Sonstiges

Die besten Dum Aloo-Rezepte


Was ist Dum Aloo?

Dum Aloo (auch als Dam Aloo geschrieben) oder Alu Dum ist ein Gericht auf Kartoffelbasis, es ist ein Teil der traditionellen kaschmirischen Pandit-Küche,[1][2] aus dem Kaschmir-Tal im indischen Bundesstaat Jammu und Kaschmir. Die meist kleineren Kartoffeln werden zuerst frittiert und dann langsam auf kleiner Flamme in einer Soße mit Gewürzen gekocht.[3] Dum Aloo ist ein beliebtes...


Kashmiri Dum Aloo Rezept (mit Schritt für Schritt Fotos)

Antwort: Lieber Prashant, vielen Dank für Ihr wertvolles Feedback. Es gibt zwei Gründe, warum dieses Rezept das Hinzufügen von Kartoffeln in Schritt 7 erfordert. 1) Kartoffeln haben genügend Zeit, um warm zu werden, da sie zusammen mit der Soße erhitzt werden. 2) Gewürze fangen an, die Kartoffeln zu marinieren, was ihnen einen volleren, reicheren Geschmack verleiht. Wenn wir Kartoffeln hinzufügen, nachdem das Öl begonnen hat, sich zu trennen, haben sie nicht genügend Zeit, um warm zu werden und den Geschmack der Gewürze aufzunehmen. Sie können dieses Problem jedoch umgehen, indem Sie sie etwas länger kochen, aber es kann den Geschmack von Curry verzerren / verändern.

Antwort: Ja, Sie können Tomaten hinzufügen, um den Geschmack und die Textur der Soße zu variieren. Fügen Sie in Schritt 4 1/2 Tasse Tomatenpüree (zerkleinerte Tomaten) hinzu und kochen Sie, bis sich das Öl zu trennen beginnt, oder für 3-4 Minuten bei schwacher Flamme.


Kartoffeln braten

Waschen Sie etwa 15 Babykartoffeln gründlich und geben Sie sie zusammen mit 2 Tassen Wasser und 1 Teelöffel Salz in einen Schnellkochtopf. Wenn Sie keine Babykartoffeln haben, können Sie die größeren Kartoffeln in kleinere Stücke schneiden.

Kochen Sie die Kartoffeln, bis Sie ein Pfeifen auf dem Schnellkochtopf hören, oder für etwa 10 Minuten. Öffnen Sie den Herd, wenn der Dampf ausgetreten ist und nehmen Sie die Kartoffeln heraus. Lasse sie durch kaltes Wasser laufen, um sie schneller abzukühlen und ihre Haut zu schälen.

Kartoffeln von allen Seiten mit einem Zahnstocher oder einer Gabel einstechen. Dadurch können sie die Aromen und Gewürze besser aufnehmen.

3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und 1 Teelöffel rotes Chilipulver und 1/2 Teelöffel Kurkumapulver (Haldi) hinzufügen.

Geben Sie nun die gekochten Kartoffeln in das Öl, um sie flach zu braten. Wenn Sie die Kartoffeln stattdessen frittieren möchten, streuen Sie einfach etwas Kurkuma und rotes Chilipulver darüber, um sie zu beschichten, und legen Sie sie dann in heißes Öl.

Kartoffeln auf mittlerer Flamme braten, bis sie außen leicht braun und knusprig werden. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Zubereitung der Soße

Um nun die Soße zuzubereiten, etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und 1 Teelöffel Kreuzkümmel dazugeben. Wenn die Kreuzkümmelsamen anfangen zu knistern, fügen Sie Lorbeerblatt (Tej Patta), Grüne Kardamoms (Hari Elaichi), Zimt (Dalchini), Nelken (Laung) und Mace (Javitri) zum Öl hinzu.

Nun Fenchelpulver (Saunf Pulver), Asafoetida (Heeng), Kurkumapulver (Haldi) und Rotes Chilipulver in die Pfanne geben und einige Sekunden anbraten.

Fügen Sie Ingwer, Knoblauch und grüne Chilipaste hinzu und braten Sie, bis sie leicht braun werden.

Dann pürierte oder sehr fein gehackte Zwiebeln in die Pfanne geben. Die Zwiebeln etwa 3-4 Minuten rösten, bis sie eine goldbraune Farbe annehmen.

