Der vogel

Hähnchenbrustkoteletts


Zutaten zum Kochen von Hähnchenbrustkoteletts

  1. Hähnchenfilet 2 Stück
  2. Ei 1-2 Stück
  3. Hühnergewürz nach Geschmack
  4. Salz nach Geschmack
  5. Paniermehl 1 Tasse
  6. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Huhn, Eier
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Eine Bratpfanne, ein großer Teller mit Deckel, ein tiefer Teller, eine kleine flache Schüssel, ein Küchenmesser, ein Schneidebrett, Einweg-Papiertücher, ein Schneebesen, ein Spatel oder eine Metallzange, Frischhaltefolie, ein Fleischhammer.

Kochen von Hähnchenbrustkoteletts:

Schritt 1: Bereiten Sie das Hähnchenfilet vor.


Vor dem Garen unbedingt das Hähnchenfilet auftauen. Danach muss es gewaschen werden. Dies sollte unter leicht warmem Wasser erfolgen. Hühnerfleisch mit Einweg-Papiertüchern chemisch reinigen. So durchdringen Gewürze die Koteletts während des Garvorgangs besser und das Gericht selbst wird saftig. Jedes Hähnchenfilet wird der Länge nach in zwei Teile geschnitten, so dass Sie zwei Stücke unterschiedlicher Größe erhalten, das größere muss erneut geschnitten werden, aber quer. Optional können Sie das Filet nicht teilen, aber ein solches Stück Fleisch passt nicht in eine Pfanne.

Schritt 2: Das Huhn abschlagen.


Um zu verhindern, dass unser Filet beim Schlagen an einem Schneidebrett und einem Hammer klebt, wickeln Sie das Fleisch mit Frischhaltefolie ein. Danach die Hähnchenscheiben gut abschlagen. Tun Sie es langsam und verteilen Sie die Striche gleichmäßig über die gesamte Fläche des Fleisches. Bitte beachten Sie, dass die Filetscheiben etwas größer und dünner werden sollten. Entfernen Sie vorsichtig vorbereitete Koteletts aus dem Film. Fahren Sie mit dem nächsten Garschritt fort.

Schritt 3: Bereiten Sie die Panade vor.


In einer tiefen Schüssel ein paar Eier zerbrechen, Hühnergewürz und Salz darüber streuen und etwa einen Esslöffel Pflanzenöl hinzufügen. Die Eimischung gründlich schlagen, bis sie glatt ist.
Gießen Sie die Semmelbrösel in eine geeignete flache Schüssel. Sie können ihnen auch einige Gewürze nach Ihrem Geschmack hinzufügen.
Tauchen Sie das geschlagene Huhn in die Eimischung, so dass es das ganze Stück bedeckt. Machen Sie dasselbe mit dem ganzen Fleisch und lassen Sie es dann marinieren, wie es ist 5-7 Minuten. Dann rollen Sie jedes Stück Filet in Paniermehl.

Schritt 4: Braten Sie die Hühnerkoteletts.


Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Jedes Stück Filet anbraten 5-7 Minuten beidseitig bei schwacher Hitze, dann die entstandenen Koteletts auf einen tiefen Teller legen und sofort mit einem Deckel abdecken. Wenn alles fertig ist, lassen Sie das Fleisch in einem Teller unter dem Deckel etwas mehr gehen, normalerweise genug 5-6 Minuten und Sie können fortfahren, die Koteletts vom Hühnerschrei bis zum Tisch zu servieren.

Schritt 5: Hähnchenbrustkoteletts servieren.


Das Hähnchenfilet mit einer beliebigen Beilage nach Ihrem Geschmack servieren. Im Sommer ist ein Salat aus frischen Kräutern und Gemüse gut, im Winter verwenden Sie Salzkartoffeln oder Reis als Beilage, sowie andere Müsli, zum Beispiel Buchweizen. Bieten Sie dem Hühnchengericht die gleiche Sauce und eine Scheibe aromatisiertes Brot an. Das ist alles, genießen Sie den wunderbaren und saftigen Geschmack der Gerichte, die Sie zubereitet haben.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Verwenden Sie ein beliebiges Hühnergewürz, aber Sie können es auch durch eine Mischung aus Paprika ersetzen, indem Sie ein paar Knoblauchzehen hinzufügen.

- Im Sommer, wenn es viele frische Kräuter gibt, können Sie es auch zu diesem Gericht hinzufügen, es wird nur davon profitieren.

- Brotkrumen können auch zu Hause aus getrocknetem Brot hergestellt werden, indem es einfach mit einem Mixer gemahlen wird.