Video

Walnusskekse


Zutaten für die Herstellung von Walnussplätzchen

  1. Butter 150 g
  2. Puderzucker 70 g
  3. Ei 1 Stck.
  4. Vanillezucker 2 g.
  5. Mandeln, Cashewnüsse, Erdnüsse 100 g.
  6. Mehl 230 g.
  7. Salz 1 Prise.
  • Hauptzutaten Nüsse, Mehl, Tee

Kochen von Walnussplätzchen:

Die Hälfte des Mehls mit Nüssen, Puderzucker, Vanillezucker und einer Prise Salz vermischen.

Fügen Sie erweichte Butter hinzu und mischen Sie.

Das Ei dazugeben und gut mischen.

Gießen Sie den Rest des Mehls und kneten Sie einen glatten, gleichmäßigen Teig. Sie können richtig auf dem Tisch kneten.

Einen Teigklumpen in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken, 20 Minuten im Kühlschrank lagern.

Den Teig in die Mitte des Pergaments legen und mit einem zweiten Blatt Pergament bedecken. Eine dünne Schicht von 0,3 - 0,5 cm ausrollen.

Kekse mit Ausstechformen ausdrücken, Teigstücke entfernen und zu einer Kugel rollen. Aus dem restlichen Teig machen wir nach dem gleichen Prinzip Kekse.

Pergament mit Keksen ziehen auf ein Backblech.

Im vorgeheizten Backofen auf 180 Grad goldbraun backen.

Die fertigen Kekse auf eine Schüssel legen, abkühlen lassen und mit Tee oder einer Tasse Kaffee servieren.

Guten Appetit!



Sehen Sie sich das Video an: Weihnachtsplätzchen mit Nüssen und Schokokleks (Juli 2021).