Suppen

In einen Slow Cooker mit Gerste einlegen


Zutaten für die Zubereitung von Gurken in einem Slow Cooker mit Gerste

  1. Frisches Hähnchenfilet 500-600 Gramm
  2. Mittelgroße Kartoffel 4 Stück
  3. Große Möhre 1 Stück
  4. Große Zwiebel 1 Stück
  5. Große Salzgurke 2 Stück
  6. Perlgerste 1/2 Multi-Glas
  7. Tomatenmark 1 Esslöffel
  8. Kleine Lorbeerblätter 2-3 Stück
  9. Salz nach Geschmack
  10. Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  11. Wasser rein heiß 2 Liter
  12. Raffiniertes Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptbestandteile: Kartoffel, Gurke, Huhn, Perlgerste
  • 8 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Schneidebrett, Küchenmesser, Esslöffel, große Pfanne mit Deckel, Herd, Schaufel, tiefe Servierteller, tiefe Schüssel, Multi-Glas, Multi-Herd, Sieb, Gemüseschneider, flacher Teller - 3 Stück, kleine Schüssel - 2 Stück, Holzspatel

Gurke in einem Slow Cooker mit Gerste kochen:

Schritt 1: Perlgerste vorbereiten.


Da Gerste bei der Herstellung von Getreide die längste Zeit ist, werden wir sie zunächst verarbeiten. Gießen Sie das Bauteil in ein Sieb und spülen Sie es unter fließend warmem Wasser gründlich ab, bis die Flüssigkeit klar wird.

Dann geben wir es in eine tiefe Schüssel und gießen sofort kochendes Wasser ein, so dass es die Gerste vollständig bedeckt. Einige Zeit ruhen lassen, damit das Getreide quillt. Ein solches Verfahren ermöglicht es uns, die Zeit beim Kochen von Suppen erheblich zu verkürzen. Und das ist wichtig!

Schritt 2: Hähnchenfilet vorbereiten.


Wir waschen das Hähnchenfilet gründlich unter fließend warmem Wasser und legen es auf ein Schneidebrett. Mit einem Messer reinigen wir das Fleisch von Venen, Knorpel, Filmen und überschüssigem Fett. Schneiden Sie nun das Bauteil in kleine Stücke und schieben Sie es in eine kleine Schüssel.

Schritt 3: Karotten vorbereiten.


Schälen Sie die Karotten mit einem Gemüseschneider von den Schalen und spülen Sie sie anschließend gründlich unter fließend warmem Wasser ab, um Schmutzreste und anderen Schmutz zu entfernen. Jetzt verteilen wir das Gemüse auf einem Schneidebrett und hacken es fein in Würfel, Halbmond oder Kreise. Die zerkleinerte Komponente wird auf eine saubere Platte übertragen.

Schritt 4: Zwiebeln vorbereiten.


Schälen Sie die Zwiebel mit einem Messer von der Schale und spülen Sie sie gründlich unter fließend warmem Wasser aus, damit sie beim Hacken keine Augen verbrennt. Legen Sie das Bauteil anschließend auf ein Schneidebrett und hacken Sie es fein in Würfel. Gießen Sie die behandelte Zwiebel in einen sauberen Teller und fahren Sie mit der Zubereitung der Kartoffeln fort.

Schritt 5: Kartoffeln vorbereiten.


Kartoffeln mit einem Gemüseschneider schälen und unter fließend warmem Wasser gründlich abspülen. Wir verteilen die Knollen auf einem Schneidebrett und hacken sie mit einem Messer in kleine Würfel. Das zerkleinerte Gemüse wird in eine saubere kleine Schüssel gegeben und vollständig mit normalem kaltem Wasser gefüllt, damit die Kartoffeln bei Wechselwirkung mit Luft nicht dunkel werden.

Schritt 6: Bereiten Sie die Gurken vor.


Legen Sie Gurken auf ein Schneidebrett und schneiden Sie die Kanten mit einem Messer ab. Dann hacken wir das Gemüse in Würfel und gießen es in einen freien Teller (wir versuchen auch, den Saft zu gießen, der beim Zerkleinern der Komponenten auffiel).

Schritt 7: Bereiten Sie eine Gurke in einem Slow Cooker mit Gerste vor.


Langsamkocher einschalten - Backmodus für 30 Minuten. Nach 2 MinutenSobald sich die Pfanne erwärmt hat, eine kleine Menge Pflanzenöl einfüllen.

Anschließend die gehackte Zwiebel mit Möhren bestreichen und gelegentlich mit einem Holzspatel anbraten 8 Minuten zur Weichheit. Dann fügen Sie Tomatenmark und Essiggurkenwürfel in den Slow Cooker. Auch hier alles gut mit improvisiertem Inventar mischen und zusätzlich köcheln lassen 4-6 Minuten. Nach der vorgegebenen Zeit das gehackte Hähnchenfilet in einer Pfanne auslegen und weitergaren. Achtung: Vergessen Sie nicht, die Komponenten von Zeit zu Zeit mit einem Holzspatel zu mischen. Wenn das Fleisch weiß wird und die überschüssige Flüssigkeit aus der Pfanne verdunstet, fügen Sie Kartoffelwürfel, Lorbeerblätter sowie Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu. Lassen Sie das Wasser aus der Schüssel, in der sich die Perlgerste befindet, vorsichtig ab und gießen Sie die Kruppe in einen gemeinsamen Behälter.

Gießen Sie alle Zutaten mit heißem sauberem Wasser, mischen Sie alles gründlich, bis es glatt ist, und schalten Sie es ein Löschmodus für 1,5 Stunden. Nach Ablauf der festgelegten Zeit ertönt ein entsprechendes Signal, das darauf hinweist, dass die Essiggurke fertig ist und Sie alle zum Esstisch einladen können.

Schritt 8: Servieren Sie die Gurke in einem Slow Cooker mit Gerste.


Öffnen Sie den Deckel des Multikochers und gießen Sie die Gurke mit einer Schaufel in tiefe Teller. Servieren Sie die Suppe mit Brotscheiben am Esstisch. Auf Wunsch kann das Gericht mit saurer Sahne gewürzt und mit fein gehackter Petersilie bestreut werden. Es stellt sich heraus, sehr lecker und befriedigend!
Guten Appetit an alle!

Rezept-Tipps:

- Um eine köstliche Gurke zuzubereiten, müssen Sie Fassgurken hinzufügen.

- Anstelle von Huhn können Sie Rindfleisch, Schweinefleisch oder Pute nehmen. Auch für eine reichhaltige Brühe ist es möglich, einen beliebigen Teil des Vogels hinzuzufügen, beispielsweise einen Oberschenkel, einen Trommelstock oder ein Brustbein am Knochen;

- Anstelle von Salz können Sie auch Gurkengurken in die Schüssel geben. Je flüssiger es ist, desto schmackhafter wird die Suppe sein;

- Zusätzlich zu den im Rezept angegebenen Gewürzen können Sie in der Essiggurke weitere nach Ihrem Geschmack hinzufügen. es kann sich beispielsweise um gemahlenen scharfen Pfeffer, "Hopfen-Suneli", getrockneten gemahlenen Dill und vieles mehr handeln.