Suppen

Türkische Linsensuppe


Türkische Linsensuppe Zutaten

  1. Rote Linsen 1,5 Tassen
  2. Reines kaltes kaltes Wasser 3 Liter
  3. Tomatenmark 2 Esslöffel
  4. Weizenmehl 1 Esslöffel
  5. Gemahlener Paprika 1 Esslöffel
  6. Frische Minze 4 Zweige
  7. Getrockneter gemahlener Oregano nach Geschmack
  8. Getrocknetes gemahlenes Basilikum nach Geschmack
  9. Roter Pfeffer (scharf), gemahlen nach Geschmack
  10. Olivenöl 3 Esslöffel
  11. Salz nach Geschmack
  12. 1 mittlere Zitrone
  • Hauptzutaten: Bohnen, Tomaten, Minze
  • 8 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Sieb, Esslöffel, große Pfanne mit Deckel - 2 Stück, Kochlöffel, Küchenherd, kleine Pfanne mit dickem Boden oder Frittierpfanne, Holzspatel, Schaufel, tiefe Servierteller, Untertasse, Schneidebrett, Küchenmesser, Teller, Saftpresse, Küche Papierhandtücher

Türkische Linsensuppe kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die roten Linsen vor.


Linsen sind eine andere Art in der Familie der Hülsenfrüchte. Viele kulinarische Experten aus Kleinasien, Transkaukasien und dem Nahen Osten kochen gerne alle Arten von Gerichten daraus. Das ist nicht verwunderlich, denn Linsen enthalten unzählige nützliche Vitamine und Mineralien. Übrigens wird es seit langem als Medikament bei Erkrankungen des Magens, des Nervensystems und vielem mehr eingesetzt. So werden wir heute nicht nur leckere, sondern auch gesunde Suppe schmecken. Gießen Sie die roten Bohnen in ein Sieb und spülen Sie sie unter fließend warmem Wasser gründlich aus, bis die Flüssigkeit klar wird.

Gießen Sie das Bauteil sofort in eine große Pfanne. Füllen Sie es mit sauberem kaltem Wasser und stellen Sie es auf mittlere Hitze. Wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, bildet sich Schaum auf der Oberfläche. Entfernen Sie es unbedingt mit einem geschlitzten Löffel und werfen Sie es in die Spüle. Befestigen Sie nun den Brenner bis zum Anschlag, decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab und kochen Sie die Linsen dazu 30-40 Minuten. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten zubereiten.

Schritt 2: Die Minze vorbereiten.


Wir waschen frische Minze unter fließendem Wasser, tupfen sie mit Küchenpapiertüchern ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Hacken Sie die Blätter mit einem Messer fein und schieben Sie sie vorübergehend in einen sauberen Teller.

Schritt 3: Zitrone vorbereiten.


Für eine solche Suppe brauchen wir nicht die Zitrone selbst, sondern nur ihren Saft. Deshalb waschen wir die Zitrusfrüchte unter fließendem Wasser und legen sie auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie es mit einem Messer in zwei Hälften und drücken Sie dann mit einem Entsafter die gesamte Flüssigkeit aus jedem Teil heraus. Achtung: pro Portion sollte gehen 1/4 Teil frisch gepresster Zitronensaft.

Schritt 4: Bereiten Sie die Linsensuppe auf Türkisch zu.


Während wir noch Linsen kochen, bereiten wir ein spezielles heißes Dressing vor. Geben Sie das Olivenöl in eine kleine Pfanne mit dickem Boden oder in eine Pfanne und machen Sie ein kleines Feuer. Wenn sich der Inhalt des Behälters gut erwärmt hat, gießen Sie das Weizenmehl hierher. Von Zeit zu Zeit bringen wir mit einem Holzspatel alles zur Einheitlichkeit.

Als nächstes gießen Sie Tomatenmark in den Behälter. Mischen Sie alles gründlich mit dem improvisierten Inventar und fügen Sie hier eine kleine Brühe hinzu (1 Messlöffel) aus der Pfanne, in der die Linsen gekocht werden. Sofort danach gemahlenen Paprika in die Pfanne geben und mit Salz, Oregano, Basilikum und gemahlenem roten Pfeffer abschmecken. Alles gut mischen und das Dressing kochen 2-3 Minuten. Dann gießen wir hier noch eine Kugel Brühe ein und schalten den Brenner aus. Nachdem Sie alles wieder mit einem Spatel gemischt haben, gießen Sie die heiße Mischung in einen Topf mit Suppe. Achtung: tanken tut man am besten für 10-15 Minuten bis die linsen gar sind, damit sie nicht am rand stehen und abkühlen.

Nun gehackte Minze in die Suppe geben und alles mit einem Holzspatel gut durchmischen und das Gericht weiter garen noch 2-3 Minuten. Am Ende müssen Sie die Suppe probieren und bei Bedarf etwas mehr Salz hinzufügen.

Das war's, schalten Sie den Brenner aus und gießen Sie den Inhalt vorsichtig durch ein Sieb von einer Pfanne zur nächsten. Wir müssen alles zermahlen, damit wir Kartoffelpüree bekommen. Alles, türkische Suppe ist fertig!

Schritt 5: Linsensuppe auf Türkisch servieren.


Gießen Sie die Suppe mit einer Schaufel in tiefe Teller und fügen Sie frisch gepressten Zitronensaft hinzu. Vor dem Servieren können Sie das Gericht auch mit mehreren Minzblättern dekorieren und den Haushalt mit Brotstücken, Fladenbrot oder mit Toast behandeln.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können auch einen Mixer zum Mahlen der Suppe verwenden. In diesem Fall gibt das Gerät jedoch viel Schaum ab.

- Wenn Sie keine frische Minze zur Hand haben, ärgern Sie sich nicht, denn Sie können sie durch getrocknete Minze ersetzen. In diesem Fall hacken Sie es einfach in die Suppe;

- Wenn Sie keine sehr scharfen Gerichte mögen, geben Sie gemahlenen roten Pfeffer auf die Messerspitze.