Leerzeichen

Gurken für den Winter


Zutaten für die Zubereitung von Gurken für den Winter

  1. Gurken 2 kg
  2. 4 Knoblauchzehen
  3. Dill mit Regenschirmen 3 Niederlassungen
  4. Bulgarischer Pfeffer 1 Stück (klein)
  5. Cayennepfeffer 1 Stück
  6. Lorbeerblatt 3 Stück
  7. Pfefferkörner 4 Stück
  8. Petersilie 1 Zweig
  9. Meerrettichwurzel 1 Stück (klein)
  10. Meerrettichblätter 3 Stück
  11. Sellerie 2 Zweige
  12. Gereinigtes Wasser 3 Liter
  13. Salz 2/3 Tasse
  • Hauptzutaten
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Drei-Liter-Glas mit einem geeigneten Deckel, Küchenmesser, Schneidebrett, tiefe Pfanne, Topflappen.

Gurken für den Winter kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Gurken vor.

Wählen Sie Gurken, die für die Konservierung geeignet sind. Sie sollten frisch und nicht schlaff sein und die Haut sollte unbeschädigt sein. Ausgewählte Gurken abspülen und in klarem Wasser einweichen 6-8 Stunden oder nachts.

Schritt 2: Bereiten Sie die Gewürze vor.


Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Greens waschen und vor übermäßiger Feuchtigkeit schütteln.
Entfernen Sie für Paprika den Samenkern und das Bein. In kleine und dünne Scheiben schneiden.
Meerrettichwurzel waschen, schälen und im Kreis hacken.

Schritt 3: Gurken einlegen.


Auf den Boden eines vorbereiteten und sterilisierten Glases legen Sie einen Zweig oder ein Blatt vorbereiteten Grüns sowie 1-2 Scheiben gehackte Meerrettichwurzel, ein Lorbeerblatt und ein paar Knoblauchstücke. Dann legen Sie die Gurken fest aneinander, aber nicht bis zum Ende der Dose, sondern ungefähr bis zur Mitte. Darauf fügen Sie Scheiben von Glocke und Paprika, eine andere Knoblauchzehe und Meerrettich, einen Zweig Dill und Sellerie. Hinzu kommt eine weitere Schicht Gurken und die restlichen Gewürze. Gießen Sie ein Glas Gurken mit kaltem Wasser und Salz und lassen Sie es brauen 2-3 tage an einem kühlen, dunklen Ort bei Raumtemperatur.
Nachdem sich ein weißer Schaum auf der Oberfläche gebildet hat, muss die Sole aus der Dose abgelassen werden. In eine tiefe Pfanne gießen und zum Kochen bringen. Kochen Sie es 3-5 Minuten und, nicht erlauben, vorsichtig abzukühlen, kehren Sie zu einem Glas mit einem dünnen Strom zurück. Den Deckel aufrollen, mit einem Handtuch umwickeln und auf den Kopf stellen. Lassen Sie das Glas in dieser Position ebenfalls abkühlen. 1-2 tage. Drehen Sie die zubereiteten Gurken in die gewohnte Position und lagern Sie sie wie andere Zubereitungen an einem kühlen, der Sonne unzugänglichen Ort.

Schritt 4: Die Gurken servieren.

Servieren Sie die zubereiteten Gurken als Snack auf dem Tisch, geben Sie sie in eine kleine Schüssel, ganz oder gehackt, und verwenden Sie sie auch zur Zubereitung von Salaten.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- In einigen Rezepten werden Estragon, Nelken und Piment auch als Gewürz verwendet.

- Dieses Rezept gibt eine größere Menge an Flüssigkeit und Salz an, als letztendlich erforderlich ist, dies geschieht jedoch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass ein Teil der Sole beim Kochen verdunstet.

- Beobachten Sie die Gurken genau, wenn Sie sie zum ersten Mal in der Salzlake belassen. Verpassen Sie nicht das Aussehen von Schaum, da sonst Schimmel entstehen kann.