Sonstiges

Aperitif scovergi


Die Hefe wird in etwas warmem Wasser eingeweicht.

In einer großen Schüssel das Mehl sieben und ein Loch in die Mitte stechen.

Zucker, Salz, Schmalz (Öl) und eingeweichte Hefe hinzufügen. Wir beginnen zu kneten, indem wir etwas Wasser hinzufügen. Den Teig auf den bemehlten Tisch geben und gut durchkneten, bis er an den Händen klebt.

Den Teig wieder in die Schüssel geben, mit einem sauberen Tuch abdecken und gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Teilen Sie den Teig in sechs gleich große Stücke, die Sie mit den Händen verteilen, bis sie die gewünschte Größe haben.

Das Öl erhitzen und das Scovergile anbraten, wenn es zu brutzeln beginnt. Wir stechen sie in der Mitte mit einer Gabel ein und bräunen sie von beiden Seiten schön an. Guten Appetit!



Sensationeller Aperitif zum festlichen Essen!

Welche Vorspeisen Sie auf dem Neujahrstisch haben, müssen Sie wählen, aber das heutige Rezept verdient es, in die Speisekarte aufgenommen zu werden. Sie werden diese zarte und sehr leckere Vorspeise auf jeden Fall lieben! Das Rezept ist ganz einfach, man braucht Hering, Rüben und Frischkäse, bereitet den Rübenteig zu und stellt alles in den Ofen.

ZUTAT:

& # 8211 1 gekochte Rote Bete (250 gr)

& # 8211 1 EL Olivenöl

Für die Füllung:

& # 8211 200 gr Heringsfilet

& # 8211 300 gr Frischkäse

& # 8211 3 mittelgroße eingelegte Gurken

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Die Rüben durch die kleine Reibe geben, Eigelb, Salz, Öl hinzufügen und mischen.

2. Das Mehl einrühren und erneut mischen.

3. Schlagen Sie das Eiweiß schaumig, fügen Sie Zucker hinzu und mischen Sie weiter, bis es fest ist.

4. Das Eiweiß nach und nach in die Rübenmasse einarbeiten und vorsichtig mit dem Spatel vermischen.

5. Fetten Sie das mit Backpapier ausgelegte Blech mit Öl ein, gießen Sie den Teig ein und verteilen Sie ihn gleichmäßig.

6. Legen Sie das Blech für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 ° C.

7. Mischen Sie den Frischkäse mit gehacktem Dill und Gurken durch eine kleine Reibe.

8. Bedecken Sie die Oberseite mit Sahne, fügen Sie Filetstücke an einer Kante hinzu und rollen Sie eine Rolle.

9. Wickeln Sie die Rolle in Backpapier ein und kühlen Sie sie 1 Stunde lang.

Diese Aperitifrolle wird alle Gäste überzeugen! Sie müssen nicht darüber nachdenken, was Sie für das Weihnachtsessen zubereiten möchten. Nehmen Sie einfach Ihr Silvestermenü und vervollständigen Sie es!


Sie finden heraus, dass sie Oma gehören - Sie wissen, dass sie keine Milch und keine Eier haben

Einfach, leicht und Sie benötigen nur sehr wenige Zutaten. Perfekt für Fastentage!

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Fertig in: 60 Minuten

600 g Mehl
25 g frische Hefe
270 ml Wasser
1/2 Teelöffel Salz
250 ml Öl
1 und 1/2 Esslöffel Puderzucker
Vanille Essenz
Puderzucker

Das Wasser erhitzen und darin den Hefewürfel mit Salz, Puderzucker und Vanilleessenz auflösen. Das Mehl nach und nach in eine mittelgroße Schüssel sieben - oder eine Schüssel. Machen Sie in der Mitte der Mehlschicht ein Loch, eine Mulde, in die Sie das Wasser darüber gießen.

Langsam – zuerst mit einem Holzlöffel und dann von Hand – homogenisieren Sie die Masse, bis Sie einen elastischen Teig erhalten, den Sie leicht von der Hand lösen können.