Dann die pürierten Tomaten in die Soße geben und 3-5 Minuten kochen lassen, bis der rohe Tomatengeruch vergeht.

Korianderpulver (Dhania-Pulver), Garam Masala, Kreuzkümmel-Pulver (Jeera-Pulver) und Salz hinzufügen. Braten Sie die Soße noch ein paar Minuten oder bis Sie sehen, dass Öl an der Seite austritt.

Fügen Sie 1 Esslöffel Quark zusammen mit 1 Tasse Wasser hinzu und lassen Sie die Soße einige Minuten köcheln, während sie zum Kochen kommt.

Streuen Sie einige zerkleinerte getrocknete Bockshornkleeblätter (Kasuri Methi) auf die Soße und mischen Sie sie gut.

Legen Sie nun die gebratenen Babykartoffeln in die Soße. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und die Kartoffeln in der Soße auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Dum Aloo ist fertig. Garnieren Sie es mit gehackten Korianderblättern und servieren Sie es heiß zusammen mit Reis oder einem indischen Brot wie Chapati, Naan.


Rezept von Dum Aloo Schritt für Schritt mit Foto?

Hier wird die komplette Panjabi Dum Aloo Zubereitung in drei einfache Kategorien eingeteilt Erster ist Aloo mit Gewürzen braten,

der zweite ist Dum Aloo Masala machen, und der Letzter ist Dum Aloo Rezept machen.

Aloo mit Gewürzen braten

1.Für die Zubereitung von Dum Aloo Rezept 10 bis 12 Babykartoffeln in einem Schnellkochtopf bis zu 3 bis 4 Pfeifen vorkochen, dann abkühlen und schälen.

2.Jetzt stiche ich mit einer Gabel vorsichtig in das Aloo ein, drücke nicht zu viel, dann bricht Aloo leicht in Stücke.

3. Als nächstes die Kartoffeln in einer großen Rührschüssel aufbewahren und 2 TL rotes Chilipulver, 2 TL Salz, 1 TL schwarzer Pfeffer und 1/2 TL Kurkumapulver auf die Kartoffeln streuen.

4.Alle Kartoffeln vorsichtig mit Gewürzen mischen.

5. Nun zum Braten 5 bis 6 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.

6.Dann die Kartoffeln nacheinander dazugeben und bei mittlerer bis niedriger Flamme 3 bis 4 Minuten flach braten, bis sie knusprig und vollständig goldbraun sind.

Notiz: Im Rezept Punjabi dum aloo werden Babykartoffeln oft in viel Öl frittiert, wenn Sie möchten, können Sie diese Methode fortsetzen, ansonsten folgen Sie dem obigen Rezept.

7.Schließlich übertragen Sie dieses gebratene Aloo in Küchenpapier, um überschüssiges Öl daraus abzuleiten.

Dum Aloo Masala . machen

1. Jetzt für die Herstellung von Dum Aloo Masala 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.

2. Dann 150 Gramm gehackte Zwiebeln hinzufügen und mindestens 3 bis 4 Minuten bei mittlerer Flamme anbraten, bis sie glasig wird.

3. Als nächstes 2 mittelgroße entkernte, gehackte Tomaten hinzufügen und weitere 3 Minuten bei mittlerer Flamme anbraten.

4.Außerdem 1 EL Ingwer-Knoblauch-Chili-Paste dazugeben und zwischendurch anbraten, bis der Rohgeruch vollständig verfliegt.

5. In diesem Stadium werden die Tomaten matschig. Fügen Sie nun 10 bis 15 Cashewnüsse hinzu und mischen Sie alles miteinander.

6.Danach diese Mischung in einen Mixer geben und einen Schuss Wasser hinzufügen.

7.Nun alles zu einem glatten Tomaten-Zwiebel-Püree vermengen.

Dum Aloo Rezept machen

1. Zuerst Öl in einer Pfanne erhitzen, einige ganze Gewürze hinzufügen, darunter 1 Lorbeerblatt, 2 bis 3 grüner Kardamom, 2 bis 3 Gewürznelken, 1 TL Kreuzkümmel, 2 bis 3 gehackte grüne Chili, alles zusammen 1 bis 2 anbraten min bei mittlerer bis kleiner Flamme.

