Leerzeichen

Zucchinimarmelade


Zutaten für die Herstellung von Zucchinimarmelade

  1. Zucchini 1 Kilogramm
  2. Zucker 1 kg
  3. Gereinigtes Wasser 500 Milliliter
  • HauptzutatenKürbis, Zucker
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Ein Küchenmesser, ein Schneidebrett, Küchenpapierhandtücher, eine Küchenwaage, eine tiefe antihaftbeschichtete Pfanne mit dickem Boden und Deckel (Fassungsvermögen 4 Liter), ein Küchenspatel aus Holz, ein Herd, ein sterilisiertes Halbliter- oder Literglas - je nach Bedarf, eine Metallschraube oder ein normaler Deckel mit Gummiband - nach Bedarf geschlitzter Löffel, weithalsige Gießkanne, Schöpflöffel, Küchentuch oder Schlüssel zum Aufbewahren, Wolldecke, Dessertgeschirr.

Zucchinimarmelade zubereiten:

Schritt 1: Zuckersirup zubereiten.


Wenn Sie im Winter ein Glas dieser Marmelade öffnen und ihr wunderbares Aroma einatmen, erinnern Sie sich immer an den duftenden Sommer. Aber weniger Worte und mehr Arbeit, lassen Sie uns dieses Wunder vorbereiten! Gießen Sie zuerst einen halben Liter gereinigtes Wasser in eine saubere Antihaftpfanne und stellen Sie sie auf mittlere Hitze. Nach dem Kochen den gesamten Kristallzucker in die sprudelnde Flüssigkeit geben und den Sirup kochen, bis sich die Körner etwa vollständig aufgelöst haben 7-8 Minuten.

Schritt 2: Bereiten Sie die Zucchini vor.


Nehmen Sie in der Zwischenzeit die richtige Menge reifer, vorzugsweise junger Zucchini, waschen Sie diese gründlich und trocknen Sie sie mit Küchenpapierhandtüchern ab. Dann mit einem scharfen Messer das Gemüse von der Haut schälen, jeweils der Länge nach schneiden und, wenn die Sorte noch spät, dh alt ist, die Samen von den Hälften entfernen. Dann das Fruchtfleisch auf ein Schneidebrett legen und mit mittelgroßen Würfeln von 1,5 bis 2 cm Größe hacken.

Schritt 3: Marmelade aus Zucchini kochen - Stufe eins.


Wenn der Zuckersirup fertig ist, die gehackte Zucchini hineinwerfen. Reduzieren Sie nach dem Kochen das Feuer auf ein Minimum und bereiten Sie die Marmelade darauf vor 45 Minuten, wodurch die Scheiben des Gemüses eine weichere Struktur bekommen. In regelmäßigen Abständen entfernen wir mit einem geschlitzten Löffel weißen Schaum von der Oberfläche der sprudelnden Flüssigkeit. Entfernen Sie anschließend das Marmeladenhalbzeug vom Herd, bedecken Sie es mit einem Deckel, damit der Spalt bleibt, und legen Sie es an einem kühlen Ort auf 24 Stunden.

Schritt 4: Bereiten Sie das Inventar für die Konservierung vor.


Nach einem Tag überprüfen wir Halbliter- oder Liter-Glasdosen sowie Metallschrauben oder gewöhnliche Verschlüsse auf Rost, Risse, Schmutz und Beschädigungen. Anschließend wird das Gerät unter fließendem warmem Wasser gründlich gewaschen. Dies geschieht am besten mit einem weichen Küchenschwamm, Backpulver oder einem Reinigungsmittel mit einem Minimum an Chemikalien. Dann bestreuen wir die Kleingeräte mit heißem Wasser, kochen die Deckel in einem Topf und überlassen es dem Gebrauch. Die Gläser sterilisieren wir auf die bequemste Art und Weise, zum Beispiel in einer Mikrowelle, einem Ofen oder auf einem Herd. Wir verteilen das Geschirr auf der Arbeitsplatte und ziehen weiter.

Schritt 5: Wir kochen Marmelade aus Zucchini - die zweite Stufe.


Wir stellen die Pfanne mit der gebrühten Marmelade auf eine mittlere Hitze und kochen sie nach dem Kochen 15 Minutenintensiv umrühren und den Schaum entfernen, was diesmal viel mehr sein wird. Dabei beobachten Sie, wie sich die Melonenstücke aufhellen, eine glänzende Oberfläche erhalten und die Farbe von gelb nach hellorange wechseln. Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, fahren wir sofort mit dem nächsten, fast letzten Schritt fort.

Schritt 6: Bewahren Sie die Zucchinimarmelade auf.


Im Gegenzug stellen wir auf jedes Glas eine weithalsige Gießkanne und gießen die Zucchinimischung mit einer Kelle auf die höchste Stufe des Halses. Dann bedecken wir die Glasbehälter mit sauberen, vorzugsweise heißen oder warmen Metalldeckeln und verschließen sie fest, wenn sie - mit einem Geschirrtuch, wenn gewöhnlich mit einem Gummiband - mit einem Spezialschlüssel zur Konservierung verschraubt werden.
Drehen Sie danach die Gläser um und prüfen Sie, ob unter der Abdeckung Luft austritt. Wenn es Blasen gibt, verstopfen wir die Konservierung stärker. Nun, wenn nicht, dann ist alles einfach! Wir legen den Rohling verkehrt herum auf den Boden, decken ihn mit einer Wolldecke ab und klopfen ihn aus, damit keine Lücken entstehen. Wir halten die Marmelade in dieser Form bis sie vollständig abgekühlt ist 2-3 Tage ohne starken Temperaturabfall und an einem geeigneteren, kühleren Ort neu anordnen, eine gute Option - eine Speisekammer, einen Keller oder einen Keller.

Schritt 7: Servieren Sie die Zucchinimarmelade.


Zucchinimarmelade wird bei Raumtemperatur oder gekühlt serviert. Servieren Sie es auf verschiedene Arten, einige auf Untertassen, andere in speziellen Vasen, Schüsseln, Schüsseln oder Steckdosen. Diese delikate Delikatesse schmeckt gut zu Brot, Butter, Butter, Keksen und natürlich zu frischen, nur gebrühten heißen Getränken wie Tee oder Kaffee. Sehr oft wird diese Marmelade auch als Füllung oder Schicht für Torten, Kuchen, Gebäck verwendet oder mit flüssigen Desserts ergänzt: Mousses, Eiscreme, cremige sowie Müsli-Puddings. Gerne kochen und hausgemachtes Essen genießen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Um die Marmelade geschmackvoller zu machen, können Sie beim zweiten Garen etwas Vanillezucker oder Zimt sowie Obst- oder Beerenessenzen hinzufügen.

- Möchten Sie dem Werkstück einen sauren Geschmack verleihen? Wenn ja, dann kochen Sie es sofort mit geschälten und gehackten Zitronen- oder Orangenwürfeln, wie im Rezept angegeben;

- In 100 Gramm dieses Werkstücks etwa 150 Kalorien.


Sehen Sie sich das Video an: Zucchini - Marmelade mit Ananassaft selber machen (August 2021).