Saucen

Winter-Reiter


Zutaten für die Zubereitung eines Winterreiters

  • Hauptzutaten
  • 8 Portionen servieren

Inventar:

Ein Esslöffel, ein Schneidebrett, ein Messer, ein Schäler, eine mittlere Schüssel, ein Teller - 2 Stück, ein Mixer, eine große Schüssel, ein Teelöffel, eine kleine Pfanne mit Deckel, ein Sieb oder ein flaches Sieb, Küchentöpfe, Litergläser - 2 Stück, gedrehte Metalldeckel - 2 Stück, ein Stofftuch, eine Küchenzange, eine Schaufel, ein Kühlschrank, eine tiefe Schüssel zum Servieren, ein Herd, ein Küchenschwamm, ein Geschirrspülmittel, eine Knoblauchpresse

Vorbereitung eines Winterreiters:

Schritt 1 :.


Wir waschen die Tomaten vorsichtig unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Mit einem Messer schneiden wir das Gemüse in zwei Hälften und entfernen von jedem Teil die Stelle, an der der Schwanz befestigt war. Zerkleinern Sie nun die Teile und geben Sie sie in eine mittlere Schüssel. Achtung: Je reifer die Tomaten, desto saftiger und reicher die Sauce. Sie können sogar überreife große fleischige Früchte zu sich nehmen, Sie werden sich nicht irren.

Schritt 2 :.


Wir waschen die Meerrettichwurzel unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie die Haut mit einem Schäler ab und schneiden Sie das Bauteil mit dem Messer in mittlere Stücke. Der zerkleinerte Meerrettich wird auf einen sauberen Teller gelegt und vorübergehend beiseite gestellt.

Schritt 3 :.


Wir legen den Knoblauch auf ein Schneidebrett und drücken ihn mit der Messerkante leicht nach unten. Dann entfernen wir mit sauberen Händen die Schale und spülen, falls gewünscht, die Gewürznelken unter fließendem Wasser ab.

Mahlen Sie den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse direkt über einer ebenen Fläche und gießen Sie ihn sofort in einen freien Teller. Achtung: Sie können Ihre Arbeit erleichtern und diesen Vorgang ausführen, wenn wir bereits einen Meerrettich zubereiten und das gesamte Gemüse in einem Mixer hacken. Normalerweise übe ich die erste und zweite Option.

Schritt 4 :.


Vor dem Sterilisieren von Gläsern mit Deckel müssen diese gründlich unter fließendem Wasser abgespült werden. Dazu benötigen wir einen Küchenschwamm mit Spülmittel für das Geschirr. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, stellen wir die Behälter auf eine ebene Fläche, die mit einem sauberen Tuch bedeckt ist, und beginnen mit der nächsten Reinigungsstufe.
Gießen Sie normales kaltes Wasser in eine kleine Pfanne, damit die Flüssigkeit den Tank nicht mehr als zur Hälfte füllt. Wir stellen es auf mittlere Hitze und bedecken es mit einem Deckel. Wenn das Wasser kocht, reduzieren wir das Feuer und beginnen mit der Sterilisation des Behälters. Entfernen Sie dazu den Deckel und setzen Sie zum Wiederaufsetzen vorsichtig ein Sieb oder ein flaches Sieb auf. Stellen Sie vorsichtig ein Glas auf die Struktur, aber immer mit dem Hals nach unten. Wir sterilisieren den Behälter für 10-15 Minuten bis Dampf beginnt, an den Innenwänden herunter zu strömen. Sofort danach mit Hilfe von Küchengeräten das Gefäß herausnehmen und auf ein sauberes Tuch legen und ebenfalls auf den Kopf stellen. Lass sie in Ruhe, bis sie warm wird. In der Zwischenzeit machen wir den Vorgang von Anfang bis Ende mit einem zweiten Glasbehälter. Nehmen Sie zum Schluss das Sieb oder Sieb aus der Pfanne und legen Sie die Metalldeckel vorsichtig in die kochende Flüssigkeit. Wir sterilisieren sie genau zur gleichen Zeit wie die Banken. Nach den vorgesehenen Minuten nehmen wir mit einer Küchenzange die Deckel aus dem kochenden Wasser und stellen sie neben den Behälter.

Schritt 5 :.


In die Mixschüssel geben 1/2 Teil Tomaten gemischt mit Meerrettichwurzelstücken. Wir mahlen alles mit hoher Geschwindigkeit, bis die Zutaten eine homogene Masse bilden.
Sofort danach alles in eine große Schüssel geben und die restlichen Tomaten in den Zerhackertank geben. Hacken Sie die Komponente erneut mit hoher Geschwindigkeit, bis Tomatenpüree entsteht. Dann gießen Sie es in eine gemeinsame Schüssel und beginnen die letzte Phase des Kochens scharfer Soße.

Gehackter Knoblauch, Salz, Zucker und Essig in die Schüssel geben. Mit einem Esslöffel alles gründlich mischen, bis es glatt ist. Im Aussehen sollte der Hrenoder in irgendeiner Weise dem Adjika ähneln. Wichtig: Schließlich müssen Sie das Dressing probieren und nach Bedarf Salz und Zucker hinzufügen.

Gießen Sie nun mit der Schaufel die Sauce in sterilisierte Gläser und bedecken Sie den Meerrettich mit Pflanzenöl, so dass ein Film mit einer Dicke von etwa 2 mm. Dank dieser Zutat kann das Tanken an einem kühlen Ort länger dauern und sich nicht verschlechtern. Zum Schluss jedes Glas mit Metalldeckeln fest verschließen und bis zum Winter in den Kühlschrank stellen. Ich gebe ehrlich zu, das erste Glas, das wir in den nächsten drei Wochen verlassen. Es ist schwer zu widerstehen, die Sauce ist sehr lecker.

Schritt 6 :.


Wenn die Zeit gekommen ist, den Meerrettich zu genießen, nehmen wir ihn aus dem Kühlschrank, öffnen das Glas mit den Händen und geben ihn mit einem Esslöffel in eine tiefe Schüssel. Aber wir servieren die Sauce zusammen mit verschiedenen ungesüßten Gerichten. Zum Beispiel kann es Knödel, geliertes Fleisch, gebratenes oder gebackenes Fleisch und vieles mehr sein. Mein Mann liebt es, die Sauce auf einer Scheibe Brot zu verteilen und eine so einfache, aber leckere Mahlzeit mit Tee zu genießen. Mit einem Wort, Experimente werden heute hoch geschätzt. Hauptsache, Sie haben immer einen Hrenoder an einem coolen Ort und warten auf eine Einladung zum Esstisch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- aufmerksamkeit: Wenn Sie weniger Knoblauch hinzufügen, kann der Meerrettich sauer werden.

- Nach 3 Wochen schneidet die Sauce nicht Ihre Augen und wird loyaler zu Ihrem Hals und Magen. So können Sie das Anziehen genießen, je nachdem, wie sehr Sie feuriges Essen mögen.

- Wenn Sie einen Keller haben, kann der Hrenoder dort aufbewahrt werden. Die Hauptsache ist, dass es kein direktes Sonnenlicht im Raum gibt und Sie eine Kälte fühlen.


Sehen Sie sich das Video an: STALLTIPPS - WINTER EDITION! BinieBo (Kann 2021).