Suppen

Russischer Borschtsch


Zutaten zum Kochen von russischem Borschtsch

Wichtigsten Produkte:

  1. Rindfleisch (am Knochen) 500 Gramm
  2. Weißkohl 400 Gramm
  3. Kartoffel 300 Gramm
  4. Rote Beete 200 Gramm
  5. Zwiebel 1 Stück
  6. Karotte 1 Stück
  7. Süße Paprika 1 Stück
  8. 2 Knoblauchzehen
  9. Dill 1 Bund (mittel)
  10. Petersilie 1 Bund (mittel)
  11. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  12. Zucker 1 Esslöffel
  13. Tomatenmark 2 Esslöffel
  14. Gereinigtes Wasser 2,5-3 Liter für Brühe und 100-150 Milliliter für Gemüse

Gewürze:

  1. Schwarze Pfefferkörner nach Geschmack
  2. Roter Pfeffer (scharf) nach Geschmack
  3. Lorbeerblatt nach Geschmack
  4. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Kohl, Kartoffel, Zwiebel, Karotte
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Schneidebrett - 2-3 Teile, Küchenmesser - 2-3 Teile, Esslöffel, Messbecher, tiefe Pfanne mit Deckel (Fassungsvermögen 4 Liter) - 2 Teile, Küchentücher aus Papier, feinmaschiges Sieb, Schüssel - 6 -8 Teile, Pfanne, Küchenspatel aus Holz, Kochlöffel, tiefe Schüssel, Suppenkelle, tiefer Teller.

Russischen Borschtsch kochen:

Schritt 1: Rohes Fleisch zubereiten.


Ein wirklich appetitlicher russischer Borschtsch wird nur aus Rindfleisch gewonnen. Er enthält spezielle stickstoffextrahierende Substanzen, die diesem Gericht einen einzigartigen Geschmack und ein einzigartiges Aroma verleihen. Daher wählen wir den richtigen Teil der Karkasse aus, zum Beispiel die Flanke, den Hals, die Rippen oder das fleischige Stück am Knochen, zum Beispiel ein Schulterblatt. Vor dem Kauf bitten wir den Verkäufer, das Rindfleisch mit einem Beil in zwei Portionen mit einer Größe von 12 bis 15 Zentimetern zu teilen. Dann kommen wir nach Hause und waschen das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser von Blutgerinnseln und Haaren, während wir Fragmente vom Blockhaus entfernen.

Schritt 2: Brühe kochen.


Dann geben wir das Rindfleisch in eine tiefe Pfanne, füllen es mit der richtigen Menge gereinigten Wassers, setzen es in ein starkes Feuer und reduzieren es nach dem Kochen auf einen mittleren Wert. Dann entfernen wir mit einem geschlitzten Löffel das grauweiße Schaumprotein aus der sprudelnden Flüssigkeit. Danach die Pfanne mit einem Deckel abdecken, so dass ein kleiner Spalt verbleibt, und die Brühe kochen, bis das Fleisch vollständig fertig ist 2-3 Stundenje nach Qualität und Alter.

Schritt 3: Bereiten Sie den Rest der Zutaten vor.


Während das Fleisch gekocht wird, beschäftigen wir uns mit anderen wichtigen Produkten. Entfernen Sie mit einem scharfen Küchenmesser die oberen, fast immer beschädigten Blätter vom Weißkohl. Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln schälen. Kopfsalat wird vom Stiel und den Innereien befreit. Schneiden Sie von Dill und Petersilie die verdickten Stängel ab, mit denen wir alle anderen Speisen zubereiten, und lassen Sie die Blätter für Borschtsch. Danach spülen wir alles ab und trocknen mit Küchenpapierhandtüchern. Legen Sie sich dann auf ein Schneidebrett und fahren Sie mit der Vorbereitung fort. Schneiden Sie die Kartoffeln in große Würfel mit einer Größe von 2 bis 2,5 cm, geben Sie sie sofort in eine Schüssel mit kaltem, fließendem Wasser und lassen Sie sie bis zur Verwendung, damit sie nicht nachdunkeln.

Kohl, Karotten, Zwiebeln, rote Rüben und Paprika hacken.

Darüber hinaus ist die Länge des Schnitts nicht wichtig.

Aber mit der Dicke, die Sie erraten müssen, ist die idealste Option 2 bis 4 Millimeter.

Wir hacken einfach den Dill mit Petersilie, hacken die Knoblauchzehen fein, ordnen alles in separaten Schalen und legen die restlichen Zutaten, die für die Zubereitung des Gerichts benötigt werden, auf die Arbeitsplatte.

