Meeresfrüchte

Reis mit Garnelen und Gemüse


Zutaten für Garnelen und Gemüsereis

  1. Rundkornreis 1 Tasse
  2. Die gefrorenen Garnelen schälten 450 Gramm
  3. Mischen Sie Gemüse gefroren 450 Gramm
  4. Grüne Zwiebel 2 Trauben
  5. Zwiebeln 1 Stück (mittel)
  6. Olivenöl 2 Esslöffel (optional)
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlene Pfeffermischung nach Geschmack
  9. Sojasauce nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Garnelen, Mais, Zwiebeln, Karotten, Reis
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Topf mit Deckel, Sieb, Bratpfanne mit Deckel, Küchenmesser, Schneidebrett, Holzspatel, Küchenschere.

Reis mit Garnelen und Gemüse kochen:

Schritt 1: Reis kochen.


Der erste Schritt ist die Zubereitung des Reises. Dazu die Grütze in eine saubere Pfanne geben und mehrmals mit kaltem Wasser abspülen, bis die Flüssigkeit klar wird. Füllen Sie dann den Reis mit sauberem kaltem Wasser in einer Menge von 3 Tassen Wasser für 1 Tasse Reis und stellen Sie alles auf einen Herd. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und köcheln lassen 15-20 Minuten. Vergessen Sie nicht, die Pfanne mit Reis zu bedecken. Sobald alles Wasser gekocht ist und der Reis fertig ist, gießen Sie ihn in ein Sieb und kühlen Sie ihn leicht ab.

Schritt 2: Bereiten Sie die Frühlingszwiebeln vor.


Während der Reis kocht und abkühlt, bereiten Sie den Rest der Zutaten zu. Um loszulegen, spülen Sie es unter fließendem Wasser mit Frühlingszwiebeln ab. Und dann schneide sie in Kreise. Dies kann natürlich mit einem Küchenmesser gemacht werden, aber noch praktischer mit einer speziellen Schere.

Schritt 3: Zwiebeln vorbereiten.


Zwiebeln schälen und in kleine Würfel oder auf andere für Sie akzeptable Weise zerkleinern.

Schritt 4: Reis mit Gemüse und Garnelen kochen.


Wenn Reis und andere zubereitungsbedürftige Zutaten fertig sind und in den Startlöchern warten, ist es an der Zeit, den Hauptkochschritt zu starten. Bratpfanne und Olivenöl darin erhitzen. Dann Zwiebeln einschenken und unter ständigem Rühren goldbraun braten. Dann öffnen Sie die Packung mit einer Mischung aus gefrorenem Gemüse und gießen den Inhalt auf leicht gebratene Zwiebeln. Sie müssen Gemüse kochen, bis alles Wasser von ihnen verdunstet ist und sie weich werden.

Der nächste Schritt ist das Hinzufügen von gekochtem Reis und Sojasauce zu in einer Pfanne aufgetautem Gemüse. Alles umrühren, mit Frühlingszwiebeln bestreuen. Fügen Sie bei Bedarf auch andere Gewürze und Salz hinzu. Mischen, bis alle Gewürze gleichmäßig in der Schüssel verteilt sind. Das Gericht muss nicht unbedingt an bestimmten Stellen frisch oder an bestimmten Stellen gesalzen sein. Mischen Sie es daher gründlich.

Fügen Sie geschälte gefrorene Garnelen als letzte Zutat hinzu. Ein vorheriges Auftauen ist nicht erforderlich. Einfach in die Pfanne geben, mit Reis und Gemüse mischen. Drehen Sie nun die Hitze auf das Nötigste herunter, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen Sie das Gericht erneut 7-10 Minuten. Vergessen Sie nicht, am Ende nach Salz und anderen Gewürzen zu suchen. Wenn alles in Ordnung ist, servieren Sie das fertige Abendessen auf dem Tisch.

Schritt 5: Reis mit Gemüse und Garnelen servieren.


Servieren Sie heißen Reis mit Gemüse und Garnelen und geben Sie ihn in portionierte Gerichte. Als Ergebnis erhalten Sie ein eigenständiges und zufriedenstellendes Gericht, das Sie also nicht mit etwas ergänzen müssen. Bieten Sie einfach Sojasauce und zum Beispiel Zitronensaft an, um Reis darüber zu gießen. Genießen Sie selbst den leichten Geschmack von Meeresfrüchten und verwöhnen Sie andere.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können verschiedene Gemüsesorten nach Belieben hinzufügen. Es kann sich zum Beispiel um frische Karotten, Paprika oder Mais auf kleinen Ohren handeln.

- Beachten Sie beim Hinzufügen von Sojasauce zu Gerichten, dass diese sehr salzig ist. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie andere Gewürze hinzufügen.

- Weißer Pfeffer passt sehr gut zu diesem Gericht, ebenso wie Paprika und Ingwer, sowohl getrocknet als auch eingelegt.