Gemüse

Käse Gefüllte Paprikaschoten


Mit Käse gefüllte Zutaten

  1. Bulgarische Paprika 300 Gramm (2 große Stücke)
  2. Hartkäse 120 Gramm
  3. Frischkäse 280 Gramm
  4. Mayonnaise 3 Esslöffel
  5. Dill 30 Gramm (1 kleines Bündel)
  6. Glühender gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  7. Paprika nach Geschmack
  8. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Pfeffer, Käse, Kräuter
  • 2 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser - 2 Stück, Schneidebrett, Reibe, tiefe Schüssel, Esslöffel, Teelöffel, Plastikfolie, Kühlschrank, große flache Schale.

Mit Käse gefüllte Paprikaschote kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Solch eine Vorspeise weicht in erster Linie von einem Paukenschlag ab, aber zuerst müssen Sie alle Zutaten zubereiten, auf die Arbeitsplatte legen und fortfahren. Mit einem scharfen Küchenmesser den Stiel von den Paprikaschoten abschneiden, aus den Samen herausschneiden und mit einem Haufen Dill unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Dann trocknen wir sie mit Küchenpapiertüchern, legen das Gemüse für eine Weile beiseite, legen das Gemüse auf ein Schneidebrett und hacken es fein. Drucken Sie anschließend die Verpackung mit zwei Käsesorten aus und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Bereiten Sie die Käsefüllung vor.


Wir geben gehackten Dill in eine tiefe Schüssel und hacken den geschmolzenen sowie den Hartkäse auf einer feinen oder mittleren Reibe. Wir würzen diese Produkte mit scharfem rotem Pfeffer, Paprika, Salz, Mayonnaise und mischen alles mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz - die Füllung ist fertig!

Schritt 3: Die Paprikaschoten füllen.


Jetzt nehmen wir einen Teelöffel und füllen die Paprika mit der Käsemischung und rammen sie sehr fest, damit kein Tropfen Luft in den roten Schönheiten bleibt. Dann wickeln wir den fast fertigen Snack in eine Plastiktüte, Folie oder Alufolie und ziehen weiter.

Schritt 4: Den mit Käse gefüllten Pfeffer zum Kochen bringen.


Geben Sie die abgepackten Pfefferkörner hinein im Kühlschrank für mindestens 2 bis maximal 6 Stunden und ihnen die Gelegenheit geben, darauf zu bestehen. Nach dieser Zeit kondensiert die Füllung und das Gericht kann serviert werden. Wir verteilen das gefüllte Gemüse aus dem Kühlschrank auf einem Schneidebrett und nehmen die Hülle davon ab. Dann schneiden Sie mit einem sehr scharfen Küchenmesser jedes Pfefferkorn mit einer Dicke von über die Ringe von 1 bis 1,5 Zentimeter, verteilen wir sie auf eine große flache Schüssel, dekorieren sie auf Wunsch und bieten den Gästen anschließend ein einfaches, aber sehr schmackhaftes kulinarisches Meisterwerk an.

Schritt 5: Den mit Käse gefüllten Pfeffer servieren.


Mit Käse gefüllte Paprikaschoten werden gekühlt in bis zu eineinhalb Zentimeter dicken Ringen als Vorspeise vor den Hauptgerichten serviert. Auf Wunsch wird dieser Leckerbissen vor dem Servieren mit frischen Kräutern aus Dill, Petersilie, Koriander, Basilikum oder Oliven und Oliven dekoriert. Genießen Sie und genießen Sie wohlschmeckendes und definitiv wohlschmeckendes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie möchten, können Sie den üblichen grünen Paprikasalat verwenden. Natürlich wird das Gericht nicht so wohlriechend und süß sein, aber es wird auch sehr lecker.

- Magst du keine scharfen Paprikaschoten? Wenn ja, dann ersetzen Sie es durch Schwarz, es ist weniger brennend oder wohlriechend, es ist im Allgemeinen fast frisch, obwohl es im Aroma alle anderen um fast 100% übertrifft;

- Für die Zubereitung dieses Snacks können Sie jeden Hartkäse verwenden, der jedoch von mittlerer Dichte sein sollte, wie z. B. Käse "Friendship";

- Sehr oft wird die Füllung mit einem hartgekochten und fein gehackten Hühnerei, einer kleinen Menge Oliven sowie Oliven ergänzt.

- Manchmal werden ein paar Zweige Dill und Koriander in die Petersilie gegeben, oder sie verwenden überhaupt kein Grün, und stattdessen werden ein paar Knoblauchzehen durch die Presse gepresst.