Backen

Kartoffelstrudel


Kartoffelstrudel Zutaten

Für den Test:

  1. Hühnerei 1 Stück
  2. Weizenmehl 165 Gramm
  3. Salz 1 Prise
  4. Raffiniertes Pflanzenöl 30 Milliliter
  5. Reines kaltes Wasser 40 Milliliter

Für die Füllung:

  1. Kartoffel 650 Gramm
  2. Frische Champignons 300 Gramm
  3. Große Zwiebel 1 Stück
  4. 2 Knoblauchzehen mittlerer Größe
  5. Butter 3 Esslöffel
  6. Raffiniertes Pflanzenöl 3-4 Esslöffel
  7. Creme 12% 90 Milliliter
  8. Hartkäse 130 Gramm
  9. Sesam 2 Esslöffel
  10. Salz nach Geschmack
  11. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  12. Gemahlene Muskatnuss 1/4 Teelöffel
  13. Petersilie ist frisch 1 kleines Bündel
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Eier, Pilze, Käse, Mehl
  • 12 Portionen servieren
  • WeltkücheDeutsche Küche

Inventar:

Schneidebrett, Küchenmesser, Esslöffel, Teelöffel, kleine Schüssel - 2 Stück, ein Schneebesen, ein Sieb, eine mittlere Schüssel, eine kleine Pfanne, ein Herd, ein geschlitzter Löffel, eine mittlere Pfanne mit Deckel, Küchenhandschuhe, ein Sieb, ein Teller - 3 Stück, eine Pfanne , Holzspatel, Untertasse, feine Reibe, Küchentuch, Küchentisch, Nudelholz, Türke, Backpinsel, Backblech, Backofen, Servierplatte, Gemüseschneider

Strudel mit Kartoffeln kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Eimischung für den Teig vor.


Brechen Sie die Eierschale mit einem Messer und gießen Sie das Eigelb mit Eiweiß in eine kleine Schüssel. Schlagen Sie die Komponenten mit einem Schneebesen bis eine homogene gelbe Masse entsteht.

Als nächstes fügen Sie hier Pflanzenöl und Wasser hinzu und mischen alles noch einmal gründlich.

Schritt 2: Mehl vorbereiten.


Gießen Sie das Mehl in ein Sieb und sieben Sie es über eine mittlere Schüssel. Dies muss getan werden, damit wir einen guten zarten Teig bekommen.

Schritt 3: Den Teig für den Strudel vorbereiten.


In der Mitte des Mehlhügels machen wir mit sauberen Händen eine kleine Vertiefung. Dann gießen Sie Salz hier und gießen Sie die Eimischung. Kneten Sie den Teig mit sauberen Händen, bis er nicht mehr klebt und weich und elastisch ist.

Am Ende geben wir ihm die Form einer Kugel, legen sie auf den Küchentisch, zerdrücken sie mit etwas Mehl und bedecken sie mit einer Schüssel. Lassen Sie es erst einmal ruhen und in der Zwischenzeit bereiten wir die Füllung vor.

Schritt 4: Kartoffeln vorbereiten.


Schälen Sie die Kartoffeln mit einem Gemüseschneider und spülen Sie sie gründlich unter fließend warmem Wasser ab, um Schmutzreste und anderen Schmutz zu entfernen. Jetzt verteilen wir die Knollen auf einem Schneidebrett und hacken mit einem Messer große Stücke.

Dann schieben wir die zerkleinerte Komponente in eine mittlere Schüssel und füllen sie vollständig mit normalem kaltem Wasser. Wir stellen den Behälter auf ein großes Feuer und bedecken ihn leicht mit einem Deckel. Achtung: Wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, bildet sich Schaum auf der Oberfläche. Entfernen Sie ihn mit einem geschlitzten Löffel und werfen Sie ihn in die Spüle. Als nächstes etwas Wasser hinzufügen, alles gut mit einem Esslöffel mischen, den Brenner befestigen und die Kartoffeln kochen 10-15 Minuten. Während dieser Zeit sollten die Komponenten praktisch fertig sein.
Dann schalten wir den Brenner aus und nehmen die Pfanne mit Hilfe von Küchengeräten und gießen ihren Inhalt durch ein Sieb in die Spüle. Lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit aus der Kartoffel abtropfen und sie wird warm.

