Suppen

Couscous-Suppe


Zutaten zum Kochen Couscous-Suppe

Wichtigsten Produkte:

  1. Zwiebeln 1 Stück (120 Gramm)
  2. Karotte 1 Stück (150 Gramm)
  3. Knoblauch 3 Nelken (30 Gramm)
  4. Tomaten 4 Stück (500 Gramm)
  5. Couscous (israelische Weizengrütze) 100 Gramm
  6. Gereinigtes Wasser 1,5 Liter für Suppe und wie viel zum Blanchieren benötigt wird
  7. Olivenöl 2 Esslöffel

Gewürze:

  1. Getrocknete Minze 1 Esslöffel
  2. Zira (Kreuzkümmel) 1/2 Teelöffel
  3. Gemahlener Koriander 1/4 Teelöffel oder nach Geschmack
  4. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/6 Teelöffel oder nach Geschmack
  5. Salz 1 Esslöffel ohne Folie oder nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Karotte, Tomate, Knoblauch, Hirse und Weizen
  • 5-6 servieren
  • Weltküche

Inventar:

Ein Teelöffel, ein Esslöffel, ein Schneidebrett - 2 Stück, ein Küchenmesser - 2 Stück, Küchenpapierhandtücher, ein Herd, ein Wasserkocher, eine tiefe antihaftbeschichtete Pfanne mit einem Deckel (Fassungsvermögen 4 Liter), ein Messbecher (für Flüssigkeit), eine Schüssel - 2 Stück, Holz Küchenspatel, Suppenkelle, tiefer Servierteller.

Couscous-Suppe kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Stellen Sie zuerst einen mit halb gereinigtem Wasser gefüllten Kessel auf mittleres Feuer und lassen Sie ihn aufheizen. Dann mit einem scharfen Küchenmesser die Zwiebeln, Möhren und den Knoblauch schälen. Dann waschen wir sie zusammen mit Tomaten, trocknen sie mit Küchenpapierhandtüchern, legen sie abwechselnd auf ein Schneidebrett und setzen die Zubereitung fort. Wir hacken die Zwiebel mit der Karotte in 1 cm große Würfel und hacken den Knoblauch fein.

An jeder Tomate machen wir einen kreuzförmigen Einschnitt, geben ihn in eine kleine Schüssel und füllen ihn nach einer Weile mit kochendem Wasser aus der Teekanne. Wir halten sie für etwa in heißem Wasser 60 Sekunden, dann sofort mit kalter Flüssigkeit zum Geschirr geben und schnell abkühlen lassen. Danach trocknen Sie die Tomaten erneut, entfernen eine dünne Haut von ihnen und gleichzeitig mit der Stelle, an der der Stiel befestigt war, und hacken das Fruchtfleisch in Scheiben, Scheiben oder auf die gleiche Weise wie vorheriges Gemüse. Dann verteilen wir den Rest der benötigten Produkte sowie die Gewürze auf der Arbeitsplatte und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Couscoussuppe kochen.


Wir setzen eine tiefe beschichtete Pfanne mit dickem Boden auf mittleres Feuer und gießen ein paar Esslöffel Olivenöl hinein. Nach einiger Zeit tauchen wir die gehackten Zwiebeln in das vorgewärmte Fett und gehen durch 2-3 Minuten zum transparenten Lösen ständig mit einem Holz- oder Silikon-Küchenspatel. Dann fügen wir Karotten hinzu und kochen sie zusammen, bis sie weich sind 5-6 Minuten.

Sobald das Gemüse leicht gebräunt ist, senden wir gehackte Tomaten mit Knoblauch und Couscous zu. Mit getrockneter Minze, Zira, Koriander, schwarzem Pfeffer, etwas Salz und Eintopf würzen 5 Minutenkräftig rühren und dann sofort mit gereinigtem Wasser füllen.

Kochen Sie nach dem Kochen fast fertige Suppe 8-10 Minuten bei mäßiger Hitze.

Schalten Sie als nächstes den Herd aus, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie das appetitanregende Gericht aufbrühen 15-20 Minutenund dann können Sie mit der Verkostung beginnen.

Schritt 3: Couscoussuppe servieren.


Nach dem Kochen besteht man auf der Suppe mit Couscous, bedient sich dann mit einer Kelle, gießt Portionen auf Teller, dekoriert jeweils mit eingelegten Zwiebeln, geriebenem Hartkäse oder frisch gehacktem Gemüse aus Dill, Petersilie, Koriander, Basilikum oder Frühlingszwiebeln. Dann wird es zum Abendessen als erstes Hauptgericht serviert, und als Ergänzung zum Tisch gibt es saure Sahne, Sahne, Gemüsesalat und natürlich Tortillas, Croutons, Cracker, Toast oder selbstgebackenes Brot. Kochen Sie mit Liebe und genießen Sie leckeres und gesundes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Das Rezept enthält Gewürze, die den Geschmack dieses ersten warmen Gerichts perfekt ergänzen. Die Anzahl und das Set können jedoch je nach Belieben variiert werden und ergänzen die Liste mit getrockneten Kräutern und Gewürzen, die für Suppen geeignet sind.

- Es ist nicht erforderlich, Suppe auf dem Wasser zu kochen. Sie können eine Gemüsebrühe oder Brühe von Huhn, Rindfleisch, Pute und sogar Schweinefleisch nehmen. Dies hängt alles von Ihren Wünschen und Fähigkeiten ab.

- manchmal zusammen mit Zwiebeln Eintopf fein gehackter süßer Salatpfeffer, Dosenmais, frischen Erbsen, einer kleinen gehackten Zucchini, Auberginen, einer Scheibe Blumenkohl oder Brokkoli. Jede dieser Zutaten verändert individuell den Geschmack der Suppe und verleiht ihr auf ihre Weise eine angenehme Würze.

- Eine Alternative zu Olivenöl - Sonnenblume oder Sahne und frische Tomaten - in ihrem eigenen Saft konserviert.


Sehen Sie sich das Video an: Tomatensuppe mit Linsen und Couscous (September 2021).