Decken Sie die Form mit einem sauberen Handtuch ab und stellen Sie sie für etwa 30 Minuten an einen warmen Ort, um den Teig zu vergrößern. Teilen Sie den angehobenen Teig in gleich große Haufen, die Sie dann entweder von Hand oder mit einem Nudelholz auf einem Holzboden verteilen, schreibt mesajeinspirationale.com

Ihre Größe sollte die Oberfläche der Pfanne, in der Sie sie braten, nicht überschreiten. Öl in der Pfanne erhitzen.

Auf beiden Seiten einzeln braten, jede Schaufel separat. Öl abtropfen lassen, übereinander auf einen Teller legen und einzeln (wenn Sie möchten natürlich) Puderzucker bestreuen.

Sie können sie entweder als Dessert essen – mit Honig, Marmelade oder Marmelade – oder – wenn Sie nicht fasten – als salzige Vorspeise, mit Sahne, geriebenem Käse, Käse oder Schinkenstreifen bestreut.

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Scovergi

Anisoara67 hat mit diesem leckeren Fastenrezept an unserem Wettbewerb teilgenommen.

Zutaten

ca. 1 kg Weißmehl, 25 g frische Hefe (ein kleiner Würfel), Salz, 300 ml Wasser, Öl zum Braten
Zubereitungsart
1. Etwas Wasser erhitzen, dann Salz und Hefe darin auflösen.
Gießen Sie das Mehl zum Kneten in eine Schüssel, machen Sie ein Loch hinein, gießen Sie warmes Wasser ein, in dem wir die Hefe und das Salz so tief aufgelöst haben, und mischen Sie es dann mit einem Löffel, so viel es der Teig zulässt, und kneten Sie dann mit der Hand und fügen Sie hinzu Mehl, bis der Teig nicht mehr an der Hand klebt, er wird elastisch.
Decken Sie die Teigschüssel mit einem dicken Tuch ab und lassen Sie sie ohne Strömung ca. 30 Minuten.
2. Der aufgegangene Teig wird in kleine Klumpen geteilt, die jeweils mit der Hand oder mit einem Nudelholz auf einem mit Mehl bestäubten Teller verteilt werden, auf die Größe der Pfanne gebracht werden, in der wir sie braten, dann von beiden Seiten in heiß gut bräunen Öl. Nach dem Ablassen des Öls auf den Teller nehmen und übereinander legen. Einfach servieren, mit Vanillezucker oder mit Marmelade eingefettet. Egal für welche Option wir uns entscheiden, die Kugeln sind köstlich.


Vorspeisenrezepte

Vorspeisen oder Snacks sind diejenigen, mit denen wir unsere Gäste begrüßen oder ihnen auf einer Party servieren. Ein Aperitif ist einfach und schnell zubereitet und die Liste der Optionen ist sehr großzügig. Eine herzhafte Pastete, ein Blätterteig, mit Fleisch oder Fasten, eine traditionelle Platte oder einige herzhafte Muffins können originelle Vorspeisenoptionen sein. Sie eignen sich hervorragend, um eine Kinderparty vorzubereiten oder Gäste anzukündigen. Vorspeisen sind perfekt als solche, aber auch begleitet von einem Hauptgericht und Dessert.


Kartoffel-Aperitif-Rolle

Robert. Was für ein Wunder hast du hier getan. Du lässt mich vergessen, dass ich geheilt bin. über den Kommentar, den ich geschrieben und gelöscht habe, um Ihnen zu sagen, dass ich Ihre Leser erschreckt habe, ich sagte, dass ich Süßigkeiten wirklich mag und ich möchte, dass Sie nur Süßigkeiten machen und die Person, die sagte, dass Sie zu viele Süßigkeiten machen, ihm nicht einmal geben ein Glas Marmelade :)) Ich dachte, es wäre Dia. Das war alles was ich da gesagt habe

Wenn es Kartoffeln sind, bin ich glücklich.
Du willst auch eine Scheibe.

