Backen

Quark-Joghurt-Kuchen


Zutaten für die Zubereitung von Quark und Joghurtkuchen

Für den Test:

  1. Zucker 120 Gramm
  2. Weizenmehl 90 Gramm
  3. 4 Eier
  4. Butter 80 Gramm
  5. Backpulver für Teig 1 Teelöffel
  6. Reines kaltes Wasser 3 Esslöffel
  7. Salz 5 Gramm
  8. Kartoffelstärke 30 Gramm

Für Sahne:

  1. Quark 250 Gramm
  2. Joghurt mit einem Fettgehalt von 0,5-1% 500 Milliliter
  3. Kondensmilch 200 Gramm
  4. Instant-Gelatine 12 Gramm
  5. Reines warmes Wasser 50-70 Milliliter

Zur Dekoration:

  1. Dosenpfirsiche 300 Gramm
  • Hauptzutaten: Pfirsich, Joghurt, Quark, Biskuit
  • 10 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Dosenöffner, Schneidebrett, Messer, Esslöffel, Teelöffel, Sieb, mittlere Schüssel - 2 Stück, Mixer, Mixer, Herd, kleine Pfanne mit dickem Boden oder Türke, Küchenhandschuhe, tiefe Mixschüssel - 2 Stück, Form für backen, backofen, backpapier, küchenschere, ofenrost, mittlere pfanne, kleine metallschüssel, flache schüssel, teller, plastikbehälter mit deckel

Hüttenkäse und Joghurtkuchen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Butter vor.


Wir verteilen die Butter auf einem Schneidebrett und schneiden sie mit einem Messer in mittlere Scheiben. Dann schieben wir die zerkleinerte Komponente in einen Türken oder eine kleine Pfanne mit dickem Boden und machen ein kleines Feuer. Ständig mit einem Esslöffel umrühren und das Öl in einen flüssigen Zustand bringen. Sofort danach den Brenner ausschalten und die Kapazität beiseite stellen. Achtung: Um den Teig zuzubereiten, muss das Bauteil auf Raumtemperatur abkühlen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Mehlmischung vor.


Mehl, Kartoffelstärke und Backpulver in eine mittelgroße Schüssel mit einem Sieb sieben. Dies muss geschehen, damit der Teig luftig und zart wird.

Schritt 3: Eier vorbereiten.


Brechen Sie die Eierschale mit einem Messer und gießen Sie das Eigelb mit Eichhörnchen in zwei tiefe Schalen.

Gießen Sie Zucker in den ersten Behälter und schlagen Sie die Zutaten mit einem Mixer mit hoher Geschwindigkeit, bis sich ein dichter Schaum bildet.

Dann eine Prise Salz mit Proteinen in die Schüssel geben. Wir schlagen auch alles mit hoher Geschwindigkeit mit einem Mixer, bis sich Spitzen bilden. Unmittelbar danach bereiten wir den Teig zu.

Schritt 4: Den Teig vorbereiten.


Gießen Sie gepeitschtes Eigelb und kaltes sauberes Wasser in eine freie mittelgroße Schüssel. Mit einem Esslöffel alles sorgfältig mischen, bis es glatt ist. Sofort danach die Mehlmischung in den Behälter gießen. Mit einem Mixer die Zutaten glatt rühren und dann die geschmolzene, abgekühlte Butter hinzufügen. Mischen Sie alles mit improvisiertem Inventar und führen Sie am Ende vorsichtig geschlagene Weiße ein. Den Teig mit einem Esslöffel in einen homogenen Zustand bringen.

Schritt 5: Backen Sie den Kuchen für den Kuchen.


Backofen auf Temperatur vorheizen 180 ° C. In der Zwischenzeit eine spezielle Form mit Backpapier abdecken. Schneiden Sie dazu mit einer Küchenschere einen Kreis aus Pergament aus, dessen Durchmesser für den Behälter geeignet ist. Gießen Sie nun den Teig hierher und richten Sie seine Oberfläche mit einem Esslöffel aus. Wenn der Ofen warm ist, legen Sie ihn in eine mittlere Form und backen Sie den Kuchen, bis sich eine goldene Kruste gebildet hat. Sofort danach den Backofen ausschalten und den Behälter mit Küchenhandschuhen herausnehmen.

Vorsichtig (um sich nicht zu verbrennen) schieben wir den Kuchen auf den Rost und lassen ihn auf Raumtemperatur abkühlen. Dann längs in zwei Hälften schneiden und mit der Zubereitung der Creme fortfahren.