2.Nun das Tomaten-Zwiebel-Püree einfüllen und bei mittlerer bis niedriger Flamme mindestens 3 bis 4 Minuten anbraten.

3.Zu diesem Zeitpunkt 1 TL Salz, 1/4 TL Kurkumapulver, 1 TL rotes Chilipulver, 1 TL Garam-Masala-Pulver, 1/4 TL Fenchelsamenpulver, 1 TL Korianderpulver 7 bis 8 Minuten weiterkochen, bis die Soße eindickt und gehen lassen Seiten der Pfanne.

4. Danach 60 Gramm Joghurt hinzufügen und kontinuierlich 2 bis 3 Minuten anbraten, bis es sich sonst richtig mit Dum Aloo Masala vermischt Quark fängt beim Köcheln an zu gerinnen.

5.Gießen Sie außerdem Wasser hinzu, mischen Sie alle Masalas zusammen, dann fügen Sie Bratkartoffeln hinzu, mischen Sie alle vorsichtig miteinander.

6.Decken Sie nun die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie sie 10 bis 12 Minuten auf kleiner Flamme dämpfen.

7.Zum Schluss den Salzgeschmack prüfen, wenn nötig, jetzt hinzufügen, auch 1 TL Kasuri-Methi 3 EL frisch gehackte Korianderblätter hinzufügen, heiß servieren dieses köstliche Dum-Aloo-Rezept mit Naan-, Pulao- und Jeera-Reis.


Punjabi Dum Aloo Rezept | Dum Aloo Rezept | Punjabi Aloo Rezept

Das Rezept von Punjabi dum Aloo stammt aus der Welt der köstlichen Punjabi-Küche und ist zu einem unserer Lieblingsrezepte für Aloo geworden, seit wir es zum ersten Mal entdeckt haben. Wir lieben es, zu diesem Panjabi-Aloo-Rezept zurückzukehren, weil es einfach zuzubereiten ist und wie das Endergebnis immer so atemberaubend ist, dass wir uns nach mehr sehnen.

Auch als Dum Aloo-Rezept bekannt, ist dieses zahnschmatzende Gericht eine unverzichtbare Kombination aus feuchtem, geschmacksintensivem Aloo, das in einem verlockenden Curry gekocht wird und ausschließlich aus Kasuri-Methi, Kreuzkümmel, Cashewnüssen, Kardamom, Zimt und verschiedenen anderen indischen Gewürzen hergestellt wird.

Punjabi Aloo-Rezept, obwohl ein Kernstück der Punjabi-Küche weltweit eine umfassende Anerkennung als reichhaltiges indisches Rezept erlangt hat. Sie können dieses köstliche Gericht bei jeder Hochzeit oder anderen Gelegenheiten entdecken. Was wir an diesem Rezept lieben, ist, dass, obwohl dieses Rezept ein Curry auf Quarkbasis ist, wir es leicht auch in einer trockenen Dum-Aloo-Masala-Form für eine verlockende appetitliche Platte anpassen können.

Um dieses einfach so leckere Punjabi Dum Aloo-Rezept zuzubereiten, klicken Sie auf das Video oder gehen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung durch und erzählen Sie uns von Ihren würzigen Lieblingskartoffelrezepten.

2. Korianderblätter - eine Handvoll

7. Ingwer-Knoblauch-Paste - 1 EL

13. Koriandersamen - 1 EL

20. Kurkuma-Pulver - 1 EL

1. Nehmen Sie ein Rührglas und fügen Sie Koriandersamen, Gewürze, Cashewkerne, Kreuzkümmel hinzu und mahlen Sie sie zu einem groben Pulver.

2. Nehmen Sie einen Herd und fügen Sie Wasser und Kartoffeln hinzu.

3. Die Kartoffeln unter Druck kochen, bis sie weich und zart genug sind.

4. Schälen Sie die Schale der Kartoffeln und stechen Sie die Kartoffeln mit einer Gabel ein. Es würde sicherstellen, dass die Gewürze den Kern der Kartoffeln erreichen.

5. Nehmen Sie eine Pfanne, fügen Sie Öl hinzu und braten Sie die Kartoffeln flach, bis die Schalen goldbraun sind.

6. Nehmen Sie eine andere Pfanne und fügen Sie Öl, Lorbeerblatt, Ingwer-Knoblauch-Paste, Zwiebel hinzu und rühren Sie um, bis die Zwiebel hellbraun wird.

