Andere

Carbonara-Nudeln mit Pilzen


Zutaten für die Herstellung von Carbonara-Paste mit Pilzen

  1. Spaghetti 450 Gramm
  2. Champignons 200 Gramm
  3. Speck 300 Gramm
  4. Hartkäse 150 Gramm
  5. Sahne 350 Milliliter
  6. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Speck, Pilze, Nudeln
  • Portion2-3
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Topf, Pfanne mit hohen Feldern, feine Reibe, Küchenmesser, Schneidebrett, Metallzange, Spatel, Sieb, Küchenhandschuhe, Papiertücher zum Einmalgebrauch.

Carbonara Nudeln mit Pilzen kochen:

Schritt 1: Pilze vorbereiten.


Die Champignons müssen gründlich gewaschen werden. Sie können sie sogar einweichen, damit alle feinen Sandkörner haften bleiben. Verwenden Sie ein Messer, um dunkle Flecken zu entfernen, wenn Sie sie finden. Die geschälten Champignons in dünne Scheiben schneiden, so sehen sie im fertigen Gericht am leckersten aus.

Schritt 2: Bereiten Sie den Speck vor.


Spülen Sie den Speck leicht unter fließendem Wasser ab, entfernen Sie überschüssige Feuchtigkeit mit Einweghandtüchern und schneiden Sie das Fleisch in Würfel oder dünne Streifen.

Schritt 3: Bereiten Sie den Käse vor.


Hartkäse mit einer Reibe zerdrücken. Wählen Sie am besten ein Werkzeug mit kleinen Löchern, denn je kleiner die Käsestücke sind, desto schneller schmelzen sie.

Schritt 4: Kochen Sie die Spaghetti.


Um Spaghetti zuzubereiten, müssen wir zuerst leicht gesalzenes Wasser in einem Topf kochen. Nachdem die Flüssigkeit kocht, legen Sie Ihre Spaghetti vorsichtig in die Pfanne und senken Sie sie vorsichtig, wenn sie weich werden. Als nächstes kochen, bis die Hälfte fertig ist, das heißt, Sie müssen ungefähr entfernen 30 Sekunden früher als auf der Packung angegeben. Bedenken Sie jedoch, dass die Teller für alle unterschiedlich sind und dass die Gerichte, in denen Sie Spaghetti kochen, auch das Endergebnis beeinflussen können. Probieren Sie daher am besten die Geschmacksbereitschaft aus.
Sobald die Spaghetti gekocht sind, nehmen Sie die Pfanne mit den Küchenhandschuhen und gießen Sie den Inhalt in ein Sieb. Auf diese Weise lassen Sie überschüssige Flüssigkeit aus der Pasta ab.

Schritt 5: Spaghetti-Sauce kochen.


In einer Pfanne ein paar Esslöffel Pflanzenöl erhitzen, den Speck dazugeben und in einer hellgoldenen Kruste anbraten, ohne zu vergessen, sich zu vermischen. Es wird ungefähr dauern 5 Minuten. Dann fügen Sie die gehackten Champignons hinzu und braten für ungefähr 10 MinutenEs ist notwendig, dass das gesamte Wasser, das beim Braten dieser Zutaten entsteht, verdunstet. Nun die Sahne zu der gebratenen Mischung aus Fleisch und Champignons geben, sobald sie zu kochen beginnen, den geriebenen Käse darüber streuen und die Hitze reduzieren. Vergessen Sie nicht, nach Belieben mit Salz und Pfeffer zu würzen. Unter Rühren weitergaren, bis die Sauce glatt ist und der gesamte Käse geschmolzen ist. Gießen Sie nun die gekochten Spaghetti in die Pfanne und mischen Sie alles gut durch. Decken Sie und kochen Sie mehr 1-2 Minutenaber seien Sie vorsichtig, um Pasta nicht zu verdauen. Das war's, die Pasta ist fertig, fang an zu servieren!

Schritt 6: Servieren Sie die Pasta.


Servieren Sie die Nudeln direkt nach der Zubereitung heiß. In Serviertellern anrichten und mit etwas geriebenem Käse oder frischen Kräutern garnieren. Essen Sie dieses wunderbare Gericht selbst und behandeln Sie andere.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Verwenden Sie am besten Olivenöl als Sonnenblume.

- Um der fertigen Paste einen leichten Knoblauchgeschmack zu verleihen, braten Sie vor dem Garen der Sauce einige Knoblauchzehen in Pflanzenöl. Nach dem Braten muss der Knoblauch weggeworfen werden.

- Für die Zubereitung dieser Nudeln ist es nicht erforderlich, nur Spaghetti zu verwenden. Sie können jede andere Nudel nach Ihrem Geschmack wählen.


Sehen Sie sich das Video an: Nudeln mit Champignon Sahnesauce. Pasta mit Pilzen. Schnelle Soße fur Nudeln. Kikis Kitchen (Juni 2021).