Der vogel

Hühnerfleischbällchen


Zutaten für die Herstellung von Hühnerfleischbällchen

  1. Hähnchenfilet 700 Gramm
  2. Karotten 3 Stück (mittel)
  3. Paprika 2 Stück
  4. Zwiebel 1 Stück (groß)
  5. Ei 1 Stück
  6. Tomatenmark 2 Esslöffel
  • Hauptzutaten Huhn
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Bratpfanne, tiefer Teller, Esslöffel, Reibe, Küchenmesser, Schneidebrett, Einweg-Papiertücher, Mixer oder Fleischwolf.

Hähnchenfleischbällchen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Gemüse vor.


Karotten waschen und schälen. Reiben Sie das Gemüse mit einer groben Reibe, nachdem Sie die Enden abgeschnitten haben.
Die Zwiebel in zwei Hälften teilen und schälen. Schneiden Sie mit einem Messer die Ober- und Unterseite der Glühbirne ab. Mahlen Sie es. Sie können auch eine Reibe verwenden.
Die Paprikaschoten mit Wasser abspülen, in zwei Hälften teilen und den Kern und die Kerne entfernen. Den Stiel abschneiden. Der Pfeffer muss in dünne Streifen geschnitten werden.

Bei starker Hitze eine Pfanne mit Pflanzenöl erhitzen. Gießen Sie die Karotten und Zwiebeln hinein, braten Sie sie bei mittlerer Hitze, bis das Gemüse weich ist und die Zwiebeln zusätzlich durchsichtig werden. Es wird ungefähr dauern 7-10 Minuten. Jetzt gehackte Paprikastreifen dazugeben und weitere anbraten 3-5 Minuten. Wenn das gesamte Gemüse weich und leicht geröstet ist, nehmen Sie die Pfanne vom Herd.

Schritt 2: Das Hackfleisch kochen.


Spülen Sie das Hähnchenfilet ab und tupfen Sie es mit einem Papiertuch ab, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Fleisch mit einem Fleischwolf oder Mixer zerkleinern.
In einem tiefen Teller das aus dem Filet gewonnene Hähnchenhackfleisch und die Hälfte des gebratenen Gemüses mischen. Mit Ei, Salz und Pfeffer abschmecken. Mischen Sie einen homogenen Zustand.
Rollen Sie die Kugeln aus der resultierenden Masse. Einfach die Stücke vom Hackfleisch zupfen und kneten, sie in den Handflächen rollen.

Schritt 3: Die Frikadellen kochen.


Gießen Sie die verbleibende Hälfte der Pfanne in ein Paar Gläser Wasser mit einem Teelöffel und fügen Sie dort Tomatenmark hinzu. Rühren und zum Kochen bringen, nur leicht salzen.
Legen Sie die geformten Fleischbällchen vorsichtig nacheinander in die kochende Gemüsebrühe. Fügen Sie ein Bündel Petersilie vezha hinzu, reduzieren Sie Hitze und bedecken Sie. Koch doch 30-35 Minuten. Nicht mischen! Andernfalls können Ihre Fleischbällchen auseinanderfallen.

Schritt 4: Hähnchenfleischbällchen servieren.


Hähnchenfleischbällchen heiß servieren und mit frischem oder gedämpftem Gemüse dekorieren, dazu eine Beilage mit gekochtem Reis. Verwenden Sie die restliche Sauce in der Pfanne als Sauce.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Gemüsepaprika können Sie auch eine Tomate verwenden.

- Für mehr Pikantität und Schärfe die Tomatenpaste mit Paprika, gemahlenem schwarzem Pfeffer oder Knoblauch verfeinern.

- Wenn Sie möchten, dass Ihre Sauce dicker wird, fügen Sie eine kleine Menge Mehl hinzu.