Backen

Huhn und Kartoffel Huhn


Huhn und Kartoffel Huhn Zutaten kochen

Der Teig:

  1. Kefir (Fett) 250 Milliliter
  2. Butter oder Premium-Margarine zum Backen 1 Packung (200 Gramm pro Teig und 20 Gramm für eine Form)
  3. 1/2 Teelöffel Salz
  4. Backpulver 1/2 Teelöffel
  5. Gesiebtes Weizenmehl 3-4 Tassen oder wie viele nehmen den Teig und 2 Esslöffel für die Form
  6. Raffiniertes Pflanzenöl 1-2 Esslöffel (zum Einfetten des fertigen Backgutes)

Füllung:

  1. Hähnchenfilet (frisch, Broiler) 500 Gramm
  2. Kartoffel 4-5 Stück (mittel)
  3. Zwiebeln 2-3 Stück
  4. Salz nach Geschmack
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  6. Suneli hüpft nach Geschmack
  7. Butter (gefroren) 50 Gramm
  • Hauptzutaten: Kartoffel, Zwiebel, Huhn, Kefir, Mehl
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser - 3 Stück, Schneidebrett - 3 Stück, Küchenhandtücher aus Papier, Herd, Kochtopf, Esslöffel - 2 Stück, Glas (Fassungsvermögen 250 Milliliter), tiefe Schüssel - 2 Stück, Schneebesen, Plastikfolie, Backofen, Auflaufform (gewünschter Wert), Nudelholz, Holzspieß, Küchenhandschuhe, Küchenwaffeltuch, Backpinsel, Küchenspatel, Portionsplatte.

Hähnchen mit Kartoffeln kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Butter vor.


Zunächst bedrucken wir ein Päckchen mit Butter für den Teig und schneiden es mit einem scharfen Messer in kleine Scheiben. Wir stellen sie in einen Topf und stellen sie auf mittlere Hitze. Schmelzen Sie das Fett zu einer flüssigen Konsistenz und rühren Sie es regelmäßig mit einem Esslöffel um, um nicht zu verbrennen. Dann vom Herd nehmen und in die Nähe des offenen Fensters stellen, vollständig abkühlen lassen.

Schritt 2: Den Teig vorbereiten.


In der Zwischenzeit die richtige Menge Kefir in eine tiefe Schüssel geben.

Wir löschen darin einen halben Teelöffel Backpulver aus und lassen es an 3-4 Minutendamit diese Inhaltsstoffe in die Reaktion eintreten.

Danach Salz und gekühlte Butter dazugeben und alles mit einem Schneebesen glatt rühren.

Als nächstes geben wir gesiebtes Weizenmehl zu der resultierenden Mischung, wir wirken langsam, Glas für Glas, während wir den Teig mit einem Löffel kneten.

Wenn das Besteck aufhört zu helfen, setzen wir den Prozess mit sauberen Händen fort, am Ende sollte ein weiches, elastisches, nicht klebriges Mehlhalbzeug lernen. Wir rollen es zu einer Kugel, wickeln es in Plastikfolie ein und lassen es bei Raumtemperatur ruhen 1,5-2 Stunden.

Schritt 3: Hähnchenfilet vorbereiten.


Wir verlieren keine Minute, wir fangen an zu stopfen! Wir waschen das frische Hähnchenfilet, trocknen es mit Küchenpapier, legen es auf ein Schneidebrett und schneiden mit einem Messer den Film und den Knorpel ab. Dann das Fleisch in kleine Stücke von 1,5 cm Größe schneiden und in eine saubere, tiefe Schüssel geben.

Schritt 4: Kartoffeln und Zwiebeln vorbereiten.


Dann mit einem neuen Küchenmesser das gesamte im Rezept angegebene Gemüse schälen. Wir waschen sie, trocknen sie ab, schicken sie abwechselnd auf ein sauberes Brett und schleifen sie. Kartoffeln werden mit einem Zentimeter oder weniger gewürfelt, und Zwiebeln sind entweder Strohhalme, Ringe, Halbringe oder Viertel mit einer Dicke von bis zu 5 bis 6 Millimetern.

Schritt 5: Füllung vorbereiten.


Als nächstes schieben wir in einer Schüssel mit Hühnchenstücken das gehackte Gemüse, würzen es mit Salz, schwarzem Pfeffer und Sunli-Hopfen und mischen alles mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz. Die Füllung mit Plastikfolie festziehen und in den Kühlschrank stellen, bis der Teig aufgegossen ist.

Schritt 6: Backofen und Auflaufform vorbereiten.


Nach 1,5 bis 2 Stunden, wenn das Mehlhalbzeug aufgebraucht ist, den Backofen einschalten und vorheizen bis zu 180 Grad Celsius. Dann wählen wir eine Auflaufform, sie kann rechteckig, oval, aber meist rund und metallisch antihaft oder hitzebeständig sein. Den Boden sowie die Innenseite der Seiten mit einer dünnen Schicht Butter einfetten und mit gesiebtem Weizenmehl bestreuen.