Vielleicht mache ich dir heute Abend was mit Kartoffeln :) Zumal du gestern deinen Reis nicht gegessen hast: P
Sie, wenn es wunderbar ist und nicht rollt, dann hat es keinen Einfluss auf deine Ernährung

Ich habe diesen Kommentar aus Versehen gelöscht, unbeabsichtigt, aber es war nichts Hässliches geschrieben

:))) Ich habe nicht erwartet, dass du etwas Hässliches geschrieben hast.

Was für eine schöne Vorspeise. Ich mag es, wie es gebräunt ist.

Medi, wissend, dass ich ihn fotografieren werde, habe ich mir die Rolle sogar ein Jahr lang angesehen, um sicherzustellen, dass sie genau so gebräunt wird, wie sie sollte :)

Hmmmmmmmm zu konsequent für mich. Vielleicht ein anderes Mal und habe mehr Glück

Das sieht großartig aus. Ich mag es sehr, ich mag den Erfindungsreichtum der Männer in der Küche und die Tatsache, dass sie immer etwas Neues ausprobieren! Herzlichen Glückwunsch und ich werde das Rezept auf jeden Fall nach dem Fasten testen.

Danke, freut mich, dass es nach deinem Geschmack ist. Es tut mir nur leid, dass ich die Rolle nicht sofort fotografiert habe, als ich sie aus dem Ofen nahm, dann war sie immer noch nicht herausgekommen.

gib mir einen Rat, zu dieser Rolle als Garnitur, die ich hinzufügen kann, als würde ich sie nicht allein auf dem Teller lassen :) carmen s

aaa. Ich habe vergessen zu sagen, dass ich es mit Hähnchenbrust machen möchte

Carmen, ich würde ein paar Essiggurken / in Essig geben und ich würde es leicht loswerden :) Oder ein paar speziellere Essiggurken, wenn ich welche hätte. Zumal die Hähnchenbrust etwas fad und ungenau ist und das Kartoffelbrötchen sowieso ziemlich süß ist.

Diese Rolle habe ich gestern auch gemacht. aber es war nicht in der mitte gebacken. was kann die ursache sein? zu viel mehl gegeben zu haben habe ich wie gesagt einen ziemlich harten teig gemacht, der sich streichen lässt. -)

Es tut mir leid, das zu hören. Ich glaube nicht, dass es wegen des Mehls passiert ist, es ging schneller wegen der zu hohen Temperatur, bei der das Brötchen gebacken wurde. Öfen backen anders, und der Unterschied zwischen Gas und Elektro ist noch größer. Beim nächsten Mal sollte die Position im Ofen geändert und eventuell die Temperatur reduziert werden.

Du hast nichts zu tun, zumindest könnte ich das tun. :)

Gestern Abend habe ich das Rezept gefunden und heute habe ich es gemacht, es ist nicht gut, es ist verrückt, gleichzeitig hat es eine Nachbarin mit mir gemacht, die Margarine zu der Kartoffel hinzugefügt hat (also hat sie Püree gemacht), in die sie Pfeffer hinzugefügt hat, aber ehrlich gesagt ich finde das rezept das original ist besser.mein mann meinte es ist super ok,da muss ich mich nur bedanken & quotBARBATE & quot :)

Gerne, Mariana! Gut, dass du inspirierter warst als der Nachbar und du mein Rezept gewählt hast, sonst würde ich heute keinen Dank bekommen :)

Ich mache dieses Rezept auch, aber leicht abgewandelt, weil ich die Rolle als Beilage neben dem Steak verwende und es mit Pilzen fülle, die ich vorher etwas koche

Sie haben Recht, es macht keinen Sinn, Kaizer zu verwenden, wenn Sie ihn als Beilage verwenden. Mit Pilzen sieht es einfach weniger schön aus als mit Kaizer.

Vielen Dank für das Rezept, Tizule! Bei der ersten Gelegenheit werde ich den Auserwählten meines Herzens mit dieser Köstlichkeit überraschen! Ich werde dir sagen, wie er reagiert hat, okay?