Schritt 5: Champignons vorbereiten.


Die Pilze werden unter fließend warmem Wasser gründlich gewaschen und auf ein Schneidebrett gelegt. Entfernen Sie bei Bedarf mit einem Messer vergröberte und beschädigte Stellen an den Hüten und Beinen. Nun die Teile in große Stücke schneiden und in eine kleine Pfanne geben.

Füllen Sie den Behälter mit normalem kaltem Wasser, so dass die Pilze vollständig bedeckt sind, und machen Sie ein großes Feuer. Wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, bildet sich Schaum auf der Oberfläche. Entfernen Sie den Löffel mit einem Schlitz und werfen Sie ihn in die Spüle. Jetzt machen wir den Brenner an, geben ein paar Prisen Salz in die Pfanne und kochen die Pilze, nachdem wir alles gut mit einem Esslöffel vermischt haben 30 Minuten.
Nach der vorgegebenen Zeit den Brenner ausschalten, die Pilze aus der kochenden Flüssigkeit nehmen und auf einen sauberen Teller legen. Lass es abkühlen.

Schritt 6: Zwiebeln vorbereiten.


Die Zwiebel mit einem Messer von der Schale schälen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Wir legen das Bauteil auf ein Schneidebrett und schneiden es fein in Würfel. Gießen Sie die gehackte Zwiebel in einen freien Teller.

Schritt 7: Hartkäse zubereiten


Reiben Sie mit einer feinen Reibe Hartkäse auf einem Schneidebrett. Dann die Pommes in einen sauberen Teller gießen und eine Weile beiseite legen.

Schritt 8: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Wir legen den Knoblauch auf ein Schneidebrett und drücken ihn mit einem Messer leicht an. Entfernen Sie die Schale mit sauberen Händen und spülen Sie die Nelken unter fließendem Wasser ab.
Legen Sie nun die Bauteile wieder auf eine ebene Fläche und hacken Sie sie fein. Der zerkleinerte Knoblauch wird in eine freie Untertasse gegeben.

Schritt 9: Bereiten Sie die Füllung für den Strudel vor.


In die Pfanne geben 2 Esslöffel Butter und auf mittlerer Hitze setzen. Wenn es vollständig geschmolzen ist, fügen Sie gehackte Zwiebel dem Behälter hinzu. Befestigen Sie den Brenner leicht und lassen Sie das Bauteil in Öl köcheln, bis es weich ist. Anschließend fein gehackten Knoblauch in die Pfanne geben und das Gemüse noch einige Minuten köcheln lassen.

Gießen Sie jetzt die Sahne hierher und fügen Sie die Muskatnuss und den gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Alles gut mischen und abwarten, bis die Masse kocht. Unmittelbar danach probieren wir die Füllung nach Geschmack und geben bei Bedarf etwas mehr Salz hinzu.
Als nächstes in die Pfanne gießen 2/3 Käsechips und wir rühren uns mit dem improvisierten Inventar und warten, bis das Bauteil zu schmelzen beginnt.

Wenn die Mischung zu verdicken beginnt, geben Sie die gekochten Pilze hierher. Wir kochen noch ein paar Minuten weiter und schalten dann den Brenner aus. Wir schieben den ersten Teil der Füllung in eine saubere kleine Schüssel und waschen die Pfanne unter fließendem Wasser.

Wir stellen den Behälter wieder auf den Brenner und lassen ihn vollständig trocknen und erhitzen. Dann gießen wir das Pflanzenöl hierher und erwärmen es gut. Gekochte Kartoffeln in die Pfanne geben und von allen Seiten zu einer weichen goldenen Kruste anbraten. Achtung: gehacktes Gemüse wird empfohlen, in mehrere Teile zu hacken. Dies kann direkt im Tank mit einem Holzspatel erfolgen.
Zum Schluss den Brenner ausschalten und den Inhalt der Pfanne in eine Schüssel mit Pilzmasse geben. Mit einem Esslöffel alles gut durchmischen und abkühlen lassen. Die Füllung ist fertig!

