Salate

Garnelen-Rucola-Salat


Garnelen-Rucola-Salat Zutaten

  1. Rucola (Salatblätter) 1 Bund
  2. Shrimps (König oder normale mittlere Größe) - 400 Gramm nach Geschmack
  3. Kirschtomaten 400 Gramm
  4. Hartkäse "Parmesan" 50 Gramm
  5. Balsamico-Essig (weiß oder rot) 1 Esslöffel
  6. Olivenöl 3 Esslöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Garnelen, Tomaten, Käse, Kräuter
  • 2 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Sieb, Esslöffel, Küchenmesser - 3 Teile, Schneidebrett - 3 Teile, Zahnstocher aus Holz, Küchenhandtücher aus Papier, Herd, Pfanne, Küchenspatel - 2 Teile (Holz und Kunststoff), Schüssel, Schneebesen, tiefe Schüssel, portioniert eine Platte.

Garnelen-Rucola-Salat zubereiten:

Schritt 1: Garnelen vorbereiten.


Dieses Gericht ist kein Luxusgericht, sondern ein völlig erschwingliches und nicht sehr teures Gericht für Liebhaber eines gesunden Lebensstils. Zuerst nehmen wir die richtige Menge Riesengarnelen oder gewöhnliche Garnelen, spülen sie unter fließendem kaltem Wasser aus Sand und anderen Verunreinigungen ab, legen sie in ein Sieb und lassen sie einige Minuten im Spülbecken, damit das Glas überschüssige Flüssigkeit enthält.

Dann tauchen wir die Meeresfrüchte mit Küchenpapierhandtüchern ein, nehmen ihnen den Kopf und ziehen sie am Schwanz, wobei wir die gesamte Schale vorsichtig mit den Beinen entfernen.

Ziehen Sie als Nächstes mit der Spitze eines Küchenmessers den Rücken der Garnele entlang, schneiden Sie das Fleischgewebe leicht ab und entnehmen Sie mit einem normalen Holzzahnstocher eine schwarze Vene - eine Ösophagusvene.

Schritt 2: Garnelen braten.


Setzen Sie nun eine Pfanne mit mittlerer Hitze auf und gießen Sie einen Esslöffel Olivenöl hinein. Wenn sich das Fett erwärmt, die vorbereiteten Garnelen darin eintauchen, salzen, pfeffern und würzen auf beiden seiten jeweils ein paar minuten braten. Dann übertragen wir mit Hilfe eines Küchenspatels die gekräuselten rosa Klumpen auf ein Papiertuch, das zuvor auf der Arbeitsplatte ausgebreitet wurde, und lassen es in dieser Form bis zur Verwendung.

Schritt 3: Bereiten Sie den Rest der Zutaten vor.


In der Zwischenzeit Rucola und Kirsche unter kaltem Wasser waschen. Wir trocknen sie, legen sie auf ein sauberes Schneidebrett und bereiten sie weiter vor. Wir lassen das Grün ganz, hacken oder hacken mit den Händen in große Stücke und geben es in eine tiefe Schüssel.

Wir schneiden jede Tomate in 2-6 Teile.

Den Parmesankäse in 2 bis 3 mm dicke Scheiben beliebiger Form schneiden oder auf einer feinen, mittleren oder großen Reibe hacken.

Mischen Sie in einer kleinen Schüssel den Balsamico-Essig und das restliche Olivenöl mit einem Schneebesen. Wir legen die restlichen Produkte auf den Tisch, die für die Zubereitung des Gerichts benötigt werden, und fahren mit dem nächsten, fast letzten Schritt fort.

Schritt 4: Bringen Sie den Salat zur vollen Bereitschaft.


In eine Schüssel mit Rucola-Blättern gehackte Kirschtomaten, gehackten Parmesankäse, bereits abgekühlte Garnelen, Salz nach Geschmack sowie gemahlenen schwarzen Pfeffer geben und nicht vergessen, dass diese Gewürze bereits verwendet wurden und nicht eifrig mit ihnen sein sollten. Dann gießen wir diese Zutaten mit Essig-Öl-Dressing, mischen alles mit einem hölzernen Küchenspatel zu einer homogenen Konsistenz, verteilen die Portionen auf Tellern und servieren sie auf dem Tisch.

Schritt 5: Garnelen-Rucola-Salat servieren.


Garnelen-Rucola-Salat wird sofort nach dem Kochen bei Raumtemperatur serviert. Es wird als Snack vor dem ersten oder zweiten warmen Gericht portionsweise auf Tellern serviert. Dieses Gericht braucht keine Zusätze, aber sehr oft werden damit ungesäuerte Brötchen, Toasts oder frische Brötchen auf den Tisch gelegt. Genießen Sie eine köstliche und gesunde Mahlzeit!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- eine Alternative zu Balsamico-Essig - Tafel 6% oder Apfel, Olivenöl - raffinierte Sonnenblume, gewöhnliches Salz - Meer und schwarzer Pfeffer - Piment;

- Garnelen können nicht gebraten werden, sondern in Salzwasser gekocht, gefroren, hellrosa in der Farbe - 3-5 Minuten und frisch grau, zum Beispiel Royal - 10 Minuten;

- Manchmal werden ein wenig Spinat und ein paar Blätter Pekinger Kohl dem Rucola hinzugefügt.

- Sehr oft werden Sesam oder Nüsse in den Salat gegeben: Pekannüsse, Walnüsse, Zedern oder andere;

- um gekochte und geschälte Garnelen zu bekommen, ist es besser, nur als letzten Ausweg, wenn keine Zeit für die Vorbereitung bleibt. Nun, wenn Sie frische oder gefrorene Meeresfrüchte in Muscheln wählen, müssen Sie auch vorsichtig sein! Hochwertige Garnelen sollten einen gefalteten Schwanz haben, einen gleichmäßigen Panzer ohne Pentains, eine rosa, braune oder leicht grünliche Farbe und keine schwarzen Köpfe, was auf eine Krankheit hinweist.


Sehen Sie sich das Video an: Salat mit Rucola, Mozzarella und Garnelen - Rezept und Anleitung (August 2021).