Ok, ich hoffe, ich verdiene diesen Dank, auch nachdem du die Reaktion deiner Freundin gesehen hast :) Ich koche, Robert!

Sieht toll aus, werde ich wahrscheinlich zu Silvester ausprobieren :D zu Weihnachten habe ich schon einige rumänische Gerichte zu machen und werde dein Kuchenrezept ausprobieren, ich hoffe, mein Kuchen kommt zum ersten Mal raus und plus Die Emotionen zu mir wurden von meiner Schwiegermutter (französische Schwiegermutter, englischer Schwiegervater) beeindruckt. Herzlichen Glückwunsch zum Blog, ich suche hier immer nach leckeren Rezepten.
Samantha Marie

Wow, hast du schon dein Urlaubsmenü gemacht? Das gibt Organisation! Klingt typisch deutsch, sind Ihre Vorfahren nicht Sachsen? :) Okay, denke an deine Schwiegereltern, du und dein Mann sollten in Spanien leben, um alles noch komplizierter zu machen :))
Ich weiß nicht, ob ich im Rezept geschrieben habe, aber ich habe den Kuchen auch zum ersten Mal gemacht, aber zum Glück hätte ich niemanden beeindrucken sollen, also hatte ich keine Emotionen :) Es ist, als wäre es zu früh, um dir Glück zu wünschen jetzt. vergiss nicht, mir zu sagen, wie groß der Erfolg des Weihnachtsessens war)

Hmmm, ich habe nicht viele Verwandte in Rumänien und die, die ich habe, sind aus Bukarest und Buftea, aber meine Mutter und ich werden oft gefragt, ob wir Asiaten sind :)) was mich denken lässt :)), ich liebe Weihnachten und alles für die Feiertage habe ich letztes Jahr nur Beof-Salat gemacht und ich habe den gefüllten Kohl und das Steak mit Knoblauch vermisst, (Rezept, das ich auf dem Blog gesehen habe und ich kann es kaum erwarten, es in die Praxis umzusetzen, ich habe den gefüllten Kohl nicht gefunden Rezept als das in Beef Sheets, auch zum ersten Mal werde ich diese beiden Rezepte kochen) Ich lebe in England seit ich 21 bin, jetzt bin ich 22 :)))) aber weil wir nach Paris ziehen wird es so sein für mich einfacher finde ich rumänische Geschäfte und Produkte wie zu Hause, hier isst man mehr als die Amerikaner und wo ich wohne gibt es überhaupt keine rumänischen Geschäfte. :(
Samantha Marie

Ich erwarte also, dass du nach deinem Umzug nach Paris viel öfter kochst :) Bis dahin werde ich das Rezept für Samale in Kohlblättern auf dem Blog veröffentlichen - ich denke, das schaffe ich bis Weihnachten. Heutzutage hat man ziemlich schnell geheiratet, aber das ist wahrscheinlich der Brauch in Asien. :)))

Ja, was hat dieses Mädchen gesagt, dass sie seit ihrem 21. Lebensjahr in England lebt und jetzt 22 ist, hat sie ihr Leben in Rumänien nach 1 Jahr wirklich vergessen? Ich bin seit 15 Jahren außer Landes, aber ich fühle mich immer noch nicht so abgeschieden von dem Ort, an dem ich geboren wurde. Ich bin Maria.

Ich hatte ein Problem: Bei 640gr Kartoffeln und 200gr Mehl war der Teig von Hand fest verklebt. Ich glaube, ich habe 150-200gr Mehl verwendet und fast keine Verbesserung. Es ist normal? Ps. Ich habe den Teig so verteilt, ich habe alles gemacht, was er sagt und ich habe ihn einfach aus dem Ofen geholt, er sieht gut aus, ich bin sicher, er schmeckt gut, aber er ist zu "scharf". Ich warte jedoch auf einige Hinweise bezüglich der "übermäßigen Völlerei", mit der ich zu kämpfen habe. Vielen Dank!

