Backen

Kartoffelkuchen


Kartoffelkuchen Zutaten

Der Teig:

  1. Kefir 500 Milliliter
  2. Weizenmehl 600-650 Gramm
  3. Steinsalz (groß) 1/2 Teelöffel
  4. Backpulver 1/2 Teelöffel
  5. Butter 25 Gramm

Füllung:

  1. Kartoffel 12 Stück (mittel)
  2. Milch 100 Milliliter
  3. Butter 50 Gramm
  4. Salz nach Geschmack
  5. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  • Hauptzutaten: Kartoffel, Milch, Kefir, Butter, Mehl
  • Portion10-12
  • Weltküche

Inventar:

Messbecher, Teelöffel, Esslöffel, Küchenmesser, Schneidebrett, Küchentücher aus Papier, tiefe Pfanne mit Deckel (3 Liter Fassungsvermögen), Herd, Smoothie für die Herstellung von Kartoffelpüree, Tafelgabel, Schmortopf, tiefe Schüssel, Kochlöffel, Küchentuch - 2 Stücke, Nudelholz, Bratpfanne, große flache Schale oder portionierte Platte.

Kuchen mit Kartoffeln kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten und kochen.


Zuerst mit einem scharfen Küchenmesser die Kartoffeln schälen, gründlich ausspülen, jede Knolle in 6-8 Teile schneiden und in eine tiefe Pfanne geben. Dann füllen Sie sie mit gereinigtem Wasser, das um 7-10 Zentimeter höher ist, und stellen Sie es auf mittlere Hitze. Entfernen Sie nach dem Kochen mit einem geschlitzten Löffel weißen Schaum von der Oberfläche der sprudelnden Flüssigkeit und kochen Sie das Gemüse, bis es vollständig gekocht ist 20-25 Minutenunter einem abgedeckten Deckel. Die Dauer kann je nach Schnittgröße und Gemüsesorte variieren. Stechen Sie daher die Kartoffeln regelmäßig mit einer Tafelgabel durch, wenn die Zähne sanft und ohne Druck eintauchen - fertig!

Schritt 2: Kartoffelpüree zubereiten.


Wir verlieren keine Minute, erwärmen die richtige Menge Milch in einem kleinen Topf und ziehen weiter. Wenn die Kartoffeln gekocht sind, nehmen Sie sie vom Herd und lassen Sie das Wasser ab, indem Sie den Deckel mit einem Küchentuch auf die Pfanne legen. Dann kneten Sie die Gemüsestücke mit einer Quetschung zu einem dicken Zustand ohne Klumpen. Wir würzen die entstandene Masse mit heißer Milch, Butter und Salz nach Geschmack. Wieder alle Produkte zu einer einheitlichen Konsistenz lockern, bedecke die fertigen Kartoffelpürees mit einem Deckel und wickle die Pfanne mit einem Handtuch ein, damit die aromatische Mischung keine Zeit zum Abkühlen hat.

Schritt 3: Den Teig vorbereiten.


Gießen Sie nun den Kefir in eine tiefe Schüssel, gießen Sie ein wenig Salz und Backpulver hinein, verquirlen Sie alles mit einem Schneebesen und lassen Sie diese Produkte in Ruhe 5-7 Minutenin eine Reaktion geraten.
Danach werden sie mit Weizenmehl versetzt. Wir arbeiten nach und nach und sieben es durch ein Sieb mit einer kleinen Sekte in kleinen Portionen, etwa einem halben Glas, und kneten gleichzeitig den Teig mit einem Esslöffel. Wenn dieses Küchengerät nicht mehr hilft, setzen wir den Vorgang auf der Arbeitsplatte mit sauberen Händen fort. Das Ergebnis sollte ein weiches, elastisches, nicht klebriges Halbzeug sein. Legen Sie es zurück in eine Schüssel, bedecken Sie es mit einem Handtuch und lassen Sie es in dieser Form darauf 10-12 Minutendarauf bestehen.

Schritt 4: Formen Sie die Kuchen.


Nach der gewünschten Zeit zerkleinern wir die Tischplatte mit Mehl, verteilen den Teig darauf, zerkleinern ihn leicht, machen daraus eine Wurst und teilen ihn mit einem Küchenspatel in 8-10 Teile. Wir formen aus jedem eine Kugel, rollen sie in Mehl und rollen abwechselnd einen Nudelholz in eine runde Schicht mit einer Dicke von 4 bis 5 Millimetern, unter dem Durchmesser unserer Pfanne habe ich 28 Zentimeter. Wir bedecken die Kuchen mit einem Küchentuch, damit sie nicht abrollen, und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 5: Die Tortillas anbraten.


Wir stellen eine große Pfanne auf ein mittleres Feuer und erwärmen sie sehr, ohne Fett hinzuzufügen. Sobald ein leichter Rauch über die Oberfläche des heißen Geschirrs steigt, verteilen wir einen Kuchen auf dem Boden.

Braten Sie das Mehlprodukt auf beiden Seiten an, bis Blasen und goldene Punkte darauf erscheinen, was auf die Bereitschaft hinweist. Dann schieben wir mit Hilfe eines Küchenspatels den rosigen Kruglyasch auf ein Schneidebrett, und an dessen Stelle schicken wir einen anderen, lassen ihn kochen.

Schritt 6: Bringen Sie das Gericht in volle Bereitschaft.


Den Kuchen sofort mit Butter einfetten, eine großzügige Portion Kartoffelpüree auf eine der Hälften geben und in zwei Hälften biegen, damit die Füllung innen vollständig bedeckt ist. Drücken Sie mit den Fingern auf die Kanten des resultierenden Produkts, schmieren Sie es erneut mit Öl ein und kehren Sie zu der frittierten Tortilla zurück. Auf die gleiche Weise erledigen wir den Rest, bis der Teig mit Hackfleisch vorbei ist, geben das Leckerli auf eine große flache Schüssel oder einen portionierten Teller und gehen danach zum Probieren.

Schritt 7: Servieren Sie die Kartoffelkuchen.


Scones mit Kartoffeln - ein ziemlich zufriedenstellendes Gericht, dessen Zubereitung etwa 40-45 Minuten dauert. Nach dem Braten werden die runden Mehlprodukte sofort mit Füllung gefüllt, beidseitig mit Butter eingefettet und heiß oder warm auf dem Tisch serviert. Auf Wunsch kann dieses Gericht mit Sauerrahm, Sahne, Champignons, Fleisch, Fisch, Würstchen oder einfach nur mit frisch aufgebrühtem Tee, Kaffee, Latte, Cappuccino oder einem anderen Lieblingsgetränk ergänzt werden. Gerne kochen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können der Kartoffelfüllung viele verschiedene Zutaten hinzufügen, z. B. frische grüne oder gebratene Zwiebeln, Champignons, verschiedene Gemüsesorten, Hartkäse sowie scharfe Gewürze: Koriander, Suneli-Hopfen, Majoran, Zitronenmelisse, gemahlener Pfeffer aller Art;

- Sehr oft wird Kefir durch normales warmes Wasser, fermentierte Backmilch oder Milch ersetzt.

- Natürlich werden solche Kuchen ohne Fett zubereitet, aber wenn Sie möchten, können Sie trotzdem ein wenig Butter oder Pflanzenöl zum Braten verwenden, damit die Mehlprodukte rosiger werden.


Sehen Sie sich das Video an: Kartoffelkuchen einfach und richtig lecker (Oktober 2021).