7. Fügen Sie das Tomatenpüree hinzu und rühren Sie es anschließend um.

8. Sobald das Püree eingedickt ist, fügen Sie die gemischten Gewürze hinzu und rühren Sie es kontinuierlich um.

9. Fügen Sie Quark, Chilipulver, Salz hinzu und mischen Sie es gründlich.

10. Kurkumapulver und Zucker hinzufügen, 2-3 Minuten rühren und danach Wasser hinzufügen.

11. Kasuri-Methi hinzufügen und eine Minute rühren.

12. Bei geschlossenem Deckel einige Minuten kochen lassen, bis das Curry in der Konsistenz eindickt und das Aroma aller Gewürze entsteht.

13. Fügen Sie die Kartoffeln zum Curry hinzu und rühren Sie es gründlich um.

14. Sobald die Kartoffeln im Curry gekocht sind, den Dum Aloo in eine Schüssel geben.

15. Garnieren Sie das Gericht mit Korianderblättern und servieren Sie es als Beilage zu Chapati oder Poori.

  • 1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kartoffeln zuerst unter Druck kochen, damit sie zart und kochbereit sind. 2. Um es als Vorspeisenplatte zu servieren, mit weniger Wasser kochen und die trockene Masala-Konsistenz erreichen.
  • Portionsgröße - 1 Portion
  • Kalorien - 211,7 kcal
  • Fett - 6,7 g
  • Protein - 5,2 g
  • Kohlenhydrate - 34,4 g
  • Ballaststoffe - 4,7 g

SCHRITT FÜR SCHRITT - WIE MAN PUNJABI DUM ALOO MACHT

1. Nehmen Sie ein Rührglas und fügen Sie Koriandersamen, Gewürze, Cashewkerne, Kreuzkümmel hinzu und mahlen Sie sie zu einem groben Pulver.

2. Nehmen Sie einen Herd und fügen Sie Wasser und Kartoffeln hinzu.

3. Die Kartoffeln unter Druck kochen, bis sie weich und zart genug sind.

4. Schälen Sie die Schale der Kartoffeln und stechen Sie die Kartoffeln mit einer Gabel ein. Es würde sicherstellen, dass die Gewürze den Kern der Kartoffeln erreichen.

5. Nehmen Sie eine Pfanne, fügen Sie Öl hinzu und braten Sie die Kartoffeln flach, bis die Schalen goldbraun sind.

6. Nehmen Sie eine andere Pfanne und fügen Sie Öl, Lorbeerblatt, Ingwer-Knoblauch-Paste, Zwiebel hinzu und rühren Sie, bis die Zwiebel hellbraun wird.

7. Fügen Sie das Tomatenpüree hinzu und rühren Sie es anschließend um.

8. Sobald das Püree eingedickt ist, fügen Sie die gemischten Gewürze hinzu und rühren Sie es kontinuierlich um.

9. Fügen Sie Quark, Chilipulver, Salz hinzu und mischen Sie es gründlich.

10. Kurkumapulver und Zucker hinzufügen, 2-3 Minuten rühren und danach Wasser hinzufügen.

11. Kasuri-Methi hinzufügen und eine Minute rühren.

12. Bei geschlossenem Deckel einige Minuten kochen lassen, bis das Curry in der Konsistenz eindickt und das Aroma aller Gewürze entsteht.

13. Fügen Sie die Kartoffeln zum Curry hinzu und rühren Sie es gründlich um.

14. Sobald die Kartoffeln im Curry gekocht sind, den Dum Aloo in eine Schüssel geben.

15. Garnieren Sie das Gericht mit Korianderblättern und servieren Sie es als Beilage zu Chapati oder Poori.


Kaschmir Dum Aloo

Geschrieben von Savita

Indisches Kashmiri Dum Aloo, eine mild gewürzte ganze Kartoffel (Aloo) Curry gekochte leichte Gewürze und gesunde Joghurt- und Tomatenbasis.

Dies wird das am besten schmeckende, authentische und zarte Vollkartoffel-Curry sein, das Sie jemals genießen werden! Mit diesem Beitrag entwickle ich einige meiner Lieblings-Hacks, um jedes Mal zartes und leckeres Dum-Aloo-Curry zuzubereiten!