Mircea, ich sehe, dass ich im Rezept nicht angegeben habe (und vielleicht sollte ich das jetzt hinzufügen), aber es ist normal, dass der Teig der Kartoffelrolle an der Hand klebt, wichtig ist, dass der Teig bindet und wir uns verteilen können es). Ich denke, dass zu viel Mehl viel vom Geschmack und der Konsistenz von Kartoffeln "erhalten" kann.
Das Rollblatt lässt sich relativ leicht handhaben, wenn wir unsere Hände und das Nudelholz sehr oft mit Mehl bestäuben.
Wenn das Brötchen nun definitiv abgekühlt ist, ist der Geschmack so gut, wie Sie es erwartet haben?

Ich entschuldige mich für die Verspätung, ich war fest entschlossen, meine Erfahrungen mit dem, was folgte, bis zum Ende zu posten, aber das Ergebnis war aus allen Blickwinkeln schwer "verdaulich" und ich vergaß: nachdem ich es aus dem Ofen genommen hatte, war der Teig drin wurde fast gar nicht gebacken, wahrscheinlich weil ich die Mehlmenge verdoppelt habe (oder noch mehr, da ich daran gewöhnt bin, dass der Teig wie Brot ist.). Um es gerade zu machen, schneide ich die Rolle in 3 cm lange Scheiben und schiebe sie in den Ofen in der Hoffnung, dass der Teig jetzt in dünnen Scheiben gebacken wird. Katastrophe: der Teig wurde zu einer Art Blatt :) sehr hart und nicht sehr elastisch. Ich gebe nicht auf, es ist aber schon persönlich geworden :), wenn ich entspanntere Zeiten habe, fange ich wieder mit diesem Rezept an. Jetzt ist mein Hauptziel, einen Kuchen für Weihnachten zu backen.

Du musst dich nicht entschuldigen, sonst muss ich es fast jedes Mal tun, wenn ich antworte :) Sag mir, wann du deinen kleinen Streit mit dieser Rolle endlich beigelegt hast, ich hoffe, du löst ihn, bis der Kuchen an der Reihe ist :)


Kleine Boote gefüllt mit Käse, etwas Knoblauch, Eiern und Mayonnaise

Notwendige Zutaten:

4 Eier
200 g geriebener Käse
3-4 Esslöffel Mayonnaise
1-2 Knoblauchzehen, nach Geschmack
1 Link Dill
48 Waffeln in Form von Booten
Petersilie

Zubereitungsart:

Wir bereiten die Zutaten vor: Wir kochen die Eier und geben sie durch die große Reibe, wir hacken den Dill, wir geben den Käse durch die kleine Reibe, wir mahlen den Knoblauch.

Den geriebenen Käse, die geriebenen Eier, den gehackten Dill, den zerdrückten Knoblauch und die Mayonnaise mischen.


Top 11 schnelle Vorspeisenrezepte für jeden Urlaub

Heute das Team Bucătarul.eu Er hat einige einfache und köstliche Vorspeisenrezepte vorbereitet, um Ihre Gäste an jedem Feiertagstisch zu beeindrucken. Sie sind sehr einfach zuzubereiten, sie sind lecker und sie sehen fabelhaft aus. Probieren Sie sie aus und Sie werden überzeugt sein! Viel Glück!

KÄSE-APPETIZER

Mischen Sie den geschmolzenen Käse (gerieben) mit dem Ei durch eine kleine Reibe, zerdrückten Knoblauch und Mayonnaise. Aus der erhaltenen Zusammensetzung Kugeln formen, die Sie dann durch fein gehackten Dill geben.

2. BElebende Vorspeise

Eine halbe Zitronenscheibe einschneiden, eine Avocadoscheibe darauflegen und mit einem Teelöffel schwarzem Kaviar bedecken, mit Petersilie oder Dill garnieren.

