Fleisch

Rindergulasch mit Soße


Zutaten für das Kochen von Rindergulasch mit Soße

Wichtigsten Produkte:

  1. Rindfleisch (frisches Rinderfilet) 500 Gramm
  2. Zwiebel 1 Stück
  3. Tomatenmark 5-6 Esslöffel
  4. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  5. Weizenmehl 1 Esslöffel
  6. Gereinigtes Wasser nach Bedarf

Gewürze:

  1. Salz nach Geschmack
  2. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  3. Lorbeerblatt (gemahlen) nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Zwiebel, Mehl
  • 3 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Ein Küchenmesser - 2 Stück, ein Schneidebrett - 2 Stück, Küchenpapierhandtücher, ein Herd, eine Pfanne, eine hölzerne Küchenschaufel, ein Servierteller.

Rindergulasch mit Soße kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zuerst waschen wir frisches Rindfleisch unter fließend kaltem Wasser, trocknen das Filet mit Küchenpapiertüchern, legen es auf ein Schneidebrett und entfernen mit einem scharfen Küchenmesser Adern, Film und kleine Knochen, die nach dem Zerhacken des Kadavers häufig auf dem Fleisch zurückbleiben. Mahlen Sie dieses Produkt anschließend in kleinen Würfeln oder mit Strohhalmen über die Fasern 1 Zentimeter dick.

Danach die Zwiebel mit einem neuen Messer schälen. Wir spülen es ab, trocknen es ab, schicken es auf ein sauberes Brett und hacken es mit Strohhalmen, Ringen, Halbringen oder Würfeln mit einer Dicke von 6-7 mm. Wir verteilen die Scheiben in separate Schalen, stellen die restlichen Produkte auf die Arbeitsplatte, die für die Zubereitung des Gerichts benötigt werden, und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Rindergulasch mit Soße zubereiten.


Wir senden zu einem mittleren Feuer einen tiefen Kessel, einen Antihaft-Kochtopf oder eine Pfanne mit 2 Esslöffeln Pflanzenöl. Wenn das Fett heiß ist, geben Sie das zubereitete Rindfleisch hinein und braten es goldbraun, wobei Sie gelegentlich mit einem hölzernen Küchenspatel umrühren.

Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht erforderlich, es vollständig einsatzbereit zu machen, sodass der Vorgang nicht länger dauert 5-7 Minuten.

Sobald das Fleisch gebräunt ist, gehackte Zwiebeln dazugeben und zusammen köcheln lassen 10 Minuten zur Weichheit sowie zur Goldenheit des Gemüses. Dann würzen wir alles mit Tomatenmark, nach Geschmack mit Salz, schwarzem Pfeffer, gemahlenem Lorbeerblatt und Basilikum. Gießen Sie das Rindfleisch mit Wasser, so dass es die Scheiben vollständig bedeckt, und mischen Sie diese Zutaten zu einer homogenen Konsistenz. Nach dem Kochen die Hitze auf ein Minimum reduzieren, das ohnehin schon aromatische Gericht mit einem Deckel abdecken, ohne Risse zu hinterlassen und köcheln lassen 40-50 Minuten.

Dann sieben wir in einer Pfanne durch ein Sieb einen Esslöffel Weizenmehl, mischen alles nochmals gründlich, bis es glatt ist, und kochen das Gulasch, bis die Soße dick wird, für weitere 5-6 Minuten. Schalten Sie als nächstes den Herd aus und bestehen Sie darauf, dass das fertige Gericht 7-10 Minuten lang unter einem geschlossenen Deckel liegt. Nach der nötigen Zeit legen wir das Gulasch mit einigen nicht allzu komplizierten Beilagen auf Teller und servieren es auf dem Tisch.

Schritt 3: Rindergulasch mit Soße servieren.


Rindsgulasch mit Soße wird als zweites Hauptgericht scharf serviert. Es wird portionsweise auf Tellern serviert, wobei jeweils eine leichte Beilage hinzugefügt wird, zum Beispiel Müsli aus Ihrem Lieblingsgetreide, Nudeln, gedünsteter Reis, Pellkartoffeln, Kartoffelpüree oder ein Salat aus frischem Gemüse und natürlich Brot. Genießen Sie leckeres, herzhaftes und einfach zu kochendes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Vor dem Servieren kann jede Portion Gulasch mit Parmesankäse bestreut werden, um dem Gericht einen besonderen Geschmack zu verleihen.

- eine Alternative zu Pflanzenöl - cremiges oder geschmolzenes Schweinefett; Tomatenmark - dicke Tomatensauce oder frische Tomaten, gehackt auf einer Reibe, Wasser - Gemüse - oder Fleischbrühe;

- Manchmal wird das Fleisch vor dem Braten bis zur Hälfte gekocht.

- sehr oft zusammen mit Zwiebeln und Rindfleisch mehrere Knoblauchzehen schmoren;

- Die klassischen Gewürze sind im Rezept angegeben. Auf Wunsch kann das Set mit anderen Gewürzen und getrockneten Kräutern ergänzt werden, die bei der Zubereitung von Fleischgerichten verwendet werden.