Backen

Tiramisu ohne Mascarpone


Zutaten für Tiramisu ohne Mascarpone

  1. Keksplätzchen in Streifen von 0,5 cm Dicke 350-450 Gramm
  2. Hausgemachte Sahne 500 Gramm
  3. 5 Eier
  4. Zucker 1 Tasse
  5. Instantkaffee 1 Teelöffel
  6. Kakaopulver für Tiramisupulver
  7. Salz 1 Prise
  8. Gekochtes warmes Wasser 1 Tasse
  • Hauptzutaten Eier, Sahne, Biskuit, Zucker
  • 6 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Teelöffel, Glas, Mixer, mittelgroße Schüssel, Küchenmesser, Schneebesen, große Schüssel, kleine Schüssel, Lebensmittelfolie, tiefe Pfanne, Kühlschrank, Servierplatte

Tiramisu ohne Mascarpone kochen:

Schritt 1: Eier vorbereiten.


Mit einem Küchenmesser zerkleinern wir die Eierschale, gießen aber das Eigelb mit Eichhörnchen in verschiedene Schalen. Die erste Komponente befindet sich in der mittleren Schüssel und die zweite in der großen.

Schritt 2: Eine Masse Eigelb mit Zucker zubereiten.


Zucker in eine Schüssel mit Eigelb geben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Achtung: Sie müssen nicht sehr eifrig sein, schleifen Sie die Komponenten einfach in den Zustand einer gelben Masse.

Schritt 3: bereiten Sie das Eiweiß vor.


Gießen Sie eine Prise Salz in eine Schüssel mit Eiweiß und schlagen Sie mit dem Mixer alles vorsichtig mit hoher Geschwindigkeit, bis sich ein gleichmäßiger, dicker Schaum bildet. Unmittelbar danach fahren wir mit der Zubereitung der Tiramisu-Creme fort.

Schritt 4: Bereiten Sie die Creme für Tiramisu vor.


In einem Behälter mit geschlagenem Eiweiß die hausgemachte Sahne verteilen und alles mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit weiterschlagen. Wir sollten eine dicke homogene Masse bekommen.
Dann beginnen wir, in kleinen Portionen eine Mischung aus Eigelb und Zucker hinzuzufügen, während wir alles mit improvisierten Geräten verquirlen. Alles, die Sahne ist fertig! Dies ist übrigens ein großartiger Ersatz für Mascarpone. Tiramisu erhält damit einen angenehmen cremigen Geschmack und ein angenehmes Aroma.

Schritt 5: Kaffee kochen.


Gießen Sie Kaffee in eine kleine Schüssel und füllen Sie sie mit warmem gekochtem Wasser. Mit einem Esslöffel alles gründlich mischen, bis es glatt ist.

Schritt 6: Tiramisu ohne Mascarpone zubereiten.


Wir bedecken die tiefe Pfanne mit Lebensmittelfolie, so dass sie an den Seiten des Behälters verläuft. Tauchen Sie dann mit sauberen Händen jeden Keks von beiden Seiten in Instantkaffee und verteilen Sie ihn in Reihen, sodass Sie eine flache Schicht erhalten. Dann fülle es 1/3 der Sahne. Achtung: Versuchen Sie, die Basis des Tiramisu gleichmäßig mit einer cremigen Masse zu bestreichen, damit das Gebäck von allen Seiten gut gesättigt ist und wie Teig luftig wird. Legen Sie nun die zweite Schicht Kekse aus, so dass jeder obere Keks senkrecht zum Boden liegt. So schließen wir den Raum, und wir erhalten einen homogenen schönen Kuchen ohne Lücken.

Diese Schicht ist auch mit Sahne gefüllt. Und am Ende legen wir die dritte Ebene an, die aus Keksen besteht, die sich senkrecht zur vorherigen Ebene befinden.

Wir bedecken alles mit der restlichen Creme und bestreuen Tiramisu mit Kakaopulver. Damit unser Kuchen aufgegossen und eingenommen wird, legen Sie ihn in den Kühlschrank für 2-3 Stunden.

Schritt 7: Tiramisu ohne Mascarpone servieren.


Wir nehmen das fertige Tiramisu aus dem Kühlschrank und geben es mit einem Esslöffel portionsweise in einen speziellen flachen Teller. Wir servieren so leckeres und sehr zartes Gebäck auf dem Desserttisch zusammen mit Tee, Kaffee, Kompott oder Saft.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie keine hausgemachte Creme verwenden möchten, ersetzen Sie diese durch Cremes mit einem Fettgehalt von mindestens 35%. Sie sollten sehr dick sein, wie saure Sahne. Dann und nur dann wird Tiramisu Erfolg haben.

- Ein solches Tiramisu ist so zart, dass es nur im Mund zergeht. In dieser Hinsicht ist es sehr schwierig, von einem Backblech auf einen Teller zu übertragen. Wenn Sie es nicht mit einem Esslöffel machen können, lassen Sie sich nicht entmutigen. Nehmen Sie stattdessen einen Küchenspatel und hebeln Sie einen Kuchen vom Rand. So erhalten Sie größere Stücke;

- Wenn Sie eine flüssige Creme haben, wechseln Sie die Zutaten beim nächsten Mal nacheinander. Das Eigelb mit Zucker verquirlen, die Sahne dazugeben und erst danach in kleinen Portionen eine üppige, dichte Eiweißmasse mit einer Prise Salz einbringen.


Sehen Sie sich das Video an: Tiramisu ohne Alkohol und Mascarpone - Tiramisu hafif ve alkolsüz (Kann 2021).