Salate

Mais und Hühnersalat


Mais und Hühnersalat Zutaten

  1. Hühnerei 2 Stück (groß)
  2. Hühnchen (frisches Filet) 200-300 Gramm
  3. Konservierter Mais 1 Dose (480 Gramm)
  4. Eingelegte Gurke 1 Stück (mittel)
  5. Frische Gurke 1 Stück (mittel)
  6. Kartoffel 2 Stück (mittel)
  7. Mayonnaise (neutraler Geschmack) nach Geschmack
  8. Salz nach Geschmack
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  10. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  11. Essig 2 Esslöffel (für Eier)
  • Hauptzutaten: Kartoffel, Mais, Gurke, Huhn, Eier
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Ein Esslöffel, ein Herd, eine Pfanne (Fassungsvermögen 3 Liter), ein Schmortopf, ein Kochlöffel, ein Herd, eine Schüssel - 3 Stück, Küchenpapierhandtücher, ein Schneidebrett - 3-4 Stück, ein Küchenmesser - 3-4 Stück, ein Dosenschlüssel, ein Sieb, tiefe Schüssel, Plastikfolie, Kühlschrank, Salatschüssel oder Servierteller.

Salat mit Mais und Huhn zubereiten:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten und kochen.


Natürlich mag jemand diesen Salat für gewöhnlich halten, aber er erweist sich immer als sehr lecker, duftend und passt gut zum täglichen Menü. Für den Anfang die Kartoffeln mit einem weichen Küchenschwamm gründlich ausspülen, in einen sauberen tiefen Topf geben, mit gereinigtem Wasser füllen, das 6 bis 7 Zentimeter höher ist, und auf mittlere Hitze stellen. Kochen Sie das Gemüse nach dem Kochen für 20-25 Minuten bis zur Fertigstellung. In regelmäßigen Abständen prüfen wir die Weichheit mit den Zähnen einer Tischgabel. Wenn es glatt und ohne Druck ankommt, wird es geschweißt. Mit einem geschlitzten Löffel in eine kleine Schüssel geben und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 2: Hühnereier zubereiten und kochen.


Während Sie die Kartoffeln kochen, spülen Sie die rohen Hühnereier mit demselben Schwamm aus. Warum das machen? Um zu verhindern, dass Mikroben, die sich während der Wärmebehandlung auf der Oberfläche der Schale befinden, durch die Öffnungsporen in das Protein eindringen. Dann schicken wir die Hoden in eine kleine Eintopfpfanne, gießen Wasser ein, so dass es sie vollständig bedeckt, und fügen ein paar Esslöffel Salz sowie 9% Essig hinzu. Alles auf mittlere Hitze stellen und diese Zutat kochen 10-11 Minuten hart gekocht. Dann bewegen wir uns in eine tiefe Schüssel mit eiskalter Flüssigkeit und kühlen sie vollständig ab.

Schritt 3: Hähnchen vorbereiten und kochen.


Gleichzeitig waschen wir jedes Hühnerfleisch, zum Beispiel Trommelstöcke, Schenkel oder, wie in meinem Fall, frisches Hühnerfilet. Wir trocknen es mit Küchenpapierhandtüchern, legen es auf ein Schneidebrett und schneiden mit einem scharfen Küchenmesser den Film vom Fleisch ab, eine dünne Schicht Fett, und entfernen auch den Knorpel. Dann überführen wir es in einen tiefen Topf, füllen es mit gereinigtem Wasser, so dass es 5-6 Zentimeter höher ist als dieses Produkt, leicht gesalzen und bei mittlerer Hitze. Sobald die Flüssigkeit zu sprudeln beginnt, bildet sich auf der Oberfläche ein grauweißer Schaum - geronnenes Eiweiß. Entfernen Sie ihn mit einem geschlitzten Löffel und kochen Sie das Huhn dazu 20-25 Minutenund danach kühlen wir uns auch mit allen anderen gekochten Lebensmitteln ab.

Schritt 4: Bereiten Sie den Mais vor.


Wir verlieren keine Minute, während die gekochten Zutaten abkühlen. Mit einem speziellen Schlüssel öffnen wir eine Dose Mais aus der Dose. Wir verwerfen seinen Inhalt in einem Sieb und lassen ihn vor Gebrauch im Spülbecken, damit überschüssige Flüssigkeit aus den gelben Glaskörnern austritt.

Schritt 5: Bereiten Sie die Gurken und gekochten Zutaten.


Dann spülen wir die frische Gurke unter fließendem Wasser ab, schneiden die Hüte von beiden Seiten ab, legen sie zusammen mit der eingelegten auf das Schneidebrett und hacken sie in 5 bis 6 Millimeter große Würfel.

Schälen Sie die gekühlten Kartoffeln mit Eiern, die erste von der Schale und die zweite von der Schale, und schneiden Sie sie auf die gleiche Weise wie die vorherigen Produkte auf einem neuen Schneidebrett.

Jetzt kehren wir zum Filet zurück und zerlegen es mit Hilfe von zwei Tischgabeln in Fasern oder schneiden es in kleine Stücke von 1 bis 1,5 Zentimeter Größe. Danach legen wir die restlichen Bestandteile der Schale auf die Arbeitsplatte und fahren mit dem praktisch letzten Schritt fort.

Schritt 6: Bringen Sie den Mais-Hähnchen-Salat in volle Bereitschaft.


Nacheinander schieben wir gehackte Kartoffeln, Hühnereier, frische sowie eingelegte Gurken, Hühnerfleisch und eingemachten Zuckermais in eine tiefe Schüssel. Alles mit Salz, schwarzem Pfeffer, Mayonnaise und einem Esslöffel abschmecken und glatt rühren. Der resultierende Salat wird mit Plastikfolie festgezogen, einige Stunden in den Kühlschrank gestellt und dann probiert.

Schritt 7: servieren Sie einen Salat mit Mais und Huhn.


Salat mit Mais und Hühnchen wird gekühlt als Snack vor den Hauptgerichten oder als kompletter zweiter Gang zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen serviert. Sein Geschmack ist ziemlich gesättigt, süßlich-salzig, zart und sehr angenehm, und das Aroma ist einfach fabelhaft. Servieren Sie dieses Wunder in einer Salatschüssel oder in Portionen auf Tellern und dekorieren Sie es wahlweise mit beliebigem Gemüse, z. B. Dill, Petersilie, Koriander oder Frühlingszwiebeln. Solche Lebensmittel benötigen keine weiteren Zusätze. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von gekochtem Hühnchen können Sie auch gebackenes, gebratenes oder geräuchertes verwenden.

- Manchmal werden zu dieser Art von Salat Karotten und eine Scheibe Hartkäse hinzugefügt, die auf einer kleinen oder mittleren Reibe zerkleinert wurden.

- eine Alternative zu Mayonnaise - Sauerrahm oder fermentiertem Milchjoghurt ohne Zusatzstoffe;

- Magst du den brennenden Geschmack von schwarzem Pfeffer nicht? Dann würzen Sie den Salat mit duftendem, es ist weniger würzig, aber duftender.