Snacks

Aubergine mit Käse und Knoblauch


Zutaten zum Kochen Auberginen mit Käse und Knoblauch.

  1. Aubergine 1 Stück (groß)
  2. Käse 150 Gramm
  3. Knoblauch 3-4 Nelken
  4. Salz nach Geschmack
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  6. Pflanzenöl nach Bedarf zum Braten
  • Hauptzutaten: Aubergine, Käse
  • 2 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Hitzebeständiges Backblech, Küchenhandschuhe für warmes Geschirr, ein Esslöffel, eine kleine Schüssel, eine Reibe mit kleinen Löchern, ein Küchenmesser, ein Schneidebrett, ein Metallspatel, Einweg-Papiertücher, eine Bürste zum Waschen von Gemüse, eine Knoblauchpresse.

Auberginen mit Käse und Knoblauch kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Aubergine vor.


Legen Sie die Aubergine in die Spüle und spülen Sie das Gemüse gründlich mit fließendem Wasser aus. Verwenden Sie eine Spezialbürste, um auch anhaftenden Schmutz zu entfernen. Die geschälte Zutat auf ein Schneidebrett legen und die Spitze und den Schwanz abschneiden und in dünne Scheiben schneiden. Sie können es in Längsrichtung abschneiden, um Streifen zu erhalten. Wenn Sie jedoch möchten, dass es eher wie Chips aussieht, sollten Sie es über Kreise hinweg ausführen. Zum Schluss die entstandenen Auberginenscheiben auf ein Papiertuch legen und das Gemüse gut abtrocknen, dabei überschüssige Feuchtigkeit abwischen.

Schritt 2: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Trennen Sie die Anzahl der benötigten Knoblauchzehen vom Kopf. Nehmen Sie ein Messer und drücken Sie vorsichtig mit der flachen Seite der Klinge auf jeden Knoblauch. Nun schälen Sie die Schalen von den Zutaten und mahlen sie, um daraus Fruchtfleisch zu machen. Dies kann mit einem Messer, einer Reibe mit kleinen Löchern oder einer speziellen Knoblauchpresse erfolgen.

Schritt 3: Bereiten Sie den Käse vor.


Käse mit einer Reibe reiben. Wenn sich jedoch vorher eine Kruste darauf befindet, müssen Sie diese unbedingt abschneiden.
Den geriebenen Käse in einen kleinen, aber tiefen Teller geben. Wir fügen dort Knoblauch hinzu und mischen die Masse gründlich, um die Zutaten gleichmäßig unter sich zu verteilen.

Schritt 4: Auberginen mit Käse und Knoblauch backen.


Stellen Sie den Ofen zum Aufwärmen ein 220 Grad Celsius. Schmieren Sie die Backform mit einer ausreichenden Menge an zum Braten geeignetem Pflanzenöl und legen Sie die Auberginenscheiben so, dass sie in einer Schicht liegen und sich nicht gegenseitig blockieren. Das Gemüse salzen, pfeffern und in den Ofen geben 5 Minuten. Entfernen Sie nach dieser Zeit die Pfanne und drehen Sie die Auberginenscheiben vorsichtig, so dass sie unverbrannt mit der Seite nach unten sind. Füge wieder etwas Salz und Pfeffer hinzu. Kehren Sie wieder zum Ofen zurück 5 Minuten. Entfernen Sie dann die getrockneten Gemüsekreise und bestreuen Sie sie vorsichtig mit einer Mischung aus geriebenem Käse und Knoblauch. Am einfachsten geht das mit einem Esslöffel. Backofentemperatur auf reduzieren 180 Grad und das gericht noch weiter kochen 10-15 Minuten bis der Käse leicht gebräunt ist. Dann ist die Aubergine mit Käse und Knoblauch fertig.

Schritt 5: Die Aubergine mit Käse und Knoblauch servieren.


Servieren Sie Auberginen mit Käse und Knoblauch als Snack oder als Beilage, zum Beispiel zu Fleischgerichten. In jedem Fall verschwinden sie immer schnell vom Tisch und von den Tellern.
Auf diese Weise haben Sie ein wunderbares, leckeres Gericht mit einem hellen Knoblauch-Käse-Geschmack erhalten. Iss dich selbst und behandle andere.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zum Abschmecken können Sie den Auberginenscheiben Zwiebel hinzufügen, sie in Ringe oder dünne Tomatenringe schneiden. Dies verleiht dem fertigen Gericht nur Geschmack und Saftigkeit.

- Sie können Auberginen auch mit einer kleinen Menge Tomatenmark oder Mayonnaise einfetten.

- Und damit die Auberginenstücke knusprig und knusprig werden, können Sie sie zum Panieren in Paniermehl wälzen.

"Sie können dieses Gericht auch in einer Pfanne kochen."