Backen

Brownie in einem Slow Cooker


Zutaten für Brownie in einem Slow Cooker

  1. Schwarze Schokolade (Kakaobohnen mindestens 75%) 200 Gramm (1 Riegel)
  2. Weizenmehl 150 Gramm
  3. Hühnerei 3 Stück
  4. Butter 150 Gramm für Teig und 20 Gramm für eine Schüssel
  5. Prise Salz
  6. Zucker 100 Gramm
  7. Backpulver 1 Teelöffel
  • Hauptzutaten Eier, Butter, Mehl, Kakao und Schokolade, Zucker
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Teelöffel, Esslöffel, Mixer, Herd, feinmaschiges Sieb, tiefe Schüssel - 2-3 Stück, Küchenmesser, Schneidebrett, tiefe Pfanne (3 Liter Fassungsvermögen), Silikon-Küchenspatel, Schneebesen, Topftopf mit Korb für Dämpfen, Geschirrtuch, große flache Schüssel, Dessertteller.

Brownie in einem Slow Cooker kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die trockenen Zutaten vor.


Ein solch köstliches Dessert wird die ganze Familie begeistern, besonders wenn sie süße, leicht feuchte Leckereien mögen. Stellen Sie zuerst eine tiefe Pfanne auf ein mittleres Feuer, die zur Hälfte mit normalem fließendem Wasser gefüllt ist. Anschließend die richtige Menge Weizenmehl, vorzugsweise von höchster Qualität, in eine tiefe Schüssel sieben und dabei ein regelmäßiges Sieb mit feinem Siebgewebe verwenden. Dieser Schritt wird nicht vermieden, da diese Zutat bröckeliger, mit Sauerstoff angereichert, getrocknet und von jeglichem Abfall befreit wird, der in den Herstellungsbetrieben sehr oft in Packungen mit gemahlenem Getreide fällt. Fügen Sie dann das Backpulver mit Salz zum Mehl hinzu und mischen Sie alles mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz.

Schritt 2: Bereiten Sie Butter und Schokolade vor.


Dann verteilen wir das gedruckte Öl auf der Arbeitsplatte, teilen es mit einem scharfen Küchenmesser in kleine Scheiben oder Würfel und geben sie in eine tiefe Schüssel. Dort setzen wir eine zerbrochene Tafel dunkler Schokolade in Stücke und stellen das Geschirr mit diesen Zutaten mit kochendem Wasser auf die Oberfläche des Topfes. Schokolade mit Butter flüssig schmelzen, dabei ständig mit einem Holz- oder Silikonküchenspatel lockern. Sobald die Mischung eine einheitliche Struktur aufweist, legen Sie die Schüssel mit einem Küchentuch auf die Arbeitsplatte und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3: Bereiten Sie die Eier mit Kristallzucker vor.


Mit der Rückseite des Messers schlagen wir jedes Hühnerei der Reihe nach und lassen das Eigelb und die Proteine ​​in eine kleine saubere Schüssel fallen. Fügen Sie Zucker hinzu und schlagen Sie alles mit einem Mischer, bis die Körner fast vollständig aufgelöst sind, es wird ungefähr dauern 4-5 Minuten ist es möglich, nicht zu dichten, genug Lichtpracht.

Schritt 4: Den Teig vorbereiten.


Dann gießen wir die geschlagenen Eier in eine Schüssel mit einer Schokoladen-Butter-Mischung und schütteln alles glatt. In diesem Stadium des Kochens können Sie in die resultierende Masse gehackte Nüsse, getrocknete Kirschen, getrocknete Erdbeeren, getrocknete Früchte oder andere Stücke von Früchten oder Beeren geben oder überhaupt keine Zusätze verwenden, es hängt alles von Ihrem Wunsch ab.
Danach gießen wir eine trockene Mischung aus Mehl, Salz und Backpulver in dieselbe Schüssel, während wir den Teig kneten. Zunächst ist es besser, dies mit einem Löffel und nach einem Schneebesen oder Mixer zu tun, so dass das Mehlhalbzeug klumpenfrei ausfällt.

Schritt 5: Den Brownie im Slow Cooker kochen.


Als nächstes fetten wir den Boden sowie die Innenseiten der Teflonschale des Multikochers mit einem Stück Butter ein, befestigen sie an der Aussparung des Küchengeräts und schieben den Schokoladenteig dorthin. Wir stecken den Stecker der smart Maschine in die Steckdose, verschließen ihn mit einem dicht schließenden Deckel und montieren Backmodus für 60 Minuten.

Nach dieser Zeit ertönt ein Signal über das Ende des Programms, wir haben es nicht eilig, die Brownies zu bekommen, wir stellen einen neuen Modus ein 5 Minuten "Aufwärmen". Erst nach dem erneuten Ausschalten des Multikochers den Deckel vorsichtig anheben und das Dessert in dieser Form darauf belassen 5 Minuten.

Nehmen Sie dann die Schüssel mit einem Küchentuch vorsichtig aus dem Küchengerät. Wir ordnen es auf der Arbeitsplatte um und lassen das Backen in dieser Schüssel etwas länger stehen, 5-7 Minuten sind genug. Dann senken wir den Dampfkorb auf die Oberfläche des Schokoladenwunders, drehen die Schüssel um, der Brownie fällt von selbst heraus. Nach dem Abkühlen mit einem Küchenspatel den braunen Kuchen in eine große flache Schüssel geben, mit Puderzucker bestreuen und auf den Tisch legen.

Schritt 6: Brownie im Slow Cooker servieren.


Ein Brownie in einem Slow Cooker ist eine wunderbare Delikatesse mit einer harten Zuckerkruste auf der Oberfläche, die leicht feucht bleiben sollte, als ob sie darin gebacken wäre. Daher sollte dieses Dessert in warmer Form zusammen mit frischen, nur gebrühten heißen Getränken, z. B. Tee, Kaffee, Kakao oder Dampf, serviert werden Milch. Als Ergänzung zu diesem Gericht können Sie Sahne, Sauerrahm, Puderzucker, Eisbällchen, Lieblingscreme, eine zusätzliche Portion geschmolzene Schokolade, Zuckerglasur, Marmelade, Marmelade, Honig, Obst oder Beeren oder was auch immer Ihr Herz begehrt anbieten. Genießen Sie ein köstliches und einfaches Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie möchten, dass der Brownie dichter wird, erhöhen Sie die Mehlmenge um 30-50 Gramm, aber Sie sollten auch nicht viel zugeben, da sonst das Dessert trocken wird.

- Wenn der Brownie innen zu dünn ist, backen Sie ihn für weitere 15-20 Minuten bis zur gewünschten Struktur;

- Dieses Dessert wurde in einem Küchengerät der Marke Panasonic 18 mit einem Tassenvolumen von 4,5 Litern, einer Leistung von 670 W und einer Maximaltemperatur des Geräts im Backmodus von 180 Grad Celsius zubereitet.


Sehen Sie sich das Video an: Slow Cooker Brownie Recipes : Summer Recipes & Desserts (Juni 2021).