Schritt 7: Wir bauen einen Hühnerstall mit Hühnchen und Kartoffeln.


Jetzt kneten wir den Teig und teilen ihn mit einem Metallküchenspatel in zwei Teile, eines kleiner, das andere größer. Wir legen das große Stück auf die Arbeitsplatte, bestreuen es mit einer dünnen Mehlschicht, rollen es mit einem Nudelholz auf eine Dicke von 7 bis 8 Millimetern und bedecken es vorsichtig mit der vorbereiteten Auflaufform, sodass die Kanten des Halbzeugs mindestens länger als die Seiten sind 1-1,5 Zentimeter.
Wir verteilen die vorbereitete Mischung aus Zwiebeln, Kartoffeln und Hühnchen auf einem Teig, der bequem in Form eines Hühnchens angeordnet ist, und verteilen in einem künstlerischen Durcheinander eine zusätzliche Portion Butter darauf. Reiben Sie sie einfach auf einer groben Reibe. Dann rollen wir auf die gleiche Weise das restliche Mehlhalbzeug aus, mit dem wir sofort die Füllung bedecken und die Ränder der beiden noch rohen Schichten mit den Fingern klemmen, wobei wir versuchen, keine Risse an den Fugen zu hinterlassen. Machen Sie anschließend mit der Rückseite eines Esslöffels ein kleines Loch in die Mitte des geformten Produkts, damit Dampf entweichen kann, oder stechen Sie einfach die obere Teigschicht mit den Zähnen einer Gabel ein.

Schritt 8: Backen Sie ein Huhn mit Kartoffeln.


Das gebildete Hähnchen in den vorgeheizten Ofen geben 40-60 Minuten. Die Garzeit kann je nach Größe des Gerichts variieren. Nach Ablauf der erforderlichen Zeit prüfen wir die Backbereitschaft mit einem gewöhnlichen Holzspieß. Durchstechen Sie es mit einer Spitze, die durch das obere Loch oder von der Kante ausgefüllt wird.

Wenn die Kartoffeln weich sind, das Fleisch durchsichtig ist und nicht der Burgundersaft und der Teig am Holzstab kleben, ziehen wir die Topflappen an den Händen und ordnen die Form auf dem zuvor auf der Arbeitsplatte abgelegten Schneidebrett neu an. Fetten Sie die heiße Torte mit einer Backbürste mit einer kleinen Schicht Pflanzenöl ein und bedecken Sie sie mit einem dünnen Geschirrtuch, sodass ein Spalt von der Größe entsteht 7-8 Zentimeterund auf Raumtemperatur abkühlen.

Schritt 9: Das Huhn mit Kartoffeln servieren.


Hähnchen und Kartoffeln nach dem Garen mit Butter oder Pflanzenöl hähnchen und unter einem dünnen Küchenwaffeltuch warm werden lassen. Dann wird es in eine große flache Schüssel überführt, ein scharfes sauberes Messer wird in Portionen geteilt, sie werden auf Tellern verteilt und als Snack oder zweites Hauptgericht auf dem Tisch serviert.

Zusammen mit diesem russischen Wunder können Sie eine Brühe, einen Salat aus frischem Gemüse, Marinaden, Gurken, Sauerrahm oder Sahne servieren. Genießen Sie leckeres Essen und werden Sie nicht krank!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Die Dauer der Zubereitung des Kuchens hängt direkt von der Größe des Produkts ab, wobei der Ofen die wichtigste Rolle spielt. Wenn der Kuchen oben brennt, schalten Sie die obere Tena des Ofens aus, wenn niedriger bzw. niedriger. Keine solche Funktion? Toga stellte eine mit normalem fließendem Wasser gefüllte Pfanne auf den unteren Rost des Ofens. Die Flüssigkeit verdunstet und spendet die richtige Feuchtigkeit, wodurch das Gebäck nicht verbrannt wird. Sobald der Kurnik stark gebräunt ist, können Sie ihn mit einem Blatt Folie oder Backpapier abdecken.

- Der fertige Hühnerstall kann mit Butter und nicht mit Pflanzenöl eingefettet werden.

- Einige Hausfrauen gießen ein wenig gereinigtes Wasser in die Mitte des Kuchens in das Loch. Sie sagen, dass der Hühnchentopf hieraus saftiger geworden ist.

- Für Liebhaber von Weichkartoffeln ist es besser, dieses Gemüse vor der Zubereitung der Füllung halb in Salzwasser zu kochen.

- auf Wunsch können Teigdekorationen, beispielsweise in Form von Tierfiguren oder Blumen, noch auf dem Teig angebracht werden;

- Eine Alternative zu Hühnchen ist Schweinefleisch, Putenfleisch oder Hackfleisch.


Sehen Sie sich das Video an: Rezept - Huhn vom Blech mit Kartoffeln & Gemüse Red Kitchen - Folge 96 (Januar 2022).