Backen

Blätterteig mit Hüttenkäse


Zutaten für Blätterteig mit Hüttenkäse

  1. Blätterteig (hefefrei) 500 Gramm
  2. Fetter Hüttenkäse 9% (nicht flüssig) 500 Gramm
  3. Zucker 5 Esslöffel (keine Folie)
  4. Prise Salz
  5. Vanillezucker 1 Teelöffel
  6. Hühnerei 3 Stück
  7. Butter 20 Gramm
  8. Weizenmehl 2 Esslöffel
  • Hauptzutaten Eier, Quark, Blätterteig, Zucker
  • Umhüllung 8-10
  • Weltküche

Inventar:

Küchenwaage, Backofen, antihaft- oder hitzebeständige Auflaufform (Durchmesser 26-27 cm), feinmaschiges Sieb, tiefe Schüssel, Esslöffel, Teelöffel, Nudelholz, Metallküchenspatel, Backpinsel, tiefe Schüssel, Küchentöpfe, breite Küche Spatel, große flache Schale oder portionierter Teller.

Blätterteig mit Hüttenkäse kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zunächst legen wir in ca. 30-40 Minuten, obwohl es möglich ist und 1 Stunde vor dem Beginn des Garvorgangs, eine Packung Blätterteig auf die Arbeitsplatte. Es ist natürlich sehr vorsichtig, wenn es klappt, expandieren wir das Mehlhalbzeug vollständig und lassen es bei Raumtemperatur schmelzen. Dann schalten wir den Ofen zum Erhitzen auf 200 Grad Celsius ein und schmieren den Boden sowie die Innenseiten der runden antihaftbeschichteten oder hitzebeständigen Auflaufform mit einer dünnen Schicht Butter ein.

Wischen Sie dann mit Hilfe eines Siebs mit feiner Masche in einer tiefen Schüssel die gewünschte Menge an nicht flüssigem, besser losem Fettquark ab. Fügen Sie Salz sowie zwei Arten Zucker hinzu: gewöhnlicher Sand und Vanille. Wir treiben dort ein paar Eier und mischen alles zu einer einheitlichen Konsistenz. Die Füllung für die Torte sollte sich als halb dick herausstellen, sie sollte niemals auslaufen. Das restliche Ei wird in eine kleine Schüssel gegeben, mit einer Tischgabel bis zum Glanz geschlagen und mit dem nächsten Schritt fortgefahren.

Schritt 2: Eine Torte mit Quark formen.


Nach einiger Zeit, wenn der Teig vollständig aufgetaut ist, legen Sie ihn auf eine Arbeitsplatte, die zuvor mit Mehl zerkleinert wurde, und teilen Sie ihn mit einem Metallküchenspatel in 2 gleiche Teile. Jeder von ihnen wird wiederum mit Hilfe eines Nudelholzes zu einer quadratischen oder runden Schicht gerollt, so dass sich die Fläche des Halbzeugs um das 2,5-fache oder vorzugsweise um das 3-fache vergrößert. Falls gewünscht, kann die Basis sehr dünn gemacht werden, woraus sich ergibt, dass der Kuchen weniger hoch ist, sondern mehrschichtig und natürlich schmackhafter.

Danach verteilen wir die Hälfte der Quarkfüllung auf der Oberfläche eines der Teiglinge, lassen an jeder Kante 2 cm freien Raum und rollen es zu einer dichten Rolle. Jetzt halten wir es mit den Handflächen an beiden Enden fest und verwandeln es in ein Bündel, das in seiner Form einem Seil ähnelt. Dann bewegen wir es vorsichtig in die Mitte der vorbereiteten Form und falten es mit einer Schnecke.

Wir machen dasselbe mit dem restlichen Teig und der Füllung, wir docken das Ende der zweiten Rolle an die erste an und verteilen es spiralförmig in Form eines Kreises. Dann mit einer Backbürste mit einem zuvor geschlagenen Ei einfetten, an mehreren Stellen mit Gabelzähnen einstechen und weitermachen.

Schritt 3: Backen Sie eine Torte mit Quark.


Wenn sich der Ofen auf die gewünschte Temperatur erwärmt hat, legen Sie ein noch rohes Dessert auf den mittleren Rost. Backen Sie es für 45-50 MinutenEs ist jedoch besser, mit der Überwachung der Bereitschaft zu beginnen 35 MinutenBlätterteig ist von unterschiedlicher Qualität.

Sobald der Kuchen mit einer rötlichen beige-braunen Kruste bedeckt ist, ziehen wir die Topflappen an unseren Händen und ordnen die Form mit dem duftenden Produkt auf einem zuvor auf die Arbeitsplatte gelegten Schneidebrett neu an. Wir lassen das Backgut vollständig auf Raumtemperatur abkühlen, hebeln es dann mit einem breiten Küchenspatel auf, legen es auf ein Tablett oder eine große flache Schüssel und servieren es auf dem Tisch.

Schritt 4: Servieren Sie eine Torte mit Quark.


Puff Pie mit Hüttenkäse wird bei Raumtemperatur als Dessert serviert. Servieren Sie es auf einem Tablett, einer großen flachen Schüssel oder sofort in Portionen auf Tellern.

Als Ergänzung zu diesem Leckerbissen können Sie Puderzucker, Schlagsahne, Sauerrahm, Marmelade, Marmelade, Lieblingscreme, Kondensmilch, geschmolzene Schokolade, ein paar Kugeln Eis und natürlich Tee oder ein anderes Getränk nach Belieben anbieten. Kochen Sie mit Liebe und genießen Sie hausgemachtes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn die Füllung zu dick ist, fügen Sie ein weiteres Hühnerei hinzu, wenn es sehr flüssig ist, gießen Sie ein paar Esslöffel Grieß in die Quarkmasse und lassen Sie die Mischung 15-20 Minuten stehen, damit das Getreide quillt.

- Optional können Sie die Füllung mit Rosinen, kandierten Früchten, getrockneten Früchten, getrockneten Beeren oder frischen Früchten füllen. Letztere sollten jedoch vor dem Gebrauch 20 bis 30 Minuten in warmem Wasser eingeweicht werden, dann mit Papiertüchern getrocknet und erst dann in Quark eingelegt werden eine Mischung;

- Sie haben keine große Auflaufform? Dann machen Sie eine Torte auf einem Backblech, das mit Back- oder Pergamentpapier bedeckt ist;

- Der Quark ist zu trocken und fettfrei, aber Sie möchten trotzdem einen Kuchen machen? Es spielt keine Rolle - fügen Sie diesem Produkt ein paar Esslöffel saure Sahne oder Sahne hinzu.