Schritt 4: Eintopf Zwiebeln, Karotten und Rüben.


Jetzt schicken wir eine tiefe Pfanne auf mittlere Hitze und gießen ein paar Esslöffel Pflanzenöl hinein. Wenn sich das Fett erwärmt, tauchen Sie die gehackte Zwiebel hinein und ziehen Sie durch, bis sie durchsichtig ist 2-3 Minutengelegentlich mit einem hölzernen Küchenspatel umrühren. Fügen Sie dann Karotten hinzu und kochen Sie sie noch einige Minuten zusammen, bis das letzte weich ist. Danach machen wir eine Vertiefung in der Mitte der Pfanne und verteilen die Rübenstrohhalme dort.

Lass sie aufwärmen 4-5 Minuten und mit Tomatenmark würzen.

Wir mischen alles zu einer homogenen Konsistenz und füllen es mit einer kleinen Menge gereinigten Wassers, 100-150 Milliliter werden ausreichen. Eintopf Gemüse für 8-10 Minuten bei schwacher Hitze bis zur fast vollständigen Bereitschaft sowie Verdunstung von Feuchtigkeit. Dann stellen wir die Pfanne mit der Aromamischung zur Seite und prüfen, wie das Fleisch dort ist.

Schritt 5: Bereiten Sie die Brühe und das gekochte Fleisch vor.


Wenn das Rindfleisch gekocht ist, geben Sie es in eine tiefe Schüssel und stellen Sie es in die Nähe des angelehnten Fensters, um es schneller abzukühlen. In der Zwischenzeit filtern wir die heiße Brühe vorsichtig durch ein Sieb in einen sauberen, tiefen Topf und stellen sie wieder auf mittlere Hitze.

Während die aromatische Flüssigkeit wieder kocht, legen Sie das abgekühlte Rindfleisch auf ein sauberes Schneidebrett und teilen Sie es mit einem neuen Messer in portionierte Stücke der gewünschten Größe.

Schritt 6: Russischen Borschtsch kochen.


Wenn die Brühe wieder zu sprudeln beginnt, Kartoffeln mit Weißkohl hineingeben und kochen 10 Minuten.

Nach der richtigen Zeit schicken wir dort gedünstetes Gemüse, also Rüben, Karotten und Zwiebeln. Wir würzen alles mit Zucker, nach Belieben mit Salz, einem Lorbeerblatt sowie zwei Pfeffersorten, rot und schwarz.

Kochen noch borscht 10 Minuten.

Dann gießen Sie Knoblauch, Paprika und Dill mit Petersilie hinein. Alles zu einer homogenen Masse mischen, bei Bedarf abschmecken, weitere Gewürze hinzufügen und das erste Gericht bei mittlerer Hitze aufbewahren 4-5 Minuten. Dann den Herd ausschalten, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und auf eine Mahlzeit bestehen 12-15 Minuten. Danach kann ein leckeres russisches Wunder geschmeckt werden!

Schritt 7: Russischen Borschtsch servieren.


Russischer Borschtsch nach dem Kochen ein wenig darauf bestehen. Dann mit Hilfe einer Kelle die Portionen auf tiefe Teller gießen, mit Sauerrahm, Sahne oder Mayonnaise würzen und mit fein gehacktem Dill-, Petersilie-, Koriander- oder Frühlingszwiebelgrün dekorieren. Sehr oft legen sie zusammen mit diesem Leckerbissen frische hausgemachte Brote, Donuts, Teller mit Knoblauchzehen und gehacktes Schmalz auf den Tisch. Genießen Sie ein wirklich leckeres Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Fleisch keine künstlichen Zusätze enthält, sollten Sie es vor dem Garen 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen oder die erste Brühe nach 10-12 Minuten Garen abtropfen lassen.

- Eine ideale Alternative zu Tomatenmark - frische Tomaten, die mit einem Mixer zerkleinert wurden oder deren Fruchtfleisch durch ein Sieb gerieben oder auf einer Reibe gehackt wurde;

- Ebenso können Sie vegetarischen Borschtsch auf Wasser oder Gemüsebrühe kochen;

- Sehr oft gedünstete Zwiebeln, Karotten und Rüben mit einem Esslöffel Essig (9%). Letzterer behält seine leuchtende burgunderrote Farbe und der Geschmack der fertigen Suppe wird saurer.

- Der im Rezept angegebene Satz Gewürze gilt als klassisch, kann jedoch nach Geschmack geändert werden, ergänzt durch andere Gewürze, die bei der Zubereitung der ersten warmen Gerichte verwendet werden.


Sehen Sie sich das Video an: Russische Borschtsch Rezept (Januar 2022).