Oh, und es ist nicht so scharf, wie es aussieht. Dieses Curry hat leichte indische Gewürze, eine kühlende Joghurtbasis und eine wunderschöne, satte rote (täuschende) Farbe von Tomaten. In meiner Familie ist dieses Kartoffelcurry zu jeder Jahreszeit ein köstliches Abendessen der Wahl.

Ich zögere oft, ganze Kartoffeln für jedes indische Rezept zu kochen, weshalb es nicht viele Kartoffeln gibt, ich meine indische Kartoffelrezepte auf dem Blog. Warum so?

1. Ich möchte nicht mühsam daran arbeiten, ganze Kartoffeln zart zu machen, wenn ich sie schneiden und die Kochzeit verkürzen kann.

2. Außerdem mag ich keine ganzen Kartoffelrezepte, bei denen Kartoffeln in der Mitte geschmacklos bleiben. Du weisst!? dieses tote Kartoffelzentrum, das keinen Geschmack hat?! Es ist nicht für mich.

Und Dum-Kartoffeln (aloo) werden traditionell ganz gemacht. Ein Trick besteht darin, kleine Babys zu kaufen, die schnell kochen, aber selbst denen kann es in der Mitte immer noch an Geschmack fehlen. Was nützt ein Rezept, wenn Hauptbestandteil des Rezepts, Aloo nicht richtig gekocht wird?!

Hier ist, was ich tue, um sicherzustellen, dass Aloo in diesem Dum Aloo-Rezept vollständig gekocht wird und viel Geschmack hat, selbst wenn ich eine ganze Kartoffel esse. Großes Versprechen? Vertrauen Sie mir, es ist kein falsches Versprechen.

1. Ich schneide die meisten Kartoffeln in zwei Hälften. (Regel lautet: Keine Kartoffel sollte dicker als 2 Zoll sein). Also mach weiter und verwende große Kartoffeln für dieses Rezept. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Regel befolgen und sie 2 Zoll dick schneiden.
2. Ich durchsteche die geschälten rohen Kartoffeln mit einer Gabel, um ein schnelles Garen zu ermöglichen und auch um die Aromen in die Kartoffel eindringen zu lassen. (sehr wichtig)

PS: Zum ersten Mal sah ich den indischen Meisterkoch Sanjeev Kapoor, der dieses Rezept in einer TV-Show in Indien zubereitete. In seinen goldenen Worten Durchstechen der Aloo (Kartoffeln) mit der Gabel machen sie knusprig und leicht wie "Luft", wenn sie gebraten werden.

3. Anstatt einige Minuten zu braten, um die Haut nur knusprig zu machen. Ich mag es, Kartoffeln während des flachen Bratens durchzugaren. Dies dauert 15 Minuten, sorgt aber im letzten Dum-Aloo-Curry für kein Raw-Aloo. Ja, Sie können sie auch frittieren. Aber langsames Kochen in weniger Öl hilft mir, es ölarm zu halten und auch nicht von außen zu verbrennen, während es noch roh ist. Kurz gesagt, 15 Minuten mit weniger Öl zu verbringen, hat sich für mich am besten bewährt.

4. Um die Aromen zu verstärken, röste ich die Gewürze vor dem Anbraten in Curry und verwende Tomatenpüree anstelle von frischen Tomaten, die einen großen Unterschied im Geschmack und Geschmack von Dum Aloo machen.

Freunde, befolgen Sie diese einfachen Tricks und genießen Sie zu jeder Jahreszeit ein köstliches vegetarisches Dum Aloo-Abendessen.

