Gemüse

Gebratener Blumenkohl


Zutaten zum Kochen Gebratener Blumenkohl

  1. Blumenkohl 1 Kopf
  2. Salz nach Geschmack
  3. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  4. Pflanzenöl 2-3 Esslöffel
  • Hauptzutaten Kohl
  • Portion4-5
  • Weltküche

Inventar:

Kochtopf, Pfanne, Sieb, Holzspatel, Küchenmesser, Schneidebrett, Kochlöffel.

Gebratener Blumenkohl kochen:

Schritt 1: Kohl zubereiten.


Den Blumenkohlkopf mit einem Messer in Blütenstände teilen. Falten Sie die Stücke in einem Sieb und gründlich ausspülen. Lassen Sie überschüssiges Wasser abtropfen.
In der Zwischenzeit sauberes Wasser in einem Topf aufkochen und die Blumenkohlblüten dort platzieren. Leicht salzen und zum Kochen bringen 3-5 Minuten. Nachdem Sie einen geschlitzten Löffel verwendet haben, fangen Sie Kohl und setzen Sie in ein Sieb. Warten Sie erneut ein wenig, bis das Glas überschüssiges Wasser enthält, und fahren Sie mit dem nächsten Garschritt fort.

Schritt 2: Blumenkohl braten.


Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die gekochten Kohlblütenstände hinzufügen. Fügen Sie mehr Salz, Pfeffer und andere Gewürze hinzu, um zu schmecken. Den Kohl anbraten, bis sich eine appetitliche goldene Kruste bildet, nicht vergessen, umzudrehen, umrühren, dies ist notwendig, um Verbrennungen zu vermeiden. Sobald der Kohl rosig wird, ist alles fertig und Sie können dienen.

Schritt 3: Den gebratenen Blumenkohl servieren.


Den gebratenen Kohl heiß, nur aus der Pfanne oder warm servieren. Das Gericht mit frischen Kräutern garnieren, mit Tomatensauce, Sauerrahm oder Mayonnaise nach Belieben würzen. Verwenden Sie gebratenen Blumenkohl auch als Beilage, zum Beispiel zu gekochtem Reis oder Buchweizen. So erhalten Sie ein sehr nahrhaftes und gesundes Gericht.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zum Kochen Lorbeerblatt oder Piment zum Kohl geben.

- Der gleiche Geschmack verleiht dem Gericht ein paar Knoblauchzehen.

- Sie können Kohl auch mit Tomaten, Zwiebeln oder Brokkoli anbraten.


Sehen Sie sich das Video an: Gebratener Blumenkohl Rezept - Blumenkohl nach Türkischer Art (Juni 2021).