Leerzeichen

Gelbes Pflaumenkompott


Zutaten für die Herstellung von gelbem Pflaumenkompott

  1. Pflaume 1 Kilogramm
  2. Zucker 300 Gramm
  3. Gereinigtes Wasser 3 Liter
  • Hauptzutaten Pflaume
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Drei-Liter-Sterilglas, tiefe Pfanne, Gaze, Deckel, Sieb.

Zubereitung aus gelbem Pflaumenkompott:

Schritt 1: Bereiten Sie das Waschbecken vor.


Wählen Sie nur reife Pflaumen, ohne Schaden und dunkle Flecken. Falten Sie sie in einem Sieb und spülen Sie sie gründlich unter warmem Wasser ab. Wischen Sie sie dann mit einem weichen Schwamm ab und entfernen Sie gleichzeitig die Schwänze. Spülen Sie die Früchte erneut ab und legen Sie sie auf den Boden eines sauberen, sterilisierten Drei-Liter-Glases.
Kochen Sie das Wasser in einem großen Topf und gießen Sie vorsichtig warmes Wasser in ein Gefäß mit Pflaumen. Etwa 30 Minuten abkühlen lassen 25-30 Minuten.

Schritt 2: Kompott kochen.


Lassen Sie nach einer halben Stunde oder vierzig Minuten das Wasser aus der Dose zurück in die Pfanne ab. Verwenden Sie Mull oder eine spezielle Nylonkappe mit Löchern, damit keine Beeren herausfallen.
Fügen Sie Zucker zum abgelassenen Wasser hinzu und kochen Sie wieder. Mit gekochtem Sirup, sobald es aufhört zu kochen, gießen Sie die Pflaumen wieder. Deckel aufrollen. Drehen Sie das Glas vorsichtig um und wickeln Sie ein Handtuch ein.
Sobald die Banken abgekühlt sind, geschieht dies normalerweise nach eineinhalb Tagen. Drehen Sie sie um und bringen Sie sie wieder in ihre normale Position. Lagern Sie Obstkonserven an einem dunklen und kühlen Ort.

Schritt 3: Servieren Sie das gelbe Pflaumenkompott.


Ein fertiges Kompott aus gelben Pflaumen wird sowohl auf dem normalen als auch auf dem festlichen Tisch ein gern gesehener Gast sein. Gießen Sie es in eine Glaskaraffe, garnieren Sie es mit Pflaumen aus einem Glas und gießen Sie es in Gläser. Falls gewünscht, kann das zubereitete Kompott vor dem Trinken oder Servieren verdünnt werden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Vergessen Sie nicht, den Deckel zu kochen, bevor Sie das Kompott aufbewahren.

- Für den Geschmack können Sie eine Menge Zimt, Nelken oder Piment in Kompott geben.

- Sie können auch ein Kompott aus gefüllten Pflaumen herstellen und diese durch Samen ersetzen, zum Beispiel geschälte Walnüsse.


Sehen Sie sich das Video an: Gemüsecurry mit Tofu (Januar 2022).