Andere

Cannelloni mit Hüttenkäse


Zutaten zum Kochen von Cannelloni mit Hüttenkäse

  1. Cannelloni 14 Stück
  2. Quark 500 Gramm
  3. Zucker 2 Esslöffel
  4. Vanillezucker 2 Beutel
  5. 2 Eier
  6. Samenlose Rosinen 1 Handvoll
  7. Sahnefett 30-35% 500 Gramm
  8. Butter zum Einfetten einer Auflaufform
  9. Hartkäse 100 Gramm
  • Hauptzutaten: Hüttenkäse, Sahne, Pasta, Zucker
  • 10 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Mittlere Schüssel - 2 Stück, Backofen, Auflaufform, Küchenhandschuhe, Mixer, Esslöffel, tiefe Schüssel, Küchenpapierhandtücher, Teelöffel, Schneebesen, Servierplatte, mittlere Reibe, Teller, Frischhaltefolie, Holz- oder Küchenspatel, Lebensmittelfolie

Cannelloni mit Quark kochen:

Schritt 1: Hartkäse vorbereiten.


Mit einer mittleren Reibe reiben wir Hartkäse direkt auf einem Schneidebrett. Gießen Sie die Chips sofort danach in eine saubere Platte und wickeln Sie sie mit Frischhaltefolie ein. Dieser Vorgang muss durchgeführt werden, damit die Komponente nicht verwitteret, während wir andere Produkte vorbereiten. Für süße Cannelloni braucht man übrigens keinen Hartkäse. Aber wenn Sie diese Zutat mögen, können Sie sie leicht hinzufügen, da sie den Geschmack des Gerichts nicht beeinträchtigt.

Schritt 2: Hüttenkäse vorbereiten.


Wir verteilen den Hüttenkäse in einer mittleren Schüssel und rühren ihn mit einem Mixer mit hoher Geschwindigkeit, bis eine homogene Masse daraus entsteht. Normalerweise benutze ich körnigen Käse, also zermahle ich ihn mit einem Elektrogerät, damit er gleichmäßig wie sehr dicker Joghurt aussieht.

Schritt 3: bereiten Sie die Rosinen vor.


Gießen Sie Rosinen in eine tiefe Schüssel und gießen Sie heißes Wasser so ein, dass es sie vollständig bedeckt. Dann verlassen wir die Komponente für 5 Minuten beiseite damit es schwillt.

Lassen Sie die Flüssigkeit nach der vorgesehenen Zeit vorsichtig ab und waschen Sie die getrockneten Früchte einige Male unter fließendem warmem Wasser. Zum Schluss die Rosinen auf Küchenpapiertüchern verteilen und vollständig trocknen lassen.

Schritt 4: Bereiten Sie die Quarkfüllung für Cannelloni vor.


In eine Schüssel mit gehacktem Hüttenkäse die üblichen Zutaten sowie einen Beutel Vanillezucker geben. Brechen Sie mit einem Messer die Schale eines Eies und gießen Sie das Eigelb und das Protein in einen gemeinsamen Behälter. Nun die getrockneten Rosinen dazugeben und mit einem Esslöffel alles gründlich glatt rühren. Alles, die Quarkfüllung ist fertig!

Schritt 5: Die Cannelloni-Sauce zubereiten.


Gießen Sie die Sahne in eine andere mittelgroße Schüssel und fügen Sie den restlichen Beutel Vanillezucker und das Hühnerei hinzu. Mit einem manuellen Schneebesen alles gut aufschlagen, bis eine homogene, dichte Masse entsteht. Dies wird unsere Sauce sein.

Schritt 6: Die Cannelloni mit Hüttenkäse kochen.


Im Allgemeinen sind Cannelloni Nudeln, die sie gerne in Italien kochen. Sie sehen aus wie Röhren mit einer Länge von ungefähr 10 Zentimetersowie Durchmesser ungefähr 2-3. Das Schöne an diesem Gericht ist, dass es nicht im Voraus gekocht werden muss. Wir füllen die Cannelloni einfach mit verschiedenen Zutaten und backen sie im Ofen in der Sauce. In unserer Version schmieren wir zuerst den Boden und die Wände der Form mit einem kleinen Stück Butter. Dann mit einem Teelöffel die Cannelloni mit der Quarkmasse beginnen, so dass sie die Röhrchen fast vollständig ausfüllt, und sie sofort hintereinander in eine Auflaufform geben.

Anschließend die Sauce darüber gießen und mit geriebenem Hartkäse bestreuen, falls gewünscht.

Den Backofen einschalten und auf Temperatur erwärmen 180 ° C. Decken Sie dann die Cannelloni-Form fest mit Lebensmittelfolie ab, damit keine Luft eindringt, und stellen Sie den Behälter auf ein mittleres Niveau. Backen Sie das Gericht für 40-45 Minuten. Achtung: Wenn Sie möchten, dass ein goldener Knusper darauf erscheint, dann empfehle ich Ihnen, die Form zu nehmen und die Folie nach einer halben Stunde vorsichtig mit Küchengeräten zu entfernen. Schicken Sie dann alles zurück in den Ofen und bereiten Sie die Cannelloni für die erforderliche Zeit vor. Zum Schluss den Backofen ausschalten, die Form mit der Schüssel herausnehmen und beiseite stellen für 7-10 Minuten. Lassen Sie unsere süßen Röhrchen etwas abkühlen.

Schritt 7: Cannelloni mit Quark servieren.


Wenn die Cannelloni mit Hüttenkäse mit einem Küchenspatel leicht abgekühlt sind, schieben Sie sie vorsichtig aus der Form auf einen speziellen Teller. Achtung: Bei Bedarf (wenn die Oberfläche durch Käseschnitzel leicht ausgehärtet ist) können Sie das Gericht portionieren und Freunde in dieser Form behandeln. In jeder Version erweisen sich Cannelloni als schmackhaft, duftend und sehr befriedigend. In dieser Hinsicht können Sie sie leicht mit einer Tasse aromatischem Tee oder starkem Kaffee essen.
Guten Appetit an alle!

Rezept-Tipps:

- Verwenden Sie zum Kochen nur harte Cannelloni. Andernfalls können sie im Ofen herauskriechen und dadurch keine Form behalten.

- Für die Füllung und Sauce versuchen, Sahne und hausgemachten Hüttenkäse zu nehmen. Sie sind normalerweise viel fetter und für mich schmackhafter als Lebensmittelprodukte.

- Um Cannelloni zu backen, versuchen Sie, eine große Form anzunehmen, damit Sie die Röhren in einer Schicht verlegen können.