Beilagen

Bohnen in Tomatensauce


Bohnenzutaten in Tomatensoße

Für Bohnen

  1. Bohnen 1 Tasse
  2. 2 Karotten
  3. Zwiebel 1 Stück (groß)
  4. Pflanzenöl 3 Esslöffel (optional)

Für die Sauce

  1. Tomatenmark 4 Esslöffel
  2. Reines Wasser 1 Tasse
  3. Salz 1 Teelöffel (optional)
  4. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/2 Teelöffel (optional)
  5. Gemahlener roter Pfeffer 1/3 Teelöffel (optional)
  • Hauptzutaten: Bohnen, Zwiebeln, Karotten
  • Teil 3-4
  • Weltküche

Inventar:

Deep Dish, Topf, Sieb, Pfanne mit hohen Feldern und Deckel, ein Küchenmesser, ein Schneidebrett, ein Messer zum Hacken von Gemüse, ein Messer zum Reinigen von Gemüse, eine kleine tiefe Schüssel, ein Esslöffel, ein Holzspatel.

Bohnen in Tomatensauce kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Bohnen vor.


Vor dem Kochen müssen die Bohnen eingeweicht werden. Dazu spülen und sortieren, dann in einen tiefen Teller falten und mit Wasser füllen. Lassen Sie die Bohnen über Nacht stehen, aber alle 3-4 Stunden Vergessen Sie nicht, das Wasser zu wechseln. Lassen Sie das Wasser unmittelbar vor dem Garen ein letztes Mal ab und geben Sie die Bohnen in die vorbereitete Pfanne. Gießen Sie erneut sauberes Wasser auf der Grundlage von was 1 Tasse Bohnen brauchen 3 Tassen Flüssigkeiten. Kochen Sie diese Zutat für 50 Minuten in ungesalzenem Wasser. Brauche nur Salz 5 Minuten bis fertig. Gießen Sie gekochte Bohnen in ein Sieb und warten Sie, bis überschüssige Feuchtigkeit abfließt. Nehmen Sie jedoch vorerst andere Vorbereitungen für dieses Gericht vor

Schritt 2: Bereiten Sie die Sauce vor.


Kochen Sie sauberes Wasser und kühlen Sie es leicht ab, gießen Sie es in eine kleine und tiefe Schüssel, fügen Sie Tomatenmark hinzu und mischen Sie es mit anderen Zutaten. Sie müssen mischen, bis die Tomatenmark vollständig in Wasser aufgelöst ist.

Schritt 3: Bereiten Sie die Zwiebel vor.


Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe oder Halbringe zerbröckeln. Sie können diese Zutat auch mit einem speziellen Messer hacken.

Schritt 4: Bereiten Sie die Karotten vor.


Die Karotten mit einem Spezialmesser schälen und unter fließendem Wasser abspülen, dabei die anhaftende Schale und den Splitt abwaschen. Orangengemüse in dünne Streifen schneiden oder mit einem Spezialmesser hacken.

Schritt 5: Kochen Sie die Bohnen in Tomatensauce.


In einer Pfanne ein paar Esslöffel Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebeln und Karotten darin anbraten. Bei mittlerer Hitze kochen 10-15 Minutenbis das Gemüse deutlich weicher und braten. Dann die ganze Sauce aus Tomatenmark dazugeben und noch etwas eintopfen 5-7 Minuten. Vergessen Sie nicht, nach Belieben Salz und Pfeffer hinzuzufügen. Zum Schluss gekochte weiße Bohnen in die Pfanne geben und nach dem Mischen weitergaren 3-5 Minuten. Zum Schluss die Pfanne zudecken, das Gas abstellen und die Schüssel ziehen lassen. 5-7 Minuten vor dem Servieren.

Schritt 6: Die Bohnen in Tomatensauce servieren.


In Tomatensauce gekochte oder leicht gekühlte Bohnen servieren. Es wird keine zusätzliche Beilage benötigt, da dieses Gericht geschmacklich und ernährungsphysiologisch völlig unabhängig ist. Genießen Sie den Geschmack einer warmen und gesunden Mahlzeit.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zum Kochen dieses Gerichts können Sie sowohl weiße als auch rote Bohnen verwenden.

- Fans von scharf und scharf können ein paar Knoblauchzehen hinzufügen und die Menge an schwarzem und rotem gemahlenem Pfeffer erhöhen.

- Manchmal können Sie beim Kochen dieses Gerichts auch frische oder eingemachte Tomaten verwenden oder diese sogar durch Tomatenmark ersetzen.


Sehen Sie sich das Video an: Gigantes fournou weiße Bohnen in Tomatensauce griechisch-orthodoxes Fastengericht vegan (August 2021).