3. KAROTTE-APPETIZER

Die Karotte (frisch) in dünne Streifen schneiden. Bereiten Sie eine Komposition aus geriebenem Käse, gekochten Eiern (gerieben), Knoblauch (gehackt), Mayonnaise und Gemüse zu. 2 Karottenstreifen nebeneinander legen, etwas Käsemasse dazugeben, zu einer Rolle rollen und mit Zahnstochern für Vorspeisen fixieren.

4. LEDERROLLEN MIT ROTEM KAVIAR

Bereiten Sie eine Komposition aus Frischkäse (wie Philadelphia) mit Sahne und fein gehacktem Gemüse zu. Fetten Sie die Klebefolie mit dieser Paste und rotem Kaviar ein. Rollen Sie den Kleber zu einer Rolle, wickeln Sie ihn in Frischhaltefolie ein und kühlen Sie ihn über Nacht. Schneiden Sie die Rolle schräg.

5. SEIFEN MIT KÄSEPASTE

Bereiten Sie eine Frischkäsepaste mit zerdrücktem Knoblauch, geschmolzenem Käse (gerieben), Gemüse und Mayonnaise zu. Das Roggenbrot in geeignete Scheiben schneiden und mit der vorbereiteten Paste einfetten. Mit Gemüse oder Kaviar garnieren.

6. HEISSE SPREADS

Den Käse durch eine kleine Reibe geben und mit fein gehacktem Gemüse und 1 Ei (roh) mischen. Die Weiß- oder Schwarzbrotscheiben mit dieser Zusammensetzung einfetten und (mit der Füllung nach unten) in einer Pfanne mit etwas heißem Öl anbraten. Wenn der Käse gebräunt ist, die Aufstriche auf die andere Seite wenden.

7. FISCHSOFAS

Bereiten Sie eine Mischung aus gesalzenem Hering (fein gehackt), roter Zwiebel (fein gehackt), Dill (fein gehackt) und Frischkäse zu. Fetten Sie die Schwarzbrotscheiben mit dieser Zusammensetzung ein und dekorieren Sie sie mit Gemüse oder Kaviar.

8. LEICHTE SANDWICHES MIT GESCHMOLZENEM KÄSE

Toasten Sie das Brot im Toaster. Jede Toastscheibe mit Butter einfetten und eine Scheibe geschmolzenen Käse hinzufügen. Mit grünen Erbsen und Petersilie garnieren.

9. ORIGINAL-ANANASANDWICHS

Legen Sie eine Scheibe Ananas aus der Dose auf einen Toast und bedecken Sie sie (Ananas) mit einer dünnen Scheibe geschmolzenem Käse. Bereiten Sie weitere Sandwiches vor und legen Sie sie für 5 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen. Die Sandwiches aus dem Ofen nehmen, eine Kirsche in die mittlere Aussparung legen und mit Pinienknospen dekorieren.

10. URLAUBSPREADS

Das Weißbrot in Scheiben schneiden. Entfernen Sie die Schale. Die Brotscheiben mit Butter einfetten (Oberseite und Ränder). Dill fein hacken und die Ränder der Brotscheiben durchstreichen (zum Ankleben leicht andrücken). Mit einer Lachsscheibe belegen und mit Zitrone garnieren. Sie können Lachs durch Kaviar ersetzen.

11. VORSPEISEN-SPEZIAL MIT GARNELEN

Zutaten

- 2 Esslöffel helle Mayonnaise

Zubereitungsart

1. Hacken Sie die rote Zwiebel und den Sellerie und mischen Sie sie in einer Schüssel.

2. Fügen Sie die Garnelen hinzu (gekocht und gereinigt).

3. Mayonnaise und Joghurt dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermischen.

4. Schneiden Sie die Gurken in Scheiben. Die Scheiben auf einen Teller legen und mit Salz bestreuen.

5. Auf jede Gurkenscheibe ein Rucolablatt legen und darauf einen Haufen Garnelensalat.


Video: SCOVERGI PUFOASE SI CROCANTE - Reteta Copilariei (Oktober 2021).