Backen

Torten mit Kohl und Fleisch


Zutaten für Pasteten mit Kohl und Fleisch

Für den Test

  1. Weizenmehl 7 Tassen
  2. Salz 2 Teelöffel
  3. Ei 1 Stück
  4. Margarine 50 Gramm
  5. Zucker 5 Esslöffel
  6. Trockenhefe 4,5 Teelöffel
  7. Warmes gereinigtes Wasser 2 Tassen

Für die Füllung

  1. Rinderhackfleisch 500 Gramm
  2. Weißkohl 500 Gramm
  3. Zwiebeln 1 Stück (mittel)
  4. 1 Teelöffel salzen
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Teelöffel
  6. Butter 50 Gramm
  7. Pflanzenöl optional
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Kohl, Zwiebeln, Butter, Mehl
  • Portion: 20 Portionen
  • Weltküche

Inventar:

Hitzebeständiges Backblech, Backofen, Gabel, Silikonbürste, Fleischwolf, Bratpfanne, Spatel, tiefe Platte, Küchenmesser, Schneidebrett, Schneebesen, Nudelholz, große Schüssel, Küchentuch, Küchenhandschuhe, Esslöffel, Bratpfanne.

Pasteten mit Kohl und Fleisch kochen:

Schritt 1: Den Teig kochen.


Zuerst in einer tiefen Platte Trockenhefe mit Wasser brauen. Wichtig: Bereiten Sie das Wasser vor und erwärmen Sie es, damit es sich abkühlen kann, denn die Hefe sollte niemals in kochendem Wasser gezüchtet werden. Bestehen Sie alle 10 Minutenbis sich die Zutat aufgelöst hat. Fügen Sie dann Zucker zu dieser Mischung hinzu, schlagen Sie das Ei, Salz und die Hälfte der erforderlichen Menge Weizenmehl. Die Margarine mit einer Gabel zerdrücken und die übrigen Zutaten in einen Teller geben. Mit einem Schneebesen oder einer Gabel die Masse mischen, bis sie homogen ist und alle Mehlklumpen zerbrechen. Rühren Sie die Masse mit dem restlichen Mehl. Den entstandenen Teig mit einem Küchentuch abdecken und gehen lassen. Es wird ungefähr dauern 1 Stunde, aber lassen Sie den Teig nicht unbeaufsichtigt, sondern einmal 20-30 Minuten öffne es und knete ein wenig. Während dieser Zeit, während die Masse erreicht und steigt, haben Sie nur Zeit, die Füllung vorzubereiten.

Schritt 2: Das Hackfleisch zubereiten.


Rinderhackfleisch muss bei Raumtemperatur aufgetaut werden. Wenn Sie die gekaufte Füllung genommen haben, können Sie sie der Treue halber noch einmal durch einen Fleischwolf geben, damit die fertige Füllung der Torten zarter wird.

Schritt 3: Kohl zubereiten.


Spülen Sie den Kohl aus und vergessen Sie nicht, die getrockneten Blätter zu entfernen und den Stumpf zu schneiden. Schütteln Sie saubere Kohlblätter von übermäßiger Feuchtigkeit und legen Sie sie auf ein Schneidebrett. Um die Füllung zarter zu machen, hacken Sie das Gemüse so fein wie möglich.

Schritt 4: Bereiten Sie die Zwiebel vor.


Teilen Sie die Zwiebel in zwei Teile, da es viel bequemer ist, die Schale davon zu entfernen. Nach der Reinigung diese Zutat in kleine Würfel zerdrücken. Wenn Sie eine solche Gelegenheit haben, dann sollten Sie die Zwiebel durch einen Fleischwolf überspringen.

Schritt 5: Bereiten Sie die Füllung vor.


Erhitze die Pfanne und gieße Hackfleisch hinein. Braten Sie es leicht mit ein wenig Pflanzenöl unter ständigem Rühren an. Wenn viel Flüssigkeit aus Ihrem Fleisch austritt, sollte das meiste davon abgelassen werden.

Fügen Sie dem Hackfleisch Kohl und Zwiebeln hinzu, und vergessen Sie nicht Salz und schwarzen Pfeffer. Die Füllung in der Pfanne dünsten 30 Minuten. Dies geschieht am besten bei mittlerer Hitze. Denken Sie daran, die Zutaten gelegentlich zu mischen, um Verbrennungen zu vermeiden.
Sobald der Kohl mit Hackfleisch fertig ist, vom Herd nehmen und auf fast Raumtemperatur abkühlen lassen, damit Sie sich beim weiteren Garen nicht die Hände verbrennen.

Schritt 6: Bilden Sie die Torten.


Bereiten Sie den Arbeitsplatz vor dem weiteren Kochen mit etwas Weizenmehl vor. Teilen Sie den vorbereiteten Teig in ca. 20 Teile. Nehmen Sie nun jedes Stück der Reihe nach, kneten Sie es ein wenig und rollen Sie es mit einem Nudelholz. Geben Sie dann eine kleine Menge Kohlfleischfüllung in die Mitte des Werkstücks und wickeln Sie die Ränder des Teigs nach oben, indem Sie sie fest miteinander verbinden. Achten Sie darauf, die Torten dabei nicht zu zerreißen, seien Sie nicht gierig mit der Füllung und stellen Sie sicher, dass jedes Stück fest geformt und verpackt ist.

Schritt 7: Backen Sie die Kuchen.


Bereiten Sie ein Backblech vor, indem Sie es mit ausreichend Pflanzenöl einfetten. Legen Sie die vorbereiteten Torten mit der Naht nach unten darauf und lassen Sie die Produkte aufsteigen, ohne sie zu beschädigen 1 Stunde. Wichtig: Stellen Sie die Torten in einem gewissen Abstand voneinander auf, da sie an Volumen zunehmen und einfach zusammenkleben können.
Der nächste Schritt ist zunächst den Backofen zum Aufheizen zu stellen 180 Grad Celsius. Wenn alles fertig ist, legen Sie ein Backblech mit Kuchen hinein und backen Sie sie für 25 Minuten. Während dieser Zeit ist das Gebäck mit einer köstlichen goldenen Kruste bedeckt. Nehmen Sie die vorbereiteten Kuchen aus dem Ofen und fetten Sie sie mit geschmolzener Butter ein, bevor Sie sie aus der Pfanne nehmen. Das ist alles, es bleibt nur ein bisschen zu warten, bis das fertige Backgut etwas abgekühlt ist und Sie mit dem Servieren beginnen können.

Schritt 8: Die Torten mit Kohl und Fleisch servieren.


Fleischpasteten auf einem großen Teller auf den Tisch legen. Bieten Sie dieses Gericht als Nachmittagssnack oder als Ergänzung zu einer heißen Suppe oder Brühe an. Solche Kuchen passen auch gut zu warmer Milch, Tee und vielen anderen heißen Getränken. Genießen Sie den erstaunlichen Geschmack der traditionellen russischen Küche und die Atmosphäre des häuslichen Komforts.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Es ist nicht erforderlich, nur Hackfleisch zu verwenden, Sie können es durch Schweinefleisch oder gemischt ersetzen.

- Wählen Sie und ändern Sie das Verhältnis von Fleisch und Kohl je nach Ihren persönlichen Vorlieben und den Vorlieben Ihrer Familie.

- Sie können den Teig vorkochen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren, indem Sie ihn mit Folie bedecken. Die Platte, in der Sie den Teig lagern, sollte mit etwas Pflanzenöl eingefettet werden.


Sehen Sie sich das Video an: Weißkrauteintopf Kalja nach Balkanart - einfach, lecker und gesund (August 2021).