Leerzeichen

Beizen von Rotkohl


Zutaten zum Einsalzen von Rotkohl

Für das Gericht:

  1. Rotkohl 10 kg
  2. Salz 200 Gramm
  3. Schwarze Pfefferkörner 10-12 Stück
  4. Piment 10-12 Stück
  5. Gemahlener Zimt nach Geschmack
  6. Getrocknete Nelken 10-12 Knospen
  7. Großes Lorbeerblatt 10 Stück

Für die Marinade:

  1. Salz 20 Gramm
  2. Zucker 40 Gramm
  3. Essig 80% 20-40 Milliliter
  • Hauptzutaten Kohl
  • Portionen15 Portionen
  • Weltküche

Inventar:

Schneidebrett, Küchenmesser, Wanne oder eine sehr große Schüssel, ein Liter Glas - 10-12 Stück, gedrehte Metalldeckel, eine mittlere Schüssel, ein Esslöffel, ein Herd, eine große Pfanne, ein Drahtgitter, ein Pfannendeckel, ein Küchentuch, ein Küchentisch, Küchenzange, Küchenhandschuhe, Geschirrspülmittel, Küchenschwamm, tiefe Servierschale oder Salatschüssel, Gabel

Zubereitung von gesalzenem Rotkohl:

Schritt 1: Sterilisieren Sie die Gläser mit Deckeln.


Damit der Kohl nicht zu wandern beginnt und sich dadurch nicht verschlechtert, müssen die Gläser mit Deckeln sterilisiert werden. Aber bevor Sie dies tun, müssen Sie sie reinigen. Spülen Sie dazu den Behälter mit einem Küchenschwamm und einem speziellen Geschirrspülmittel unter fließend warmem Wasser aus. Wir führen diesen Vorgang durch, bis das Glas zu knarren beginnt, wenn Sie es mit nassen Fingern halten. Als nächstes stellen wir die Dosen mit den Deckeln umgedreht auf ein Stoffhandtuch, das wir vorher mit dem Küchentisch abdecken.

Legen Sie nun in eine große Pfanne ein spezielles Gitter oder einen Ständer zum Sterilisieren von Behältern und füllen Sie es zur Hälfte mit normalem kaltem Wasser. Wir stellen den Behälter auf maximales Feuer und schließen den Deckel (damit die Flüssigkeit schneller kocht). Wenn der Inhalt der Pfanne anfängt zu köcheln, ziehen Sie den Brenner auf Maximum und beginnen Sie, die Gläser mit Deckeln zu sterilisieren. Verteile sie vorsichtig in einer Pfanne und stelle sie fest 10 Minuten. Nachdem die festgelegte Zeit abgelaufen ist, schalten Sie den Brenner aus, entnehmen Sie den Behälter mit einer Küchenzange und Topflappen und stellen Sie ihn wieder auf den Tisch.

Schritt 2: Rotkohl zubereiten.


Wir säubern den Kohl von den oberen Blättern und spülen ihn dann gründlich unter fließend warmem Wasser ab. Als nächstes die Kohlköpfe auf ein Schneidebrett legen und mit einem Messer mit einem dünnen Strohhalm zerkleinern.

Gießen Sie das gehackte Gemüse in eine sehr große Schüssel und vorzugsweise in eine Wanne und bestreuen Sie es mit Salz. Mit sauberen Händen den gehackten Kohl gut mischen und stehen lassen für 2 Stunden beiseite. Während dieser Zeit wird sie anfangen, mit dem Salz zu interagieren und viel Saft zu geben. Und das brauchen wir!

Schritt 3: Marinade vorbereiten.


Gießen Sie Essig in eine mittlere Schüssel und gießen Sie Salz und Zucker. Mit einem Esslöffel alles gründlich mischen, bis sich die letzten beiden Komponenten aufgelöst haben. Die Marinade ist fertig!

Schritt 4: Gurke Rotkohl.


Wenn der Kohl Saft gibt, legen wir ihn mit sauberen Händen auf sterilisierte Gläser und rammen ihn sofort aus. Achtung: Es sollte den Tank fast bis zum Rand füllen. Auf jedes Glas Schwarz- und Pimenterbsen, eine Nelkenknospe, ein Lorbeerblatt und eine Prise gemahlenen Zimt (optional) geben. Füllen Sie anschließend jeden Behälter mit Marinade und verschließen Sie ihn mit Metalldeckeln. Alles, Rotkohl ist fast fertig! Jetzt musste sie nur noch darauf bestehen. Wir verstecken die Gläser an einem kühlen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung und warten. Es braucht mich ungefähr 2 Wochen.

Schritt 5: Den gesalzenen Rotkohl servieren.


Wenn der Rotkohl aufgegossen ist, öffnen Sie eines der Gläser und nehmen Sie es mit einer Gabel heraus. Wir verteilen die Vorspeise in einer tiefen Schüssel oder einer Salatschüssel und servieren sie mit verschiedenen Gerichten auf dem Esstisch. Es kann zum Beispiel gebratener Fisch mit Kartoffelpüree, gebackenes Hähnchen mit Reis und vieles mehr nach Ihrem Geschmack sein.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können diesen Kohl den ganzen Winter über lagern. Die Hauptsache ist, ihn an einem kühlen Ort aufzubewahren, zum Beispiel in einem Kühlschrank, einer Speisekammer oder einem Keller.

- Zusätzlich zur Marinade können Sie auch den in der Wanne verbleibenden Kohlsaft in die Ufer gießen.

- Überprüfen Sie das Gemüse, bevor Sie es einlegen. Es sollte schön sein, von allen Seiten frisch, ohne dunkle Flecken und Risse. Wenn Sie immer noch Beschädigungen an der Oberfläche des Kohls bemerken, entfernen Sie diese unbedingt vollständig mit einem Messer.

- Vor dem Servieren können Sie gehackte Zwiebeln und in halbe Ringe geschnittenes Pflanzenöl hinzufügen.


Sehen Sie sich das Video an: Perfekter Rheinischer Sauerbraten Rezept. Einlegen und braten. Mit Semmelknödel und Rotkohl (Kann 2021).