Der vogel

Wurst Hähnchenbrust


Zutaten zum Kochen von Hähnchenbrust in einem Slow Cooker

  1. Hühnchen (frische Brust) 1 Stück (Gewicht 750 Gramm)
  2. Salz nach Geschmack
  3. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  4. Gewürzmischung für Hühnchen nach Geschmack
  5. Pflanzenöl 2-3 Esslöffel
  • Hauptzutaten Huhn
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Ein Küchenmesser - 2 Stück, ein Schneidebrett - 2 Stück, Küchenpapiertücher, eine Schüssel, ein Topf, ein Küchenspatel oder eine Tischgabel - 2 Stück, ein Servierteller.

Hähnchenbrust im Slow Cooker kochen:

Schritt 1: Hähnchenbrust vorbereiten.


Waschen Sie zuerst die Hähnchenbrust gründlich unter kaltem Wasser und trocknen Sie sie mit Küchenpapier ab. Legen Sie es anschließend auf ein Schneidebrett und entfernen Sie mit einem scharfen Küchenmesser den Film, kleine Fettstücke und Knorpel. Entfernen Sie auf Wunsch auch die Haut, die Cholesterin enthält. Wenn es Sie jedoch nicht stört, können Sie es lassen.
Dann reiben wir das Fleisch von allen Seiten mit Salz, schwarzem Pfeffer und einer Mischung von Gewürzen für Hühnchen ab. Wir schieben es in eine kleine Schüssel und lassen es in das Aroma von Gewürzen einweichen 15-20 Minuten bei Raumtemperatur.

Schritt 2: Kochen Sie die Hähnchenbrust in einem Slow Cooker.


Stecken Sie anschließend den Stecker des Multikochers in eine Steckdose, befestigen Sie eine spezielle Teflonschüssel und gießen Sie ein wenig Pflanzenöl hinein. 2-3 Esslöffel reichen aus. Dann legen wir leicht eingelegtes Hühnchen auf den Boden des Küchengeräts, verschließen es mit einem dicht schließenden Deckel und stellen es auf die Zeitschaltuhr Backmodus für 40 Minuten.
Nach 20 Minuten Öffnen Sie den Slow Cooker vorsichtig und drehen Sie die Brust mit Hilfe von zwei Schaufeln oder Gabeln vorsichtig auf die andere Seite. Wieder senken wir den Deckel und halten das Geflügelfleisch für die verbleibende Zeit im Wunderwerk. Danach schaltet sich das Küchengerät aus und benachrichtigt es mit einem entsprechenden Klingel-, Summ- oder Piepton.
Sobald dies geschieht, beeilen wir uns nicht, die Brust zu holen, sondern lassen sie ruhig liegen 10-12 Minuten. Dann nehmen wir es heraus, schicken es zu einem sauberen Schneidebrett, schneiden es mit einem neuen Messer in portionierte Stücke der gewünschten Größe und servieren es auf dem Tisch.

Schritt 3: Hähnchenbrust in einem Slow Cooker servieren.


Hähnchenbrust in einem Slow Cooker ist ein einfaches und sehr schmackhaftes Gericht. Nach dem Garen wird Geflügelfleisch in Portionen geschnitten, auf Tellern verteilt und als zweites Hauptgericht zusammen mit jeder Beilage serviert, die gekocht oder mit Dampfreis, Müsli aus Ihrem Lieblingsgetreide, Nudeln, Gemüsesalat oder einfach nur Brotscheiben mit Marinaden zubereitet werden kann und Gurken. Auch Saucen auf der Basis von Tomaten oder anderem Gemüse, Sahne, Sauerrahm oder Milch sind eine gute Ergänzung. Lecker kochen und genießen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Falls gewünscht, kann die Hähnchenbrust vor dem Backen 2-6 Stunden lang in Gewürzen, Senf, Sauerrahm oder Kefir mariniert werden. Dadurch wird der Geschmack des zubereiteten Gerichts nur besser.

- Der im Rezept angegebene Satz Gewürze ist nicht grundlegend. Falls gewünscht, können Sie auch andere Gewürze sowie Kräuter zum Würzen von Geflügelfleisch verwenden.

- Sehr oft wird die Hähnchenbrust vor dem Backen mit dünnen Scheiben Knoblauch, Speck und Gemüse gefüllt: Zwiebeln, Petersilie, Dill und Basilikum.

- Dieses Gericht kann auch auf andere Weise zubereitet werden. Reiben Sie beispielsweise die Hähnchenbrust mit Gewürzen, Salz, Fett mit Gemüse oder zerlassener Butter und wickeln Sie sie in eine doppelte Schicht Aluminiumfolie ein, damit keine Risse entstehen. Legen Sie dann den resultierenden Beutel mit der Naht nach oben in die trockene Schüssel des Multikochers, bedecken Sie das Küchengerät mit einem Deckel und kochen Sie es 50 Minuten lang im Backmodus, es schmeckt auch sehr gut.