Gemüse

Gemüseeintopf mit Zucchini


Zutaten zum Kochen Gemüseeintopf mit Zucchini

  1. Zucchini 3 Stück (klein)
  2. Bulgarischer Pfeffer 2 Stück
  3. Karotten 2 Stück (mittel)
  4. Zwiebel 1 Stück (groß)
  5. Tomaten 4 Stück
  6. Salz nach Geschmack
  7. Gemahlene Pfeffermischung nach Geschmack
  8. Pflanzenöl nach Bedarf zum Braten
  9. Tomatenmark 2-3 Esslöffel (optional)
  10. Gereinigtes Wasser 1 Tasse
  • Hauptbestandteile: Zwiebel, Karotte, Zucchini, Tomate
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Eine Pfanne mit dickem Boden, ein Küchenmesser, ein Schneidebrett, ein Messer zum Putzen von Gemüse, ein Holzspatel, ein Glas, ein Esslöffel.

Gemüseeintopf mit Zucchini kochen:

Schritt 1: Reinigen Sie die Zucchini.


Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, müssen Sie das gesamte Gemüse gründlich zubereiten, da der Geschmack des fertigen Eintopfs von dessen Qualität abhängt. Spülen Sie die Zucchini daher gründlich unter fließendem Wasser ab. Schneiden Sie die Stelle ab, an der sich der Stiel befand. Schälen Sie die harte Schale des Gemüses mit einem Spezialmesser. Crumble Clean Zucchini in irgendeiner Weise bequem für Sie. Meiner Meinung nach sind kleinere Stücke für dieses Gericht geeignet als große.

Schritt 2: Paprika zubereiten.


Die Paprikaschoten ebenfalls abspülen, dann den Kern zusammen mit den Samen und dem Schwanz entfernen. Gemüse von innen abspülen, um an den Wänden haftende Samen zu entfernen. Paprika so gereinigt, in kleine Würfel oder dünne Streifen schneiden.

Schritt 3: Möhren schälen.


Waschen Sie die Karotte sowie alle vorherigen Zutaten, schälen Sie sie ab und spülen Sie sie für alle Fälle erneut aus. Eine leuchtend orange Schönheit für unser Gericht zu schneiden sollte genauso fein sein, in manchen Rezepten wird sogar empfohlen, sie mit einer Reibe zu mahlen.

Schritt 4: Zwiebel schälen.


Zwiebel muss wie immer geschält werden. Dann in kleine Würfel zerbröckeln. Verwenden Sie am besten ein in kaltes Wasser getauchtes Messer.

Schritt 5: Tomaten waschen.


Spülen Sie die Tomaten gründlich mit warmem Wasser ab und wischen Sie sie leicht mit den Händen ab, um auch anhaftenden Schmutz zu entfernen. Entfernen Sie die Pferdeschwänze und schneiden Sie die Siegel aus, die an der Stelle verbleiben, an der sie sich befanden. Tomaten in Würfel schneiden. Es ist besser, dies mit einem scharfen Messer zu tun, um das Fruchtfleisch des Gemüses nicht zu falten und nicht den ganzen Saft zu verlieren.

Schritt 6: Gemüseeintopf mit Zucchini zubereiten.


Wir kochen den Gemüseeintopf selber. Zu Beginn die Zwiebelscheiben in Öl braten, das in einer Pfanne erhitzt wurde. Braten Sie es bis transparent, fügen Sie dann Karotten hinzu und schmoren Sie mehr 7-10 Minuten.

Zu den gebratenen Zwiebeln und Karotten fügen Sie Paprika sowie Zucchini hinzu. Vergessen Sie nicht, nach Belieben mit Salz und Pfeffer zu würzen. Alles gut umrühren und Gemüse dünsten 15 Minuten bei mittlerer oder geringer Hitze.

Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, fügen Sie gehackte Tomaten zum fast fertigen Gemüse hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren weiter 2-3 Minuten. Mische dann gekochtes gereinigtes Wasser und ein paar Esslöffel Tomatenmark in einem Glas, rühre die Mischung, bis sie vollständig aufgelöst ist, und gieße die resultierende Flüssigkeit in eine Pfanne, um Gemüse zuzubereiten. Füge Wärme hinzu und koche, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist, d.h. 5-7 Minuten. Kontrollieren Sie am Ende des Garvorgangs, ob genügend Gewürze und Salz vorhanden sind. Geben Sie gegebenenfalls mehr hinzu, wenn alles in Ordnung ist, und servieren Sie dann kühn.

Schritt 7: Gemüseeintopf mit Zucchini servieren.


Gemüseeintopf mit heißer Zucchini direkt nach dem Garen servieren. Zum fertigen Gericht ein paar Scheiben duftendes Schwarzbrot geben. Eintopf kann auch als Beilage zu Fleisch-, Fisch- oder Geflügelgerichten serviert werden, der Gemüseeintopf selbst ist sehr vielseitig und betont den Geschmack fast aller warmen Gerichte. Genießen Sie köstliche und gesunde hausgemachte Speisen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Um dieses Gericht nahrhafter zu machen, brechen Sie am Ende des Garvorgangs einfach ein paar Hühnereier hinein und mischen Sie, damit Sie einen interessanten Geschmack erhalten und Ihr Eintopf noch nahrhafter wird.

- Einige Rezepte fügen auch frische Kräuter hinzu, leider ist dies nicht die Jahreszeit, aber im Frühling oder Sommer sollten Sie unbedingt ein wenig Petersilie, Dill oder Zwiebelpfeile in den Eintopf geben.

- Sie können sicher mit Gemüseeintopf experimentieren und das Gemüse hinzufügen, das Sie jetzt zur Hand haben, auch gefrorene zum Beispiel. Aber es ist natürlich besser, frische Zutaten zu wählen oder solche, die in Ihrem Garten wachsen.