Snacks

Das Omelett der Kinder in einem langsamen Kocher


Zutaten für die Zubereitung von Babyomelett in einem Slow Cooker

  1. Hühnerei 1 Stück
  2. Milch 3 Esslöffel
  3. Zucker nach Geschmack
  4. Butter 1/2 Teelöffel
  5. Salz 1 Prise
  • Hauptzutaten Eier, Milch
  • 1 Portion servieren

Inventar:

Slow Cooker, Mixer, tiefe Schüssel für Mixer, Esslöffel, Teelöffel, Servierplatte, Holzspatel, Küchenmesser, Servierplatte

Ein Baby-Omelett in einem Slow Cooker kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Eimilchmasse für das Omelett vor.


Brechen Sie die Eierschale mit einem Küchenmesser und gießen Sie das Eigelb und das Protein in eine tiefe Schüssel für den Mixer. Gießen Sie hier Milch und eine Prise Salz. Achtung: Auf Wunsch kann auch etwas Zucker in den Behälter gegeben werden, wenn das Kind süße Speisen liebt. Nun mit dem Mixer die Zutaten mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis eine üppige, homogene Masse entsteht.

Schritt 2: Bereiten Sie ein Baby-Omelett in einem Slow Cooker.


Ein Baby-Omelett ist so einfach zuzubereiten, dass Sie es mindestens jeden Tag kochen können, wenn Ihr Baby solches Essen liebt. Fetten Sie also den Boden und die Wände der Pfanne für einen Multikocher mit einem Stück Butter ein und gießen Sie das Ei und die Milchmasse hinein. Gießen Sie eine kleine Menge normales kaltes Wasser in die Multikochschüssel, stellen Sie einen Behälter mit einem Omelett in das Gerät und schalten Sie es ein Pair-Modus. Schließen Sie dann den Deckel des Multikochers und kochen Sie das Gericht für 7 Minuten.

Schalten Sie nach der festgelegten Zeit das Gerät aus und wickeln Sie das Omelett mit einem Holzspatel vorsichtig (um es nicht zu zerbrechen) ein, sodass ein Halbmond entsteht. Jetzt schieben wir die Schüssel aus der Pfanne auf einen flachen Servierteller und behandeln das Baby so schnell, bis es abgekühlt ist.

Schritt 3: Servieren Sie das Baby-Omelett im Multikocher.


Unser Baby-Omelett ist fertig, also laden wir das Baby zum Esstisch ein und verwöhnen es auf Wunsch mit Brühwurst und frischer Gurke. Das Gericht ist übrigens so lecker und delikat, dass Erwachsene es gerne essen. Wenn Sie das wissen, können Sie eine dreifache Portion Omelett im Voraus zubereiten und die ganze Familie behandeln.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für die Zubereitung von Baby-Omeletts verwenden Sie am besten bewährte hausgemachte Eier, die auf jeden Fall vor der Verwendung unter fließend warmem Wasser gründlich gewaschen werden müssen.

- Vor dem Servieren können Sie das Gericht auch mit einer kleinen Menge fein gehackter Petersilie bestreuen.

- Wenn Ihr Baby Brühwurst liebt, kann sie in kleine Stücke geschnitten und vor dem Kochen zum Omelett gegeben werden. Es stellt sich auch sehr lecker!


Sehen Sie sich das Video an: Omelett mit Gemüse schnell und einfach für Kinder (August 2021).