Schritt 10: Petersilie vorbereiten.


Wir waschen die Petersilie unter fließendem Wasser, schütteln überschüssige Flüssigkeit ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Das Gemüse mit einem Messer hacken und sofort auf einen sauberen Teller legen. Achtung: Das Hinzufügen einer Komponente zu einem Gericht ist überhaupt nicht erforderlich, dies ist bereits eine Frage Ihres Geschmacks.

Schritt 11: Den Strudel mit Kartoffeln zubereiten.


Decken Sie den Küchentisch mit einem Tuch ab und bestreuen Sie ihn mit etwas Mehl. Dann verteilen wir hier einen Teigball und rollen ihn mit einem Nudelholz zu einem dünnen Kuchen aus. Wir versuchen, es sofort rechteckig erscheinen zu lassen.
Verteilen Sie anschließend die Füllung gleichmäßig auf der gesamten Fläche und bestreuen Sie sie mit fein gehacktem Gemüse und dem restlichen geriebenen Käse. Wichtig: Eine Oberkante des Behälters lassen 2-3 Zentimeter locker.
Jetzt fangen wir an, die Füllung in den Teig zu drehen und die kleineren Seiten des Rechtecks ​​nach innen zu biegen. Heben Sie dazu das Handtuch von einer breiteren Kante ab, wickeln Sie den Kuchen hinein, aber nicht bis zum Ende.

Sofort danach die restliche Butter in den Türken geben und auf mittlere Hitze stellen. Halten Sie den Behälter mit Küchengeräten fest, schmelzen Sie das Bauteil und rühren Sie es kontinuierlich mit einem Esslöffel um.

Dann schalten wir den Brenner aus und fetten diesen leeren Rand des Rechtecks ​​mit einer Backbürste mit Öl ein. Die geschmolzene Komponente dient als Klebstoff und hält den Teig zusammen. Für eine hundertprozentige Wahrscheinlichkeit (um sicherzugehen, dass die Rolle beim Backen nicht auseinander geht) drücken wir die Nähte mit sauberen Händen.

Fetten Sie nun das Backblech mit der gleichen geschmolzenen Butter ein (lassen Sie aber ein paar Tropfen für den Strudel übrig) und verteilen Sie das Gericht mit der Naht nach unten. Zum Schluss tragen wir die flüssige Komponente auf die Oberfläche der Rolle auf und bestreuen sie gegebenenfalls mit Sesamsamen. Den Backofen einschalten und auf Temperatur erwärmen 180 Grad. Sofort danach die Pfanne auf mittleres Niveau stellen und den Strudel dazu backen 40 Minuten. Gegen Ende bräunt der Teig und wird knusprig. Dies ist der Grund, den Backofen auszuschalten und den Behälter mit Hilfe von Küchenhandschuhen zu entnehmen und zur Seite zu legen. Lassen Sie die Rolle etwas abkühlen.

Schritt 12: Den Strudel mit Kartoffeln servieren.


Wenn der Strudel warm wird, schieben Sie ihn vorsichtig auf einen speziellen flachen Teller, schneiden ihn mit einem Messer in Portionen und servieren ihn nach Ermessen von Gästen und Haushalten mit Tee und anderen Getränken zum Esstisch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Um einen guten, leckeren Teig zuzubereiten, empfehle ich die Verwendung von Weizenmehl von höchster Qualität, feinem Mahlgrad und einer bewährten Marke.

- Für Bratkartoffeln eignen sich auch gegrilltes gekochtes Fleisch (Schweinefleisch, Rindfleisch, Huhn, Pute und vieles mehr), hartgekochte Eier mit Dill, gedünstetes Gemüse sowie gehackter gekochter oder gebackener Fisch. Mit einem Wort, alles, was die Seele wünscht;

- Vor dem Garen kann der Strudel auch mit rohen Sonnenblumenkernen, gehackten Nüssen und sogar Mohn bestreut werden.


Sehen Sie sich das Video an: Erdäpfelstrudel Kartoffelstrudel. Kochen und Küche (Kann 2021).