Desserts

Baiser mit Äpfeln


Zutaten für die Herstellung von Baiser mit Äpfeln

  1. Äpfel 3 Stück
  2. Zucker 4 Esslöffel
  3. Zitronensaft 1 Esslöffel
  4. Hühnereier 3 Stück
  5. Puderzucker 160 Gramm
  6. Gereinigtes Wasser 1 Esslöffel
  • Hauptzutaten Eier, Apfel, Zucker
  • Teil 3-4
  • WeltkücheSchweizer Küche

Inventar:

Auflaufform, Esslöffel, Holzspatel, Bratpfanne, Küchenmesser, Schneidebrett, Mixer, Schüssel für Mixer, Messer zum Schälen von Gemüse und Früchten, Eiertrenner.

Baiser mit Äpfeln kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Eier vor.


Waschen Sie die Eier mit einem Schwamm und brechen Sie sie in eine saubere Schüssel. Verwenden Sie einen speziellen Separator, um Eigelb von Proteinen zu trennen. Die Eichhörnchen in den Kühlschrank stellen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Äpfel vor.


Die Äpfel waschen und schälen, am besten mit einem Spezialmesser. Teilen Sie die sauberen Äpfel in Viertel und entfernen Sie den Samenkern und den Stiel. Schneiden Sie die Früchte in dünne Scheiben.
Reine Äpfel mit Zucker mischen und mit Zitronensaft bestreuen. Legen Sie sie in eine Pfanne, füllen Sie sie mit Wasser und kochen Sie sie weich, wobei Sie daran denken, sich zu rühren. Überprüfen Sie nach dem Erweichen der Äpfel, ob noch Zucker hinzugefügt werden muss.
In einer separaten Schüssel das Eigelb schlagen und mit den leicht abgekühlten Äpfeln mischen.
Eintopf Äpfel mit Eigelb in einer Auflaufform gemischt.

Schritt 3: Kochen Sie die Baiser.


Schlagen Sie das gekühlte Eiweiß und geben Sie dann ohne Unterbrechung den Puderzucker hinzu. Die Mischung schlagen, bis sich ein sehr dicker Schaum bildet.

Schritt 4: Backen Sie das Dessert.


Den Backofen vorheizen auf 180 Grad. Und während es wärmt, verteilen Sie die gedünsteten Äpfel in der Form mit der Eimischung. Wenn Sie eine glatte Oberfläche wünschen, glätten Sie einfach die Eimasse. Auf jeden Fall sollte es die Frucht wie einen Hut bedecken.
Die Auflaufform mit den Zutaten in den Ofen stellen und garen 15 Minuten. Dann das fertige Gericht mit dem Dessert herausnehmen und vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Schritt 5: Servieren Sie die Baiser mit Äpfeln.


Fertiges Dessert wird am besten geschnitten und portioniert. Servieren Sie es für ein normales Abendessen mit der Familie oder für einen Urlaub. Machen Sie sich Ihr heißes Lieblingsgetränk, z. B. Tee, und genießen Sie einen köstlichen Genuss.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie Äpfel dünsten, können Sie auch Orangenschale hinzufügen.

- Sie können den Äpfeln nach Ihrem Geschmack etwas Zimt hinzufügen.

- Kühlen Sie die zu garenden Gerichte am besten ab, bevor Sie die Baisermasse zubereiten. Dazu einfach in den Kühlschrank stellen 15 Minuten.