Video

Reissuppe mit Mais


Zutaten für die Herstellung von Reissuppe mit Mais

Für 2 Liter Wasser:

  1. Kartoffel 350 g
  2. Reis 80 g.
  3. Konservierter Mais 1 b.
  4. Hähnchenfilet 250 g.
  5. Grünt ein paar Zweige.
  6. Salz ½ EL. l
  • Hauptzutaten: Kartoffel, Mais, Huhn, Reis

Reissuppe mit Mais zubereiten:

Wasser in eine Pfanne gießen, zum Kochen bringen.

Das Hähnchenfilet in Würfel schneiden, in kochendes Wasser geben und 15 Minuten kochen lassen. Brühe bei schwacher Hitze garen, damit die Brühe durchsichtig wird, ggf. Schaum entfernen.

Gießen Sie den Reis in einen Topf mit Wasser und kochen Sie ihn ca. 20 Minuten lang, bis er weich ist.

Während der Reis gekocht wird, schälen Sie die Kartoffeln in Würfel und geben Sie sie in die Brühe. Die Kartoffeln weich kochen und die Suppe salzen.

Reis in ein Sieb geben, mit kochendem Wasser abspülen, abtropfen lassen.

Wenn die Kartoffeln fertig sind, fügen Sie Reis und Mais hinzu, lassen Sie zuerst die Flüssigkeit aus dem Mais abtropfen. Kochen Sie die Suppe 2 Minuten lang, probieren Sie Salz an, falls nötig, fügen Sie Salz hinzu. Bestehen Sie darauf, Suppe für 2 Minuten.

Greens hacken.

In Teller füllen, mit Kräutern bestreuen und servieren. Guten Appetit!



Sehen Sie sich das Video an: Suppe mit Selbsgemachten Griesnockerl #29 (Januar 2022).