Backen

Einfacher Hüttenkäse-Auflauf


Zutaten für einen einfachen Quarkauflauf

  1. Quark 400 Gramm
  2. Zucker 3 Esslöffel
  3. Grieß 2 Esslöffel
  4. Ei 2 Stück
  5. Saure Sahne 2 Esslöffel
  6. Vanillin an der Spitze eines Messers
  • Die Hauptzutaten von Quark, Sauerrahm, Grieß
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Backformen, tiefe Schüssel, Gabel, Spatel, Küchenmesser, Backofen.

Einen einfachen Hüttenkäse-Auflauf kochen:

Schritt 1: Den Teig kochen.


Damit der Auflauf zart wird, müssen Sie den Quark gründlich zubereiten. Um dies zu tun, geben Sie es in eine tiefe Schüssel, in der Sie den Teig in Zukunft kneten werden, und zerdrücken Sie es mit Gabeln, um dieser Zutat eine cremige Konsistenz zu verleihen. Sie können auch einen Mixer verwenden, wenn Sie über dieses wunderbare Gerät verfügen.
Geben Sie nun Zucker, Eier, Grieß und Sauerrahm in den Quark. Mischen Sie alles gründlich zu einer homogenen Masse ohne Klumpen. Alles mit Vanille bestreuen und erneut mischen.

Schritt 2: Backen Sie einen einfachen Hüttenkäse-Auflauf.


Den Backofen einschalten und auf vorheizen 200 Grad. Wichtig: Sie selbst kennen die Möglichkeiten Ihres Backofens. Wenn Ihr Gerät ungleichmäßig backt, ist es besser, die Temperatur zu senken und die Garzeit zu verlängern.
Bereiten Sie nun die Auflaufform vor, indem Sie sie mit Grieß zerdrücken. Überschüssiger Grieß sollte ausgeschüttelt werden. Legen Sie den Quark in die Form und legen Sie Ihr Werkstück in den Ofen 40 Minuten. Während dieser Zeit sollte sich die Oberseite des Auflaufs festsetzen und eine blassgoldene Farbe annehmen.
Nehmen Sie den gebackenen Quarkauflauf nicht aus dem Ofen. Schalten Sie das Gerät aus und öffnen Sie es leicht, damit das Produkt ruhen kann 5-7 Minuten. Nehmen Sie dann den Auflauf heraus und lassen Sie ihn wieder abkühlen 15 Minuten. Erst danach kann das fertige Gericht auf dem Tisch serviert werden, zuvor mit einem Messer in portionierte Portionen geschnitten.

Schritt 3: Servieren Sie einen einfachen Hüttenkäse-Auflauf.


Ein einfacher Hüttenkäse-Auflauf kann dekoriert werden, indem er mit verschiedenen Obst- und Beeren-Belägen übergossen sowie mit Puderzucker und Kokos- oder Schokoladenstückchen bestreut wird. Das ist alles, mit der Vorbereitung vorbei. Bereiten Sie sich duftenden schwarzen Tee ohne Zucker zu oder gießen Sie eine Tasse warme Milch ein und beginnen Sie die Mahlzeit.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie einen herrlichen Auflauf aus Hüttenkäse erhalten möchten, fügen Sie dem Teig etwas Soda hinzu, ohne ihn vorher auszulöschen.

- Sie können Rosinen oder andere getrocknete Früchte in den Auflauf geben, nachdem Sie sie in warmem Wasser eingeweicht haben.

- Sie können den Boden der Backform auch mit Semmelbröseln anstelle von Grieß bestreuen.