Schritt 6: Bereiten Sie die Gelatine vor.


Gießen Sie Gelatine in eine kleine Metallschüssel und gießen Sie warmes, sauberes Wasser ein. Mischen Sie mit einem Esslöffel alles gründlich, bis es glatt ist, und lassen Sie es eine Weile beiseite.
Gießen Sie in einem mittelgroßen Topf eine kleine Menge normaler Flüssigkeit aus dem Wasserhahn und machen Sie ein großes Feuer. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, schließen wir den Brenner und lösen die Gelatine im Dampfbad auf. Stellen Sie dazu eine Schüssel auf die Pfanne und halten Sie sie mit Küchengeräten fest. Von Zeit zu Zeit die Masse mit einem Esslöffel umrühren und in einen flüssigen Zustand bringen. Schalten Sie unmittelbar danach den Brenner aus und stellen Sie den Gelatinebehälter zur Seite, um ihn leicht abzukühlen.

Schritt 7: Hüttenkäse und Joghurtcreme zubereiten.


Den Hüttenkäse in eine tiefe Schüssel des Mixers geben und die Kondensmilch einfüllen. Die Zutaten mit hoher Geschwindigkeit schlagen, bis eine homogene Masse entsteht.

Dann fügen Sie Joghurt und Zucker hinzu. Alles weiter mischen, bis sich die letzte Komponente aufgelöst hat. Zum Schluss flüssige Gelatine in die Sahne gießen und alles mit mittlerer Geschwindigkeit erneut verquirlen.

Schritt 8: Pfirsichkonserven vorbereiten.


Öffnen Sie mit einem Dosenöffner ein Glas Pfirsiche. Wir verteilen den Inhalt des Behälters mit einem Esslöffel auf einem Schneidebrett und schneiden die Früchte mit einem Messer in Scheiben. Bewegen Sie dann die Pfirsichscheiben vorsichtig auf einem sauberen Teller und legen Sie sie vorübergehend beiseite. Wichtig: Es ist besser, dies alles zu tun, bevor wir den oberen Kuchen mit Sahne schmieren.

Schritt 9: Hüttenkäse und Joghurtkuchen zubereiten.


Wir verteilen den unteren Kuchen auf einer flachen Servierplatte. Dann mit einem Esslöffel die Oberfläche bestreichen 1/2 Teil Sahne. Wir bedecken alles mit einem zweiten Kuchen und stellen es die ganze Nacht in den Kühlschrank. Der Kuchen sollte aufgegossen und in Sahne eingeweicht werden. Wichtig: die restliche sahne in einen plastikbehälter füllen, mit einem deckel fest verschließen und beim backen so zusammensetzen, dass sie sich über einen langen zeitraum nicht zersetzt. Achtung: Damit der Kuchen keine anderen Gerüche von Lebensmitteln aufnimmt, können Sie ihn mit einer großen Schüssel bedecken.

Am nächsten Tag nehmen wir das Gebäck aus dem Kühlschrank und fetten seine Oberfläche und Seiten mit der restlichen Creme ein. Am Ende dekorieren wir das Dessert mit Pfirsichdosenscheiben und können alle zum Esstisch rufen.

Schritt 10: Hüttenkäse und Joghurtkuchen servieren.


Vor dem Servieren am Desserttisch schneiden wir den Quark- und Joghurtkuchen in portionierte Scheiben und gönnen dem Haushalt so unglaublich leckeres Gebäck sowie Tee oder Kaffee.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für die Zubereitung von Kuchen verwenden Sie am besten eine Form mit einem Durchmesser von 20-23 cm. Dann wird der Teig genug gehen und es wird möglich sein, ihn nach dem Backen in zwei Hälften zu schneiden;

- Anstelle von Dosenpfirsichen können Sie auch frische nehmen. Entfernen Sie dazu die Schale mit einem Messer, schneiden Sie die Frucht auf einem Schneidebrett in zwei Hälften und entnehmen Sie vorsichtig einen Knochen aus einem Teil (wenn die Pfirsiche reif sind, läuft diese Aktion problemlos ab). Schneiden Sie nun jede Hälfte des Bauteils in Scheiben und übertragen Sie sie auf eine saubere Platte.

- Zum Kochen von Sahne nehmen Sie am besten selbst gemachten Joghurt.


Sehen Sie sich das Video an: Einfacher Quarkkuchen ohne Boden I Käsekuchen backen ohne Boden (Kann 2021).