Backen

Blätterteig Kirschstrudel


Zutaten für die Herstellung von Blätterteig Kirschstrudel

Für Blätterteig

  1. Premium Weizenmehl 3 Tassen
  2. Hühnerei 1 Stück (selektiv)
  3. Butter 10-12 Esslöffel (vorschmelzen)
  4. Warmes gereinigtes Wasser 1/2 Tasse

Für die Kirschfüllung

  1. Mandeln 1/2 Tasse (in dünne Scheiben geschnitten)
  2. Zucker 3/4
  3. 300 g entkernte Kirschkonserven

Zum Panieren

  1. Puderzucker 2-3 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Eier, Kirsche, Butter, Nüsse, Mehl
  • Portion4-5
  • WeltkücheDeutsche Küche

Inventar:

Tiefe Schüssel, Silikonbürste, Sieb, Schmortopf, Sieb, Metallpfanne, Ofen, kleiner Teller mit hohen Feldern, ein Esslöffel, Nudelholz, Pergamentpapier, Plastikfolie.

Kirschstrudel aus Blätterteig zubereiten:

Schritt 1: Den Teig kochen.


Bevor Sie den Teig kneten, müssen Sie Butter vorbereiten. Wie ich in der Zutatenliste angegeben habe, muss es geschmolzen werden. Sie können dies auf verschiedene Arten tun, aber meiner Meinung nach ist es am einfachsten und bequemsten, die Butter in einem Topf zu schmelzen. Dies geschieht bei schwacher Hitze. Sobald das Öl vollständig flüssig ist, nehmen Sie das Geschirr einfach vom Herd und lassen Sie es beiseite, damit es nicht zu stark abkühlt.
Gießen Sie nun Mehl in eine tiefe Schüssel und sieben Sie es durch ein Sieb. Gießen Sie dann 10 Esslöffel zerlassene Butter in dasselbe warme, aber nicht heiße Wasser und zerbrechen Sie das Ei. Den Teig kneten, besser direkt mit den Händen. Sobald es gleichmäßig, glatt und belastbar ist, wickeln Sie es in Plastikfolie ein und lassen Sie es im Kühlschrank ruhen 30 Minuten.

Schritt 2: Bereiten Sie die Füllung vor.


Öffnen Sie ein Glas mit eingemachten Kirschen und gießen Sie den Inhalt in ein Sieb, um zusätzlichen Sirup mit Kirschen zu stapeln. Dann die Beeren auf einen Teller legen, mit Zucker bestreuen und mischen. Vergessen Sie nicht, der Füllung auch Mandelscheiben beizufügen. Sie können sie sofort mit Kirschen mischen oder später direkt auf den Teig geben.

Schritt 3: Mit einer Kirsche einen Strudel formen.


Legen Sie ein Blatt Pergamentpapier auf die Arbeitsplatte und bestreuen Sie es mit gesiebtem Mehl. Legen Sie den Rest des Teigs auf Papier, entfernen Sie ihn von der Kunststofffolie und rollen Sie die Masse mit einem Nudelholz aus, sodass ein großes und sehr dünnes Blatt entsteht.
Geben Sie die Kirsch-Nuss-Füllung auf den entstandenen Pfannkuchen aus dem Teig und platzieren Sie die Beeren näher an einer Kante. Heben Sie nun die Kante an, die der Füllung am nächsten liegt, indem Sie am Pergamentpapier ziehen. Wickeln Sie den Teig vorsichtig mit einer Rolle ein und lösen Sie ihn nach und nach vom Papier. Dieser Vorgang ähnelt der Zubereitung von japanischen Rollen. Als Ergebnis sollten Sie eine Art Wurst bekommen. Versiegeln Sie die Ränder und achten Sie darauf, dass Sie keinen dünnen Teig reißen.

Schritt 4: Den Strudel mit Kirsche backen.


Den Strudel mit Kirschfüllung auf ein eingefettetes Backblech legen. Biegen Sie zur Vereinfachung die Kanten des Produkts in Form des Buchstabens "P" und verwandeln Sie die Rolle in einen großen Bagel. Fetten Sie den Teig mit einer Silikonbürste mit der restlichen geschmolzenen Butter ein.
Sie müssen Strudel mit backen 200 Grad und in den vorgeheizten Backofen geben. Es ist daher besser, sich sofort darum zu kümmern und das Küchengerät vorab auf die gewünschte Temperatur aufzuwärmen.
Kochen Sie den Strudel für 30-40 Minuten. Während dieser Zeit bildet sich auf seiner Oberfläche eine appetitliche goldene Kruste. Aber nachdem das Produkt gebacken ist, beeilen Sie sich nicht, es auf dem Tisch zu servieren. Lassen Sie Ihren atemberaubenden und aromatischen Strudel bei Raumtemperatur abkühlen 10-15 Minuten.

Schritt 5: Den Strudel mit Kirsche servieren.


Leicht abgekühlter Kirschstrudel muss vor dem Servieren mit Puderzucker bestreut werden. Dieses Dessert wird nicht ganz serviert, sondern bereits in Portionen geschnitten. Seien Sie beim Schneiden besonders vorsichtig, da der Teig sehr dünn ist und die Füllung herauszufallen versucht. Halten Sie ihn daher mit einem Spatel fest. Es ist auch gut, die Strudelstücke mit einer kleinen Menge Vanille- oder Sahneeis zu dekorieren. Es ist Eis, das den exquisiten Geschmack der Kirsch-Mandel-Füllung und den dünnen, schmelzenden Teig im Mund perfekt betont.

Genießen Sie ein traditionelles Dessert der deutschen Küche. Vergessen Sie jedoch nicht, sich Ihr heißes Lieblingsgetränk wie Tee, Kakao oder Kaffee selbst zuzubereiten.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Dosen-Kirschen können Sie auch gefroren oder frisch verwenden. Hauptsache, die Beeren sind kernlos.

- In einigen Rezepten werden der Füllung auch Weißbrösel zugesetzt.

- Blätterteig kann im Voraus zubereitet und im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Natürlich können Sie auch fertig gekauften Teig verwenden.