Backen

Kürbiskuchen mit Äpfeln


Zutaten für die Herstellung von Kürbiskuchen mit Äpfeln.

  1. Hühnerei 2 Stück
  2. Zucker 100 Gramm
  3. Kürbispulpe 350 Gramm
  4. Pflanzenöl 85 Gramm
  5. Milch 100 Gramm
  6. Weizenmehl 220 Gramm
  7. 10 Gramm Backpulver
  8. Äpfel 3 Stück
  9. Gemahlener Zimt nach Geschmack
  10. Salz 1 Prise
  • Hauptzutaten: Kürbis, Apfel
  • Portion4-5
  • Weltküche

Inventar:

Auflaufform, tiefe Schüssel, kleine Bratpfanne, Küchenmesser, Schneidebrett, Messer zum Reinigen von Obst und Gemüse, Kartoffelpresse, Schneebesen, Sieb.

Kürbiskuchen mit Äpfeln kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie den Kürbis vor.


Das Fruchtfleisch vom Kürbis und den Kernen schälen. Dann in mittelgroße Würfel schneiden und in einen kleinen Topf geben. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu und setzen Sie ein langsames Feuer ein, das gelöscht wird. Kein Wasser nachfüllen. Kürbisschnitzel kochen 15-20 Minuten. Beginnen Sie am Ende des Garvorgangs, das Fruchtfleisch mit einer Kartoffelpresse zu einem Smoothie zu zerdrücken.

Nun das Kürbispüree in ein feines Sieb geben und das überschüssige Wasser abseihen. Es ist am besten, es für eine Weile ausgesetzt zu lassen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Äpfel vor.


Spülen Sie die Äpfel mit warmem Wasser ab und schälen Sie sie. Schneiden Sie dann jede Frucht in Viertel, damit sich der Kern und der Stiel leichter entfernen lassen. Schneiden Sie die so gereinigten Äpfel in dünne Scheiben von beliebiger Größe, die Sie bevorzugen.

Schritt 3: Den Teig kochen.


Eier mit Zucker in einer Schüssel mit einem Schneebesen schlagen, dann Milch und Pflanzenöl zu dieser Mischung hinzufügen. Nachdem Sie alle Zutaten gründlich gemischt haben, rühren Sie das Mehl allmählich ein, um Klumpen zu vermeiden. Dann Backpulver und Zimtpulver zum Teig geben. Sobald Ihr Teig glatt ist, mischen Sie ihn mit Kürbisfleisch und Apfelscheiben.

Schritt 4: Backen Sie den Kuchen.


Bereiten Sie eine Auflaufform vor, damit Ihr Kuchen nicht anbrennt, dafür können Sie ihn mit Mehl bestreuen, mit Öl einfetten oder Backpapier legen. Gießen Sie nun den Teig hinein und heizen Sie den Backofen auf 180 Grad. Kürbiskuchen mit Äpfeln backen 30 Minutendann können Sie die Bereitschaft mit einem normalen Zahnstocher oder einem Holzsplitter überprüfen. Wenn der Holzstab am Kuchenausgang nass ist, ist der Kuchen im Inneren noch roh und Sie müssen weitergaren. Und wenn alles in Ordnung ist und Ihr Produkt gebacken ist, können Sie es aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und das Essen auf dem Tisch servieren.

Schritt 5: Den Kürbiskuchen mit Äpfeln servieren.


Sobald der Kürbiskuchen mit den Äpfeln etwas ruht und bei Zimmertemperatur steht, nehmen Sie ihn aus der Form und legen Sie ihn in eine große, schöne Form, in der er leicht in Portionen geschnitten werden kann.

Bieten Sie der Torte ein wohlriechendes ungesüßtes Heißgetränk an, und hier ist Ihr wunderbares, leckeres und gesundes Dessert fertig. Iss dich selbst und behandle andere.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können das Kürbisfleisch auch im Ofen zubereiten, wo es direkt mit der Schale gebacken und dann mit einem Mixer geschält und gehackt werden kann.

- Sie können den fertigen Kuchen mit Puderzucker dekorieren, es werden auch Süßigkeiten hinzugefügt.

- Manchmal wird anstelle von Pflanzenöl Butter empfohlen, die vorher geschmolzen werden muss.