt Zwischenstopps am Flughafen. Es gibt Tailgating-Events. Aber vor allem gibt es Brunch – diesen magischen Wochenendritus, wenn es der konventionellen Gesellschaft erlaubt – nein, ermutigt – vor 15 Uhr so ​​viele bodenlose Mimosen wie möglich zu fressen. abgeschnitten.

Der Wochenendritus der feuchtfröhlichen Brunches hat in den letzten zehn Jahren an Popularität gewonnen. Die Brunch-Tradition begann in den USA in Chicago und nahm während der Prohibition eine harte Wende, als Bruncher entdeckten, dass Tomaten- und Orangensaft die ideale Verkleidung für Wodka und andere verbotene Spirituosen waren. Schneller Vorlauf bis heute: ein goldenes Zeitalter von Schnaps und Brunch, wenn Lokale von New York City bis San Francisco vor 15:00 Uhr alles ausschenken, was Sie-kann-trinken-oder-Sie kotzen-je nachdem, was-zuerst-kommt- Bloody-Marys-and-Mimosen und kreative Frühstücks-Getränkemenüs für lange Schlangen von kreditkartenreichen Gästen.

Sie können die Warteschlangen und die hohen Preise überspringen, aber den Frühstücksschnaps am Fließen halten, indem Sie Ihren eigenen alkoholgetränkten Brunch veranstalten. Hier sind einige der besten Brunch-Cocktails, die Sie zubereiten können, um Ihre Wochenendfeier am frühen Morgen zu beginnen.


Die besten Cocktails für den Brunch

Obwohl das Trinken von Alkohol am Morgen für einen Großteil der Geschichte alltäglich war, gibt es heute beklagenswert wenige Situationen, in denen es gesellschaftlich akzeptabel ist, vor Mittag zu trinken. Es gibt Zwischenstopps am Flughafen. Es gibt Tailgating-Events. Aber vor allem gibt es Brunch – diesen magischen Wochenendritus, wenn es der konventionellen Gesellschaft erlaubt – nein, ermutigt – wird, vor 15 Uhr so ​​viele bodenlose Mimosen wie möglich zu verschlingen. abgeschnitten.

Der Wochenendritus der feuchtfröhlichen Brunches hat in den letzten zehn Jahren an Popularität gewonnen. Die Brunch-Tradition begann in den USA in Chicago und nahm während der Prohibition eine harte Wende, als Bruncher entdeckten, dass Tomaten- und Orangensaft die ideale Verkleidung für Wodka und andere verbotene Spirituosen waren. Schneller Vorlauf bis heute: ein goldenes Zeitalter von Schnaps und Brunch, wenn Lokale von New York City bis San Francisco vor 15:00 Uhr alles ausschenken, was Sie-kann-trinken-oder-Sie kotzen-je nachdem, was-zuerst-kommt- Bloody-Marys-and-Mimosas und kreative Frühstücks-Getränkemenüs für lange Schlangen von kreditkartenreichen Gästen.

Sie können die Warteschlangen und die hohen Preise überspringen, aber den Frühstücksschnaps am Fließen halten, indem Sie Ihren eigenen alkoholgetränkten Brunch veranstalten. Hier sind einige der besten Brunch-Cocktails, die Sie zubereiten können, um Ihre Wochenendfeier am frühen Morgen zu beginnen.


Die besten Cocktails für den Brunch

Obwohl das Trinken von Alkohol am Morgen für einen Großteil der Geschichte alltäglich war, gibt es heute beklagenswert wenige Situationen, in denen es gesellschaftlich akzeptabel ist, vor Mittag zu trinken. Es gibt Zwischenstopps am Flughafen. Es gibt Tailgating-Events. Aber vor allem gibt es Brunch – diesen magischen Wochenendritus, wenn es der konventionellen Gesellschaft erlaubt – nein, ermutigt – vor 15 Uhr so ​​viele bodenlose Mimosen wie möglich zu fressen. abgeschnitten.

Der Wochenendritus der feuchtfröhlichen Brunches hat in den letzten zehn Jahren an Popularität gewonnen. Die Brunch-Tradition begann in den USA in Chicago und nahm während der Prohibition eine harte Wende, als Bruncher entdeckten, dass Tomaten- und Orangensaft die ideale Verkleidung für Wodka und andere verbotene Spirituosen waren. Schneller Vorlauf bis heute: ein goldenes Zeitalter von Schnaps und Brunch, in dem Lokale von New York City bis San Francisco vor 15 Uhr alles ausschenken, was man-trinken kann, oder man kotzt, was immer zuerst kommt- Bloody-Marys-and-Mimosen und kreative Frühstücks-Getränkemenüs für lange Schlangen von kreditkartenreichen Gästen.

Sie können die Warteschlangen und die hohen Preise überspringen, aber den Frühstücksschnaps am Fließen halten, indem Sie Ihren eigenen alkoholgetränkten Brunch veranstalten. Hier sind einige der besten Brunch-Cocktails, die Sie zubereiten können, um Ihre Wochenendfeier am frühen Morgen zu beginnen.


Die besten Cocktails für den Brunch

Obwohl das Trinken von Alkohol am Morgen für einen Großteil der Geschichte alltäglich war, gibt es heute beklagenswert wenige Situationen, in denen es gesellschaftlich akzeptabel ist, vor Mittag zu trinken. Es gibt Zwischenstopps am Flughafen. Es gibt Tailgating-Events. Aber vor allem gibt es Brunch – diesen magischen Wochenendritus, wenn es der konventionellen Gesellschaft erlaubt – nein, ermutigt – wird, vor 15 Uhr so ​​viele bodenlose Mimosen wie möglich zu verschlingen. abgeschnitten.

Der Wochenendritus der feuchtfröhlichen Brunches hat in den letzten zehn Jahren an Popularität gewonnen. Die Brunch-Tradition begann in den USA in Chicago und nahm während der Prohibition eine harte Wende, als Bruncher entdeckten, dass Tomaten- und Orangensaft die ideale Verkleidung für Wodka und andere verbotene Spirituosen waren. Schneller Vorlauf bis heute: ein goldenes Zeitalter von Schnaps und Brunch, in dem Lokale von New York City bis San Francisco vor 15 Uhr alles ausschenken, was man-trinken kann, oder man kotzt, was immer zuerst kommt- Bloody-Marys-and-Mimosen und kreative Frühstücks-Getränkemenüs für lange Schlangen von kreditkartenreichen Gästen.

Sie können die Warteschlangen und die hohen Preise überspringen, aber den Frühstücksschnaps am Fließen halten, indem Sie Ihren eigenen alkoholgetränkten Brunch veranstalten. Hier sind einige der besten Brunch-Cocktails, die Sie zubereiten können, um Ihre Wochenendfeier am frühen Morgen zu beginnen.


Schau das Video: #MiniVlog1 - Brunch Dominical (Oktober 2021).