Oh, und vergessen Sie nicht, Reis oder Naan als Beilage zu servieren. Ein paar Rezepte in den Vorschlägen unten:

Ich setze meine Gedanken zu Gewürzen und der Liebe der Inder zu Curry fort, auch bekannt als gewürztes Essen. Ich muss Ihnen sagen, dass in indischen Haushalten ein Curry zum Abendessen ist, egal wie heiß es draußen ist. :) Und im Sommer wird es sengende 120+ Fahrenheit. Laut Ältesten helfen Gewürze im Curry, Stress abzubauen, zu beruhigen und Ihnen auch an heißen Sommertagen ein gutes Gefühl zu geben. Nun, ich bin mir nicht sicher, ob diese Aussage wahr ist oder nicht, aber wir lieben Currys das ganze Jahr! Nur damit Sie es wissen, sind nicht alle Gewürze heiß und wärmend. Einige sind überraschend kühlend und werden an Sommertagen bevorzugt. Da wir darüber sprechen, möchte ich Ihnen eine kurze Liste mit warmen und kühlen indischen Gewürzen geben. Wann immer Sie ein Curry zubereiten, wählen Sie diese je nachdem, wann Sie es servieren. Hier ist die Liste:

Kühlende Gewürze: Kreuzkümmelsamen, Koriandersamen, Fenchelsamen, grüner Kardamom sind alle kühlend und mild. Gönnen Sie sich also im Sommer Kardamomtee, Currys auf Joghurtbasis wie diese Dum Aloo oder Kreuzkümmel (jeera) Lassi oder Fencheleis!

Wärmende Gewürze: Die Liste ist endlos. Zimt, schwarzer Kardamom, Senfkörner, Nelken, Sternanis, Lorbeer, Curryblätter, Muskatblüte, Ratanjot. und Liste geht weiter und weiter.


Zutaten

    Zutaten, die zu einer Paste gemahlen werden
  • 1 Zoll Ingwer, gehackt
  • 2 grüne Chilis, gehackt
  • 1 Zwiebel, grob gehackt
  • 4 Zehen Knoblauch Zum Braten von Babykartoffeln
  • 300 Gramm Babykartoffeln, gekocht und geschält
  • 1 Esslöffel Senföl
  • Salz nach Geschmack Für Dum Aloo
  • 1 Esslöffel Senföl
  • 4 Kardamom (Elaichi) Schoten/Samen
  • 1 Zoll Zimtstange (Dalchini)
  • 4 Gewürznelken (Laung)
  • 2 Lorbeerblätter (Tej Patta)
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver (Haldi)
  • 1 Teelöffel rotes Chilipulver
  • 1 Teelöffel Garam-Masala-Pulver
  • 1 Teelöffel Korianderpulver (Dhania)
  • 1-1/2 Tasse hausgemachtes Tomatenpüree
  • 1/2 Tasse Quark (Dahi / Joghurt)
  • 1 Esslöffel Honig
  • Salz nach Geschmack
  • 6 Zweige Koriander (Dhania) Blätter, fein gehackt

Schritt für Schritt Rezept

Cashewkerne 10 Minuten in etwas Wasser einweichen.

Die Cashewkerne mit etwas Wasser zu einer Paste zermahlen. Beiseite halten.

Kartoffeln waschen und mit einem Zahnstocher einstechen. Kochen Sie sie in Salzwasser, nur bis sie weich sind. Nicht zu lange kochen, sonst werden sie matschig.

In heißem Öl goldbraun braten. Abgießen und beiseite stellen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie Nelken, Zimt, schwarzen Kardamom und schwarzen Pfeffer hinzu und braten Sie es einige Sekunden lang.

Zwiebel hinzufügen und glasig braten.

Ingwer-Knoblauch-Paste und grüne Chilis hinzufügen und goldbraun braten.

Jetzt ein dd Tomatenpüree und eine Minute kochen.

Joghurt, Allzweckmehl, Korianderpulver, Kurkumapulver, rotes Chilipulver, Garam Masala Pulver und Salz in die Pfanne geben.

Geben Sie nun eine Tasse Wasser und Bratkartoffeln hinzu und bringen Sie sie zum Kochen.

Die Hitze köcheln lassen und kochen, bis sich das Öl an den Seiten der Pfanne absetzt. Fügen Sie Honig, Zitronensaft, frische Sahne und etwas mehr Wasser hinzu und kochen Sie eine weitere Minute.

Heiß mit Naan oder Laccha Paratha servieren.


Zutaten von Classic Kaschmir Dum Aloo

  • 14 Babykartoffeln
  • 2 de entkernte rote Chili
  • 1 Teelöffel zerdrückter Knoblauch
  • 3 grüner Kardamom
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Tasse raffiniertes Öl
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3/4 Tasse Joghurt (Quark)
  • 1 Teelöffel zerdrückter Ingwer
  • 4 Cashewkerne
  • 1/4 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 1/2 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • Salz nach Bedarf
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/4 Teelöffel Garam-Masala-Pulver
  • 1 Handvoll Korianderblätter

Wie man klassisches Kaschmir Dum Aloo macht

Schritt 1

Kartoffeln gründlich waschen und mit einer Gabel leicht einstechen (Haut nicht entfernen).

