Desserts

Panna Cotta


Zutaten zum Kochen von Panna Cotta

Zum Kochen von Panna Cotta

  1. Sahne 35% Fett 500 Milliliter
  2. Puderzucker 50 Gramm
  3. Gelatine 3 Klingen
  4. Vanille 1 Schote

Zur Dekoration

  1. Karamellsirup 150 Gramm
  • Hauptzutaten Sahne, Zucker
  • 5 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Auflauf - 2 Stück, eine tiefe Metallschale, ein feines Sieb, ein Holzlöffel, Formen (können durch Plastikgläser ersetzt werden), ein Küchenmesser.

Panna Cotta kochen:

Schritt 1: Gelatine einweichen.


Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, müssen Sie die Gelatine einweichen. Kochen Sie dazu vorher Wasser in einem Topf oder einer Teekanne, gießen Sie es in eine Schüssel, kühlen Sie es auf Raumtemperatur ab und legen Sie dann Gelatineplatten hinein. Das ist alles, jetzt müssen Sie warten, bis diese Zutat quillt.
Wichtig: Machen Sie sich am besten mit den detaillierten Anweisungen auf der Gelatineverpackung vertraut und führen Sie alle Maßnahmen entsprechend aus.

Schritt 2: Die Sahne kochen.


Gießen Sie die Creme in einen Topf und erhitzen Sie sie bei mittlerer oder niedriger Hitze, aber bringen Sie sie nicht zum Kochen.
Während die Creme erhitzt wird, schneiden Sie die Vanilleschote und entfernen Sie alle Samen daraus.
Fügen Sie nun Vanille zur Creme hinzu und gießen Sie den Puderzucker hinein. Rühren Sie die Mischung mit einem Schneebesen, um alle Zutaten zu mischen und den Zucker aufzulösen.

Schritt 3: Fügen Sie die Gelatine hinzu.


Sobald sich der Puderzucker auflöst, was fast sofort der Fall ist, fügen Sie der cremigen Mischung Gelatine hinzu und nehmen Sie alles von der Hitze. Nochmals gut umrühren und die Sahne auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 4: In Formen gießen.


Jetzt muss die Mischung für die Zubereitung der Panna Cotta gefiltert werden, um Vanille und andere Einschlüsse, die wir nicht benötigen, aus dem Dessert zu entfernen. Verwenden Sie dazu ein feines Sieb und gießen Sie die cremige Mischung aus der Pfanne sofort in die Formen.
Formulare können beliebig groß sein. Es kann eine große Form oder mehrere kleine sein, alles hängt davon ab, welche Art von fertigem Dessert Sie am Ende erhalten möchten.
Sobald die cremige Mischung verschüttet ist, lassen Sie es abkühlen und kühlen 3-4 Stunden bis fertig. Als Ergebnis sollten Sie ein zartes Gelee-Dessert von milchig weißer Farbe mit dem Aroma von Vanille und dem Geschmack von gekochter Sahne erhalten. Sie können aber auch andere Zusätze verwenden und sogar einen Puff-Leckerbissen zubereiten, indem Sie eine Schicht nach der anderen in die Form geben, jedoch erst, nachdem die vorherige eingedickt ist. Wenn Sie Beeren oder Früchte hinzufügen möchten, legen Sie diese einfach auf den Boden der Form oder tauchen Sie sie ein, nachdem das Dessert etwas abgekühlt ist.

Schritt 5: Das italienische Dessert Panna Cotta servieren.


Ein fertiges Dessert Panna Cotta kann aus der Form oder direkt darin serviert werden. Zum Garnieren Karamellsirup darüber gießen. Dieser italienische Teelöffel wird gegessen. Genießen Sie den Geschmack echter europäischer Süße, ohne Ihre Heimatmauern zu verlassen. Aber seien Sie vorsichtig, denn dieses Gericht ist sehr kalorienreich. Und natürlich kann und sollte ein solches Dessert auch auf dem festlichen Tisch serviert werden, es wird die dort versammelten Gäste angenehm überraschen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Um das Entnehmen des fertigen Desserts aus den Dosen zu vereinfachen, lassen Sie es für eine kurze Zeit, im wahrsten Sinne des Wortes eine halbe Minute, in heißes oder warmes Wasser fallen, bedecken Sie es mit einer Untertasse und drehen Sie es um.

- Verwenden Sie eine Vielzahl von Belägen, nicht nur Karamellsirup. Panna Cotta passt auch gut zu sauren Beeren, verschiedenen Früchten und Zitrusfrüchten.

- Das fertige Dessert ist ca. 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt, so dass Sie es im Voraus kochen können und keine Angst haben, dass Sie zu viel getan haben.


Sehen Sie sich das Video an: Panna Cotta mit Erdbeer-Sauce. (Januar 2022).