Fleisch

Bulgarische Moussaka


Zutaten zum Kochen bulgarischen Moussaka

Für die Füllung

  1. Rinderhackfleisch 550 Gramm
  2. Kartoffel 2 kg
  3. Tomaten 500 Gramm
  4. Karotten 2 Stück (mittel)
  5. Zwiebel 1 Stück (groß)

Zu füllen

  1. Joghurt ohne Zusatzstoffe 350 Gramm
  2. Ei 2 Stück (ausgewählt)
  3. Backpulver 1 Prise
  4. Weizenmehl 1 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Kartoffel, Zwiebel, Karotte, Tomate
  • Portion 5-6
  • Weltküche

Inventar:

Eine Auflaufform mit hohen Feldern, ein Küchenmesser, ein Schneidebrett, ein Messer zum Schälen von Gemüse, ein Papiertuch zum Einmalgebrauch, eine Reibe, eine Bratpfanne mit Deckel - 2 Stück, eine kleine und tiefe Schüssel, Mixer, heiße Topflappen.

Bulgarische Moussaka kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten.


Die Kartoffeln abspülen und mit einem Spezialmesser schälen. Entfernen Sie auch feinen Sand, der nach dem Schälen zurückbleiben könnte, und waschen Sie ihn erneut mit Wasser. Dann hacken Sie die Kartoffeln in große oder mittelgroße Stücke. Das gehackte Wurzelgemüse auf ein Papiertuch legen, damit es überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt. Braten Sie die so getrockneten Kartoffeln in einer Pfanne mit etwas Salz und Pflanzenöl an. Sie müssen braten, bis sie goldbraun sind. Zu diesem Zeitpunkt können Sie andere Zutaten zubereiten.

Schritt 2: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Spülen Sie die Tomaten gründlich unter fließendem warmem Wasser ab und entfernen Sie mit einem Messer die Stelle, an der sich der Schwanz befand. Tomaten würfeln.

Schritt 3: Bereiten Sie die Karotten vor.


Möhren und Kartoffeln schälen und waschen. Reiben Sie nach der Reinigung eine hellorangefarbene Wurzel mit einer mittleren bis großen Reibe ein.

Schritt 4: Bereiten Sie die Zwiebel vor.


Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Dies geschieht am besten mit einem in kaltes Wasser getauchten Messer.

Schritt 5: Bereiten Sie die Füllung vor.


In einer Pfanne eine kleine Menge Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebel darin leicht anbraten, sie sollte etwas weicher und transparenter werden. Fügen Sie der Zwiebel Hackfleisch, Tomaten und Karotten hinzu. Salz, Pfeffer abschmecken und bei schwacher Hitze braten, bis das Hackfleisch leicht braun wird. Es wird ungefähr dauern 10-15 Minuten. Am besten die Pfanne abdecken.

Schritt 6: Bereiten Sie die Füllung vor.


Bereiten Sie zunächst die Auflaufform vor, fetten Sie sie mit Pflanzenöl ein und legen Sie dann die Füllung für Moussaka aus. Sie können dies in Schichten tun, indem Sie zuerst die Hälfte der Bratkartoffeln, dann das Hackfleisch mit Gemüse und dann wieder die Kartoffeln auslegen. Oder Sie mischen einfach alles und legen ein Backblech auf. Es hängt alles von Ihren Wünschen und Vorlieben ab.
Gießen Sie ein Backblech mit einer Füllung in ein Glas Wasser und senden Sie es vorgewärmt zu 200 Grad Backofen an 30-35 Minuten.

Schritt 7: Bereiten Sie die Füllung vor.


In einer separaten Schüssel Joghurt ohne Zusatzstoffe, Soda und Mehl mischen, Eier hinzufügen und die Mischung mit einem Mixer verquirlen.

Schritt 8: Moussaka backen.


Wenn die Zeit gekommen ist, öffnen Sie den Ofen und nehmen Sie das Backblech mit der Füllung vorsichtig mit den heißen Töpfen heraus und füllen Sie alles mit der vorbereiteten Mischung. Schicken Sie Ihren Moussaka-Auflauf weiter 15-20 Minuten bis goldbraun. Danach ist das Gericht fertig und kann serviert werden!

Schritt 9: Das bulgarische Moussaka servieren.


Bulgarische Musaka sollten in kleine Portionen geschnitten und auf einem flachen Teller serviert werden, der mit Joghurt oder Sauerrahm garniert ist. Und natürlich ist Moussaka auch am festlichen Tisch ein gern gesehener Gast. Amüsieren Sie sich und gönnen Sie anderen ein so leckeres und ungewöhnliches Gericht aus gewöhnlichen Produkten.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Musaka wird nicht in kleinen Portionen für eine Person zubereitet, sondern nur in großen, die gesamte Form einnehmenden.

- In einigen Rezepten wird der Füllung geriebener Käse hinzugefügt.

- Sie können diesem Gericht auch Knoblauch und Peperoni hinzufügen.


Sehen Sie sich das Video an: Мусаката на баба. My grandma's recipes: Bulgarian moussaka (Januar 2022).