Schritt 2

Weichen Sie sie 10 Minuten in lauwarmem Salzwasser ein. Kartoffeln abgießen und abwischen.

Schritt 3

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Babykartoffeln auf langsamem Feuer goldbraun braten.

Schritt 4

Nehmen Sie sie in einem Teller auf einem saugfähigen Papier heraus. Mahlen Sie die roten Chilis, Cashewnüsse, grünen Kardamom und Kreuzkümmel separat.

Schritt 5

Nehmen Sie eine Schüssel und mischen Sie rote Kaschmir-Chilis, Ingwer, Knoblauch, Cashewnüsse, grünen Kardamom, Fenchelsamen, Kurkumapulver und Kreuzkümmel gründlich mit Quark.

Schritt 6

1 Esslöffel Öl in einer Pfanne bei mittlerer Flamme erhitzen. Die Quark-Gewürz-Mischung in die Pfanne geben und eine Minute anbraten, bis sie den Topfrand verlässt.

Schritt 7

Fügen Sie nun gebratene Babykartoffeln hinzu. Mit einer Tasse Wasser gut vermischen und kochen, bis die Kartoffeln Wasser aufnehmen und eine dicke Soße bilden. Salz, Pfeffer hinzufügen und gut vermischen.

Schritt 8

Das Gericht in eine Servierschüssel geben und mit Garam Masala und frischem grünem Koriander garnieren. Genießen Sie dieses köstliche Rezept für Mittag- und Abendessen mit Naan oder Roti.


Aloo Dum

Unter den vielen Versionen von Aloo Dum ist das Rezept von heute ein Favorit in unserem Haus. Süße runde Babykartoffeln werden langsam in einer Soße auf Joghurtbasis geköchelt, die subtil reich an Geschmack und Gewürzen, aber am wenigsten schwer ist. Macht eine schmatzende Seite mit Rotis oder aromatisiertem Reis.

12-15 Babykartoffeln, gewaschen, gekocht, geschält und rundherum mit der Gabel einstechen

1 Zwiebel, fein gehackt (optional)

3/4 Tasse dicker Joghurt in einem Teelöffel Besan

1 1/2 EL Malai/frische Sahne/obere Milch

1/2 TL rotes Chilipulver (anpassen)

1 EL Korianderblätter zum Garnieren

Machen Sie eine Paste:

Machen Sie eine Paste:

5-6 Cashewnüsse, eingeweicht in 2-3 EL Milch

1 Einen halben Esslöffel Öl in einem Gefäß erhitzen, die gekochten Babykartoffeln hinzufügen und 3-4 Mts braten, bis sie leicht gebräunt sind. Aus dem Gefäß nehmen und beiseite stellen.
2 Fügen Sie im gleichen Gefäß das restliche Öl hinzu, fügen Sie die gehackten Zwiebeln hinzu und braten Sie sie 4 Mt oder bis die Zwiebeln transparent werden. Fügen Sie die gemahlene Ingwer-grüne Chilipaste hinzu und braten Sie weitere 4 Mt weiter. Fügen Sie das Chili-, Kurkuma- und Korianderpulver hinzu. Gut kombinieren.
3 Fügen Sie langsam den geschlagenen dicken Joghurt hinzu und rühren Sie mindestens 5-6 m weiter. Fügen Sie die sautierten Babykartoffeln hinzu und kochen Sie bei niedriger bis mittlerer Hitze 4 m. Hitze reduzieren, gemahlene Cashewnusspaste und Malai hinzufügen und vermischen. Kochen Sie für einen mt.
4 Fügen Sie eine Tasse Wasser, Garam Masala Pwd, Salz hinzu und kochen Sie zugedeckt auf kleiner Flamme, bis Sie die gewünschte Saucenkonsistenz erhalten.
5 Mit frischen Korianderblättern garnieren und mit heißem Rotis, Reis oder einem anderen aromatisierten Reis servieren.