Salate

Cherry Tomatensalat mit Käse


Zutaten für die Herstellung von Kirschtomatensalat mit Käse

  1. Kirschtomaten 350 Gramm Parmesan - 200 Gramm Frühlingszwiebel - 25 Gramm gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack Knoblauchsalz - nach Geschmack Olivenöl - nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Tomate, Käse
  • 2 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Salatschüssel, Sieb, Küchenmesser, Schneidebrett, Esslöffel, Papiertücher zum Einmalgebrauch.

Kirschtomatensalat mit Käse zubereiten:

Schritt 1: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Die Kirschtomaten in ein Sieb geben und gründlich mit warmem Wasser abspülen, schütteln und mit Papiertüchern abwischen. Die gewaschenen und getrockneten Tomaten auf ein Schneidebrett legen und mit einem Küchenmesser in zwei Hälften teilen. Da die Tomaten sehr klein sind, ist es nicht erforderlich, die Stelle zu entfernen, an der sich der Schwanz befand.

Schritt 2: Bereiten Sie die Frühlingszwiebeln vor.


Frühlingszwiebeln wie Tomaten unter warmem Wasser waschen und mit den Händen abreiben, um anhaftenden Schmutz und Sandkörner zu entfernen. Bei einer sauberen Zwiebel die Spitze abschneiden und den Rest mit prallen Ringen hacken.

Schritt 3: Bereiten Sie den Käse vor.


Nehmen Sie den Parmesankäse aus der Verpackung und schneiden Sie die Kruste, falls vorhanden, auf Ihrer Scheibe ab.
Nach der Zubereitung den Käse in kleine Würfel schneiden. Schneiden Sie dazu zuerst den Käse in dünne Rechtecke. Teilen Sie sie dann in Längsstreifen und schneiden Sie zum Schluss die entstandenen Würfel in Würfel.

Schritt 4: Mischen Sie den Salat.


Gehackte Tomaten und Parmesan in eine Salatschüssel geben, schwarzen Pfeffer und dann Knoblauchsalz hinzufügen und den Salat vorsichtig mischen. Dabei darauf achten, dass die Kirschtomaten nicht zerdrückt werden. Nachdem ein wenig Saft heraussticht, fügen Sie Zwiebeln hinzu und würzen Sie den Salat mit Olivenöl. In der Regel wird nicht viel Öl benötigt, sondern Sie konzentrieren sich auf Ihren Geschmack und den Geschmack Ihres Haushalts. Mischen Sie alle Zutaten erneut und Sie können mit dem Servieren beginnen.

Schritt 5: Servieren Sie einen Kirschtomatensalat mit Käse.


Kirschtomatensalat mit Käse kann sofort nach dem Kochen serviert werden, ohne darauf zu bestehen und nicht abzukühlen. Bieten Sie am besten hausgemachtes Weißbrot oder Knoblauchbrötchen für den Salat an. Ordnen Sie das fertige Gericht in Portionen an und genießen Sie einen würzigen, leichten und gleichzeitig recht sättigenden Salat.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Parmesan können Sie auch jeden anderen Hartkäse verwenden.

- Wenn Sie kein Knoblauchsalz zur Hand haben, können Sie es selbst herstellen. Bürsten Sie dazu einfach ein paar Knoblauchzehen, hacken Sie sie mit einer Reibe und mischen Sie den entstandenen Brei mit feinem Salz.

- Kirschtomatensalat mit Käse darf nicht länger als einen Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden.