Salate

Salat mit Tomaten, Gurken und Käse


Zutaten für die Zubereitung von Salat mit Tomaten, Gurken und Käse.

  1. Mittelgroße Gurken 2-3 Stück
  2. Tomaten mittlerer Größe 2-3 Stück
  3. Adyghe-Käse 100-200 Gramm
  4. Blattsalat 1 kleines Bündel
  5. Grüne Zwiebel 1 kleines Bündel
  6. Frischer Dill 1 kleines Bündel
  7. Frische Petersilie 1 kleines Bündel
  8. Olivenöl 2-3 Esslöffel
  9. Salz nach Geschmack
  10. 1/4 Teil mittelgroße Zitrone
  • Hauptzutaten: Gurke, Tomate, Käse
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Ein Esslöffel, ein Schneidebrett, ein Küchenmesser, eine große Schüssel, eine Salatschüssel oder ein spezielles Serviergericht, ein manueller Stößel mit Stößel, ein Teller - 3 Stück, eine mittlere Schüssel, Küchenpapierhandtücher

Salat mit Tomaten, Gurken und Käse zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie den Dill vor.


Dill gründlich unter fließendem Wasser abwaschen, überschüssige Flüssigkeit abschütteln und auf ein Schneidebrett legen. Das Gemüse mit einem Messer fein hacken und auf einen sauberen Teller geben.

Schritt 2: Petersilie zubereiten.


Mit Petersilie verfahren wir genauso wie mit Dill: waschen, trocknen und hacken. Gießen Sie dann das Bauteil in eine separate freie Platte.

Schritt 3: Bereiten Sie die Frühlingszwiebeln vor.


Wir waschen grüne Zwiebeln unter fließendem Wasser, schütteln überschüssige Flüssigkeit ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Hacken Sie das Bauteil mit einem Messer fein und gießen Sie es in eine saubere Platte.

Schritt 4: Salatblätter vorbereiten.


Salatblätter werden unter fließend warmem Wasser gründlich gewaschen, da sie sehr häufig auf Sand und anderen Schmutz stoßen. Dann auf Küchenpapierhandtüchern verteilen und abtupfen. Nachdem wir die Grüns auf ein Schneidebrett gelegt und mit einem Messer gehackt haben. Achtung: Salat kann auch mit sauberen Händen zerrissen werden. Am Ende die Komponente in die mittlere Schüssel schieben und mit der Zubereitung des Gemüses fortfahren.

Schritt 5: Bereiten Sie die Gurken vor.


Die Gurken gründlich unter fließendem Wasser abspülen und auf einem Schneidebrett verteilen. Entfernen Sie mit einem Messer die Kanten und schneiden Sie sie dann in dicke Kreise, einen Halbmond oder sogar Würfel im Allgemeinen. Wichtig: Wenn das Gemüse eine dicke Schale hat, sollten Sie es unbedingt entfernen, da es den Geschmack des Salats beeinträchtigen kann. Gurkenschnitzel werden in einen gemeinsamen Behälter umgefüllt.

Schritt 6: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Die Tomaten unter fließend warmem Wasser gründlich waschen und auf ein Schneidebrett legen. Entfernen Sie mit einem Messer die Stelle, an der der Schwanz befestigt war. Anschließend das Gemüse in große Stücke schneiden (nicht mehr als 1 Zentimeter lang) und sofort zusammen mit anderen Komponenten in eine Schüssel geben.

Schritt 7: Bereiten Sie den Adyghe-Käse vor.


Tatsächlich bereiten wir derzeit einen Salat vor, der mit einigen Zutaten einem griechischen Gericht ähnelt (wenn Sie nicht berücksichtigen, dass wir keine Oliven verwenden). Wenn Sie möchten, können Sie daher auch Feta-Käse verwenden. Um ehrlich zu sein, er hat mich schon satt, da er sehr salzig ist. In diesem Zusammenhang werde ich Adyghe zum Salat geben. Dieser Käse kam zu uns aus der Republik Adygea. An sich ist es weich, mit einem Sauermilchgeschmack und einer zarten Textur. Wer also ein Risiko eingehen will, wird es nicht bereuen, denn es passt perfekt zu Gemüse. Legen Sie das Bauteil also auf ein Schneidebrett und mahlen Sie es in Würfel. Bewegen Sie es dann vorsichtig in eine Schüssel mit den anderen Komponenten der Schüssel.

Schritt 8: Bereiten Sie einen Salat mit Tomaten, Gurken und Käse.


Gießen Sie zuerst den gehackten Dill, die Petersilie, die Frühlingszwiebeln und eine Prise Salz in einen Handmörser. Schieben Sie die Zutaten mit dem Stößel vorsichtig so, dass sie Saft ergeben. Dieses kleine Geheimnis wird Ihnen helfen, den Salat viel saftiger und aromatischer zu machen. Gießen Sie nun die grüne Mischung in eine gemeinsame Schüssel.
Anschließend Olivenöl einfüllen, bei Bedarf etwas mehr Salz hinzufügen und mit sauberen Händen den Saft aus einem Viertel Zitrone herauspressen. Mit einem Esslöffel alles gründlich mischen und wir können das Gericht auf den Tisch servieren.

Schritt 9: Salat mit Tomaten, Gurken und Käse servieren.


Fertiger Salat mit Tomaten, Gurken und Käse wird am Abendtisch zusammen mit verschiedenen Gerichten serviert. Zum Beispiel können es Bratkartoffeln, Buchweizen, gekochter Reis sowie gebackenes Fleisch, Würste und vieles mehr sein. Genießen Sie leckeres und gesundes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Ein solcher Salat wird am besten sofort nach der Zubereitung für den Esstisch serviert, damit er nicht tropft.

- Um das Gericht leicht abzukühlen, kühlen Sie das Gemüse am besten im Kühlschrank ab.

- Für pikante Schärfe können Sie dem Salat fein gehackte Knoblauchzehen hinzufügen;

- Das Gericht muss nicht mit Olivenöl gewürzt werden. In unserer Version ist auch ein gewöhnliches raffiniertes Gemüse perfekt.