Backen

Kürbis-Muffins


Kürbis-Muffin-Zutaten

  1. Kürbispulpe 200 Gramm
  2. Zucker 200 Gramm
  3. Hühnerei 2 Stück
  4. Weizenmehl 1 Tasse
  5. Backpulver für Teig 1 Teelöffel
  6. Gemahlener Zimt 1/2 Teelöffel
  7. Olivenöl 1/3 Tasse
  8. Salz 1 Prise
  • Hauptzutaten: Kürbis, Mehl
  • Teil 3-4
  • Weltküche

Inventar:

Cupcake-Form, Mixer, Mixer Schüssel, Küchenmesser, Esslöffel, Hot Pot Inhaber, Zahnstocher.

Kürbis-Muffins kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Kürbismark vor.


Das Fruchtfleisch eines Kürbises muss von Samen befreit werden, und um es von der Haut zu entfernen, verwenden Sie ein Messer. Sie können den Kürbis auch leicht aufkochen oder im Ofen vorheizen, um die Reinigung zu erleichtern.
Schneiden Sie also das von allem anderen gereinigte Fruchtfleisch in kleine Stücke und geben Sie es in eine Mixschüssel. Mahlen Sie den Kürbis mit dem Gerät und verwandeln Sie ihn in eine gleichmäßig leuchtend orangefarbene Gülle.

Schritt 2: Bereiten Sie den Teig für Muffins.


Mischen Sie nun das in einem Mixer gehackte Kürbisfleisch mit Zucker und Weizenmehl und fügen Sie dann Salz, ein Backpulver für Teig, Eier, gemahlenen Zimt und Olivenöl hinzu. Mischen Sie die Masse mit einem gewöhnlichen Esslöffel, so dass sie dick wird, sich der gesamte Zucker aufgelöst hat und alle Teigklumpen, die sich gebildet haben, zerbrochen sind.

Schritt 3: Muffins backen.


Zum Backen von Kürbismuffins ist die Temperatur richtig 180 Grad, heizen Sie also einfach den Ofen vor. In der Zwischenzeit die Muffin-Auflaufform unter besonderer Berücksichtigung der Ränder mit Pflanzenöl einfetten und die gekochte Masse für die Muffins hineingeben. Wichtig: Silikonform muss nicht geschmiert werden.
Senden Sie Produkte zum Backen an 20-30 Minuten. Kontrollieren Sie wie gewohnt die Backbereitschaft mit einem Zahnstocher, das heißt, kleben Sie ihn fest und wenn der Stock trocken herauskommt, ist alles fertig. Ziehen Sie die Muffinform mit einem Hot Tack heraus, um sich nicht versehentlich die Hände zu verbrennen. Schütteln Sie die fertigen Produkte aus und servieren Sie sie zum Nachtisch auf dem Tisch.

Schritt 4: Kürbismuffins servieren.


Legen Sie die Muffins vorsichtig auf eine schöne Schüssel, Sie können sie mit etwas geeignetem süßem Pulver oder frischen Minzblättern dekorieren. Bereiten Sie aromatischen Tee oder starken Kaffee zu und beginnen Sie Ihre Mahlzeit.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Für den Geschmack können Sie auch geriebene Walnüsse oder Zitronenschale hinzufügen.

- Zum Dekorieren Muffins mit Puderzucker bestreuen.

- Die Menge der Zutaten wie Kristallzucker und Zimt kann je nach Geschmack unabhängig voneinander eingestellt werden.