Backen

Tortillas auf Sauerrahm in einer Pfanne


Zutaten für die Zubereitung von Tortillas auf Sauerrahm in einer Pfanne

  1. Saure Sahne 1 Tasse
  2. Weizenmehl 3-2,5 Tassen
  3. Zucker 2 Esslöffel
  4. 1/3 Teelöffel Salz
  5. Backpulver 1 Teelöffel
  6. Hühnerei 1 Stück
  7. Margarine 50 Gramm
  • Hauptzutaten Eier, Sauerrahm, Mehl, Zucker
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Ein Glas (Fassungsvermögen 250 Gramm), ein Esslöffel, ein feinmaschiges Sieb, ein Schmortopf, ein Herd, eine tiefe Schüssel - 2 Stück, ein Schneebesen, ein Küchentuch, ein Schnellgericht mit Deckel, ein hölzerner Küchenspatel, eine große flache Schüssel oder ein Servierteller.

Kuchen in saurer Sahne in einer Pfanne kochen:

Schritt 1: Margarine zubereiten.


Legen Sie zuerst ein Stück Margarine in eine kleine Pfanne, stellen Sie es auf mittlere Hitze und schmelzen Sie es, wobei Sie es ständig mit einem hölzernen Küchenspatel umrühren, damit es nicht anbrennt. Sobald das Fett eine homogene flüssige Konsistenz annimmt, geben wir es nicht zum Kochen, nehmen es sofort aus dem Ofen und legen es beiseite, es ist möglich in der Nähe des angelehnten Fensters, lassen es abkühlen.

Schritt 2: Mehl vorbereiten.


Anschließend das Weizenmehl mit einem feinmaschigen Sieb in eine tiefe Schüssel sieben, deren Menge je nach Sorte und Qualität variieren kann. Es ist besser, diesen Schritt nicht zu vermeiden, da diese Zutat getrocknet, bröckeliger und von jeglichem Abfall befreit wird, der in Produktionsbetrieben sehr oft in Säcke gelangt.

Schritt 3: Den Teig vorbereiten.


Danach das Hühnerei mit dem Messerrücken schlagen und das Weiß und Eigelb in eine saubere, tiefe Schüssel geben. Wir verteilen dort fette Sauerrahm und schlagen diese Produkte mit einem Schneebesen glatt. Dann fügen wir ihnen bereits abgekühlte Margarine, Zucker, Salz, Soda hinzu und schütteln noch einmal alles. Dann fangen wir an, gesiebtes Weizenmehl in die entstehende Masse einzubringen. Wir gehen nicht zu Fuß und gießen Löffel für Löffel darauf, während wir den Teig kneten.

Wenn es halb dicht wird, übertragen wir das Mehlhalbzeug auf die Arbeitsplatte und setzen den Vorgang mit sauberen Händen fort, bis es eine steifere, aber gleichzeitig zarte, elastische Struktur wie Plastilin annimmt. Dann rollen wir es zu einer Kugel, legen es zurück in eine Schüssel, bedecken es mit einem Küchentuch und lassen es ruhen 15-20 MinutenSoda mit den restlichen Zutaten reagieren zu lassen.

Schritt 4: Formen Sie die Kuchen mit saurer Sahne in einer Pfanne.


Nach der richtigen Zeit die Tischplatte mit Mehl zerdrücken. Wir verteilen den echten Teig darauf und zerdrücken ihn leicht. Jetzt rollen wir es mit einer Wurst und einem Küchenspatel, teilen es in gleiche Teile, deren Menge von der gewünschten Größe der Kuchen abhängt. Danach nehmen wir ein Stück des Mehlhalbzeugs, zerkleinern es allseitig mit Mehl und rollen es zu einer bis zu 5-6 Millimeter dicken, runden Schicht aus.

Ebenso formen wir die restlichen Kuchen, bedecken sie kurz mit demselben Küchentuch und fahren sofort mit dem nächsten, fast letzten Schritt fort.

Schritt 5: Die Tortillas in einer Pfanne in saurer Sahne anbraten.


Wir stellen die Pfanne auf mittlere Hitze und entscheiden, wie wir kochen wollen, es ist in Öl möglich oder es ist ohne möglich, auf jeden Fall ist viel Fett im Teig und das Gericht wird sehr lecker. Unabhängig von der Wahl, legen Sie nach ein paar Minuten ein oder zwei flache Kuchen auf den Boden des heißen Geschirrs, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und backen Sie die Mehlprodukte auf einer Seite goldbraun.

Danach mit einem Küchenspatel die Runde auf der anderen Seite wenden und bräunen, aber nicht abdecken. Es wird ungefähr Braten dauern 3-4 MinutenSobald dieses leckere mit einer goldbeigen Kruste bedeckt ist, es in eine große flache Schüssel geben und die restlichen Kuchen auf die gleiche Weise kochen, bis der Teig vorbei ist, und dann gehen wir, es zu probieren!

Schritt 6: Die Kuchen in saurer Sahne in einer Pfanne servieren.


Fladen in saurer Sahne in einer Pfanne werden sofort nach dem Kochen warm serviert, aber wenn sie abkühlen, können Sie auch essen. Servieren Sie sie auf einer großen flachen Schüssel oder in Portionen auf Tellern zusammen mit süßen Zusätzen, zum Beispiel Sahne, Kondensmilch, Marmelade, Marmelade, Honig oder was auch immer Sie mögen. Sie können diesen Leckerbissen auch mit Sauerrahm oder Sahne aufpeppen, aber es ist schön, ihn mit heißen Getränken, Kaffee, Tee, Kakao, Schokolade, Cappuccino zu genießen, obwohl auch Joghurt mit Kefir geeignet ist. Genießen Sie hausgemachtes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sehr oft wird geschmolzene Butter anstelle von Margarine verwendet. Dadurch wird das Gericht zarter und aromatischer.

- Falls gewünscht, kann dem Teig ein wenig Vanillezucker oder Zimt zugesetzt werden.

- Manchmal wird jeder Kuchen nach dem Backen oder vor dem Servieren mit einer dünnen Schicht Butter eingefettet.

- solche Kuchen können in jeder Pfanne gekocht werden, zum Beispiel aus Gusseisen oder Teflon;

- Einige Hausfrauen lassen den Teig für 10-12 Stunden im Kühlschrank, nach so langem Beharren reagiert Soda mit Sauerrahm und anderen Zutaten in besserer Qualität, und aus diesen Mehlprodukten werden sie prächtiger.


Sehen Sie sich das Video an: #CasualGourmet: Lachs-Wraps mit Avocado und Frühlingszwiebeln. (Juni 2021).