Getränke

Beeren-Smoothie


Zutaten für Beerensmoothie

  1. Banane 1/2 Stück (optional)
  2. Frische Himbeeren 1 Tasse
  3. Frische Heidelbeeren 1 Tasse
  4. Frische Erdbeeren 1 Tasse
  5. Trinkjoghurt 1 Tasse
  6. Zucker 1 Esslöffel
  7. Eis nach Geschmack
  • Hauptzutaten Erdbeere, Himbeere, Heidelbeere, Joghurt
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Mixer, Mixbecher, Sieb, Küchenmesser, Schneidebrett, hohes Glas, Kunststoffrohr.

Beeren-Smoothie zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Schälen Sie die Banane, in diesem Cocktail brauchen wir nicht die ganze Frucht, es sollte nur nominal da sein. Schneiden Sie die geschälte Banane daher in zwei Hälften. Falls gewünscht, kann eine Hälfte genau dort gegessen und der Rest dem Cocktail hinzugefügt werden.

Sortiere die frischen Himbeeren. Wählen Sie Beeren ohne dunkle Flecken, reif und ohne Spuren von Schimmel. Nun die ausgewählten Himbeeren abspülen und trocknen.

Blaubeeren sortieren und abspülen. Achten Sie bei dieser Beere besonders darauf, nicht zu zerdrücken.

Entfernen Sie die Pferdeschwänze von den Erdbeeren, legen Sie sie in ein Sieb und spülen Sie sie gut aus. Aus Bequemlichkeitsgründen können Sie die Beeren in mehrere Teile schneiden, so dass es einfacher ist, sie in die Rührschüssel zu legen, und sie nehmen weniger Platz ein und machen sie frei für andere Zutaten.

Schritt 2: Beeren-Smoothie zubereiten.


Nun alle Beeren in eine Mixschüssel geben, mit Zucker bestreuen und mit Trinkjoghurt aufgießen. Wichtig: Wenn Ihr gewählter Joghurt Zucker enthält, müssen Sie den Beerensmoothie nicht weiter süßen. Der letzte Schritt ist das Hinzufügen von Eis.
Schlagen Sie alle Zutaten im Gerät bei maximaler Leistung etwa eine Minute oder etwas weniger auf. Danach ist alles fertig und Sie können problemlos ein Getränk mit frischen Beeren auf dem Tisch servieren.

Schritt 3: Den Beerensmoothie servieren.


Den Beerensmoothie sofort nach dem Kochen servieren. Dieses Getränk vereint die wohltuenden Eigenschaften von Himbeeren, Erdbeeren und Heidelbeeren, da die Beeren frisch verwendet und keiner Wärmebehandlung unterzogen werden. So genießen Sie Ihr gesundes und leckeres Frühstück mit Vergnügen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Beerensmoothies passen gut zu grünem Tee. Wenn Sie aus irgendeinem Grund keinen Joghurt verwenden möchten, ersetzen Sie ihn einfach durch Tee.

- Sie können sowohl frische als auch gefrorene Beeren verwenden, müssen dann aber kein zusätzliches Eis hinzufügen.

- Sie können Honig als zusätzliche Zutaten verwenden, da er dem Beerensmoothie Süßigkeiten hinzufügt.

- Ich habe auch Rezepte kennengelernt, bei denen dem Beerensmoothie etwas gemahlener Zimt hinzugefügt wurde.

- Vergessen Sie nicht, dass Smoothie ein sehr nahrhaftes Gericht ist und eine vollständige Mahlzeit ersetzen kann. Sie sollten dieses Getränk daher nicht mit anderen Gerichten mischen, insbesondere nicht, wenn Sie es zur Gewichtsreduktion verwenden.

- Versuchen Sie, den Beerensmoothie auch mit anderem Obst oder Gemüse zu ergänzen. Bei Gemüse kommt es manchmal noch interessanter heraus.


Sehen Sie sich das Video an: Beeren-Smoothies. Mix it, Baby! #yumtamtam (Januar 2022).